70s Heavies...

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Beitragvon Prof » 2. April 2008, 09:38

Das Warlord-Album entdeckte ich gestern durch Zufall in einer Liste und habe mich schon gefragt wie die Musik so ist. Das Cover lässt gutes erhoffen.

Auch empfehlenswert, wenn auch eher proggig als heavy (heavy im Sinne von Sir Lord Baltimore und Co.):

Bild
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Beitragvon TexasInstruments » 2. April 2008, 09:47

Prof hat geschrieben: Das Warlord-Album entdeckte ich gestern durch Zufall in einer Liste und habe mich schon gefragt wie die Musik so ist. Das Cover lässt gutes erhoffen.

Kaufen !!
Bild

"Gut ist der Schlaf, der Tod ist besser - freilich
Das beste wäre, nie geboren sein."
Benutzeravatar
TexasInstruments
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4467
Registriert: 22. Juli 2007, 20:58


Beitragvon Rantanplan » 2. April 2008, 09:48

So kann man es auch sagen :D
Rantanplan
 
 


Beitragvon Prof » 2. April 2008, 09:53

Got it. B) Habe den Post oben noch um ein kultiges Albumcover erweitert. Die Platte dürfte euch Fanatikern aber lääääängst bekannt sein.
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Beitragvon Prof » 2. April 2008, 19:25

Okay, noch ein Sonnenscheinclassic bevor es offline und in KIT-Modus geht:

Bild
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Beitragvon Irish Coffee » 7. April 2008, 09:18

In my daaaaaarkest hour.... :lol: Was eine tolle Platte. Die FRoST LPs vom Mastermind dieser Band sollen auch geil sein. Eine hab ich gebrannt...mal sehen, wie der Rest ist. War schön auf dem KIT und Prof...das mit dem Bier steht noch. Spätestens beim HOA zwitschern wir zwei mal ein Sixpack Jever of the Dark...
Odins wilde Krieger aus dem Norden kehren wieder. Abgerissen und zerschlissen, dennoch ungebrochen. Holstein, Deine Helden wollen sich zu Worte melden. Voller Stolz und voller Wut, hier wird gestanden, nicht gekrochen.
Benutzeravatar
Irish Coffee
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1232
Registriert: 22. Februar 2005, 18:16
Wohnort: Rungholt, near Tittenhurst Park


Beitragvon Rantanplan » 7. April 2008, 11:14

Hätte gerne mit euch mal nen Bier getrunken, hab aber leider keinen gefunden.
Nichts desto trotz noch ein Tip (obwohl den alle kennen dĂĽrften):

Captain Beyond - S/T

Bild
Rantanplan
 
 


Beitragvon Prof » 9. April 2008, 11:35

Irish Coffee hat geschrieben: In my daaaaaarkest hour.... :lol:  Was eine tolle Platte. Die FRoST LPs vom Mastermind dieser Band sollen auch geil sein. Eine hab ich gebrannt...mal sehen, wie der Rest ist. War schön auf dem KIT und Prof...das mit dem Bier steht noch. Spätestens beim HOA zwitschern wir zwei mal ein Sixpack Jever of the Dark...

Kurz aber schön indeed, Herr Doomkraut. Hast du denn noch einen armen KIT-ler gefunden den du den Zettel mit der poetischen Einladung 'I'm gay. Please f**k me' aufkleben konntest?

Die zwei Frost-Scheiben (in der Tat die Ursa Major-Vorgängerband mit Dick Wagner) stehen schon länger bei mir auf der Liste. In der kommenden Zeit muss ich mich aber erstmal durch circa 30 frischgekaufte Alben kämpfen. Ergo: no sleep 'til HOA. :wacko:
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Beitragvon Irish Coffee » 9. April 2008, 18:26

Hey Pröfchen...weder Männlein nochWeiblein (bevorzugt) waren davon überzeugt, daß GV mit mir zur Erleuchtung führt...nun ja, egal.

Frost schocken schon, fand ich 1996 noch irgendwie lahm, aber mittlerweile habe ich deren Genialität entdeckt...war halt kein düsterer und epischer Heavypsyche...

Wenn ich noch was empfehlen darf...EUROPA Fakebands aus den frĂĽhen 70ern...

Pink Mice, Electric Food, Jeff Cooper & The Stoned Wings, Asterix und Brother T. & Family

Meistens mit Leuten von Lucifer's Friend, die sich so ihr Studium verdient haben. Besonders Electric Food und Asterix sind richtig geiler Hardrock, Pink Mice ist Klassik mit Heavyrock vermischt.
Odins wilde Krieger aus dem Norden kehren wieder. Abgerissen und zerschlissen, dennoch ungebrochen. Holstein, Deine Helden wollen sich zu Worte melden. Voller Stolz und voller Wut, hier wird gestanden, nicht gekrochen.
Benutzeravatar
Irish Coffee
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1232
Registriert: 22. Februar 2005, 18:16
Wohnort: Rungholt, near Tittenhurst Park


Beitragvon Rantanplan » 15. April 2008, 14:59

The Wicked Lady - The Axeman Cometh (Dark Heavyrock/Hardrock)

Bild

Geeeeeeeeeeeeeeeeeil!
Rantanplan
 
 


Beitragvon Ulle » 15. April 2008, 15:34

Nach den klasse Empfehlungen hier kam heute dieses Schätzchen an:
Bild
Bin nicht enttäuscht bisher :)
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13391
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Beitragvon Prof » 15. April 2008, 15:43

Ulle hat geschrieben: Nach den klasse Empfehlungen hier kam heute dieses Schätzchen an:
Bild
Bin nicht enttäuscht bisher :)

Des Profs alter Avatar ist im Hause Ullfear gelandet, gut so. :) Besonders diesen Klassiker muss man eigentlich schön laut aufdrehen, da kommen die Gitarren so geil.
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Beitragvon Irish Coffee » 15. April 2008, 16:56

Ich erhebe meine Tasse Kaffee zu Ehren des frühverblichenen Keith Relf...Armageddon rocken komplett! Die Wicked Lady sind auch Killer! Hab im Grunde alles von denen daheim. Eine Sünde, daß solche Bands nie wirklich was geworden sind und so paar Freaks wie wir deren Legende am Leben halten müssen. Aber passt schon, wer will solch geile Mucke mit tausenden von Radio / Mainstream Hörern teilen, die eh keine Ahnung haben?

Kennt einer die hier, die mag ich total gerne hörenBild
Odins wilde Krieger aus dem Norden kehren wieder. Abgerissen und zerschlissen, dennoch ungebrochen. Holstein, Deine Helden wollen sich zu Worte melden. Voller Stolz und voller Wut, hier wird gestanden, nicht gekrochen.
Benutzeravatar
Irish Coffee
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1232
Registriert: 22. Februar 2005, 18:16
Wohnort: Rungholt, near Tittenhurst Park


Beitragvon Black Widow » 18. April 2008, 11:41

Warlord, Armageddon, Iron Claw, Truth and Janey, Winterhawk, Ultra, Icecross, Headstone, Pinnacle, Night Sun, Ursa Major... um ein paar geniale Alben wieder aufzugreifen...

Sehr schöner Thread! :)

Und etliche Scheiben wurden genannt (Ulle), die ich nicht kenne... mal schauen... :)


Hier ein paar Alben, welche ich persönlich auch ganz gut finde:

Bang (1972): Heavy Rock
<a href='http://imageshack.us' target='_blank'>Bild</a>


Dschinn (1972): German Heavy Rock/Krautrock
<a href='http://imageshack.us' target='_blank'>Bild</a>

Gift (1972) German Heavy Rock
<a href='http://imageshack.us' target='_blank'>Bild</a>

Josefus (1970): Heavy Psychedelic, Blues-Driven
<a href='http://imageshack.us' target='_blank'>Bild</a>

Dragonfly (1968): Heavy Psychedelic
<a href='http://imageshack.us' target='_blank'>Bild</a>

Stone Garden (1969): Heavy Psychedelic
<a href='http://imageshack.us' target='_blank'>Bild</a>
Black Widow
Linkin Park-FĂĽr-Metal-Halter
 
 
Beiträge: 20
Registriert: 3. März 2008, 20:51


Beitragvon Rantanplan » 18. April 2008, 12:21

Gift,Dschinn und Bang sind unglaublich gut! Ne Zeitlang dachte ich, ich wär einer der ganz wenigen, die solche Musik noch hören.
Rantanplan
 
 


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste