ELEGY

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: ELEGY

Beitragvon Clontarf » 7. Oktober 2018, 18:16

Stark! Ich hab nur die "Supremacy" im Regal und mir erging es da ganz ähnlich...der Opener hat es mal auf nen Sampler geschafft, aber insgesamt viel zu glatt und sauber.

Hört mehr Demos! :smile2:
"Like birds of a feather we'll always flock together
We want you to know we'll always thrash forever!"
Benutzeravatar
Clontarf
METAL GOD
 
ist grad online!!!
 
Beiträge: 1610
Registriert: 2. Januar 2013, 21:05


Re: ELEGY

Beitragvon Ulle » 7. Oktober 2018, 18:22

Die ersten zwei Alben finde ich nach wie vor genial, die dritte Platte annähernd. Auf das Demo war ich dann irgendwann spitz wie Sau und das ist natürlich auch geil, aber für mich doch deutlich schwächer als die Alben. Refraintechnisch haben die auf "Labyrinth" und "Supremacy" da für mich schon nochmal ne Schippe draufgelegt. Instrumental ist das Demo aber natürlich auch schon fett, irgendwie so knapp am Rande des Wahnsinns. Man denkt die spielen auf ner Klippe und rutschen gleich ab.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12981
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: ELEGY

Beitragvon Nolli » 7. Oktober 2018, 20:20

Ulle hat geschrieben:Man denkt die spielen auf ner Klippe und rutschen gleich ab.


:lol: Super!

Insgesamt geht es mir aber auch eher wie Pavlos. Elegy ragen schon etwas aus der "Masse" der gleichartigen Bands heraus aber so ganz legendär fand ich sie dann doch nie. Lege ich mir aber direkt mal wieder raus.. :smile2:
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3067
Registriert: 21. September 2007, 17:05


Re: ELEGY

Beitragvon Evilmastant » 8. Oktober 2018, 15:25

Ulle hat geschrieben:Die ersten zwei Alben finde ich nach wie vor genial, die dritte Platte annähernd. Auf das Demo war ich dann irgendwann spitz wie Sau und das ist natürlich auch geil, aber für mich doch deutlich schwächer als die Alben. Refraintechnisch haben die auf "Labyrinth" und "Supremacy" da für mich schon nochmal ne Schippe draufgelegt. Instrumental ist das Demo aber natürlich auch schon fett, irgendwie so knapp am Rande des Wahnsinns. Man denkt die spielen auf ner Klippe und rutschen gleich ab.


Stimmt aus meiner Sicht ALLES!
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1134
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


Vorherige

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste