70s Heavies...

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Beitragvon Irish Coffee » 9. Mai 2008, 07:40

Puuh, Ihr macht mich echt irre...ich bin bekomme echt Lust, mir ganz viele Scheiben zu besorgen...nur wie?
Ich bleib erstmal bei den 80ern...Legend - Death in the nursery
Odins wilde Krieger aus dem Norden kehren wieder. Abgerissen und zerschlissen, dennoch ungebrochen. Holstein, Deine Helden wollen sich zu Worte melden. Voller Stolz und voller Wut, hier wird gestanden, nicht gekrochen.
Benutzeravatar
Irish Coffee
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1232
Registriert: 22. Februar 2005, 18:16
Wohnort: Rungholt, near Tittenhurst Park


Beitragvon Rantanplan » 17. Mai 2008, 15:00

Kennt jemand den Soundtrack zu Stunt Rock?

Sorcery - Stunt Rock

Bild

Sehr guter Hardrock mit schönen Riffs, sehr empfehlenswert!
Rantanplan
 
 


Beitragvon Irish Coffee » 17. Mai 2008, 15:52

Hab Jahre vor dem Rerelease mal 110 DM bezahlt dafĂĽr. Klasse Scheibe. Judas Priest meets Alice Cooper und ein wenig KISS. Ob es diese Platte nun wirklich wert ist, daĂź man dafĂĽr soviel Kniste hinlegt, das weiĂź ein jeder selbst. WĂĽrde es nicht nochmal tun, auch wenn ich die LP obergeil finde, aber keine Platte ist mir soviel Geld wert. :lol:
Egal, ich denke, daß sich jeder, der die Möglichkeit hat, den Rerelease besorgen sollte, sofern er auf den Heavy Metal Rock der späten 70er steht und frühe NWoBHM Sounds gut leiden kann.
Odins wilde Krieger aus dem Norden kehren wieder. Abgerissen und zerschlissen, dennoch ungebrochen. Holstein, Deine Helden wollen sich zu Worte melden. Voller Stolz und voller Wut, hier wird gestanden, nicht gekrochen.
Benutzeravatar
Irish Coffee
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1232
Registriert: 22. Februar 2005, 18:16
Wohnort: Rungholt, near Tittenhurst Park


Beitragvon Black Widow » 18. Mai 2008, 10:06

Nachdem ich mir dieses Lied

<a href='http://www.youtube.com/watch?v=XULt3MfIvAw' target='_blank'>http://www.youtube.com/watch?v=XULt3MfIvAw</a> :wub: (kompl. Album ist klasse)

die halbe Nacht "um die Ohren geschlagen" habe:


...höre ich jetzt Fuse - s/t (1969, Vorgängerband von Cheap Trick)

<a href='http://img3.imagebanana.com/view/q84nc6yz/200pxFuse_1969_Cover.jpg' target='_blank'>Bild</a> Guter Rock.


Habe ĂĽbrigens "Julius Victor - From The Nest" und "Bodkin" in meine Sammlung aufgenommen. Die Alben gefallen mir richtig gut. Vielen Dank fĂĽr die Tipps. :)
Black Widow
Linkin Park-FĂĽr-Metal-Halter
 
 
Beiträge: 20
Registriert: 3. März 2008, 20:51


Beitragvon Irish Coffee » 20. Mai 2008, 12:42

Yeah, Buffalo...die Volcanic Rock CD war 1996 eine meiner Einstiegsdrogen in die Heavyrockwelt abseits von Deep Purple und Black Sabbath...was danach gekommen ist, spottet jeder Beschreibung, eine quirlige Reise durch den gesamten Underground...
Odins wilde Krieger aus dem Norden kehren wieder. Abgerissen und zerschlissen, dennoch ungebrochen. Holstein, Deine Helden wollen sich zu Worte melden. Voller Stolz und voller Wut, hier wird gestanden, nicht gekrochen.
Benutzeravatar
Irish Coffee
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1232
Registriert: 22. Februar 2005, 18:16
Wohnort: Rungholt, near Tittenhurst Park


Beitragvon Rantanplan » 4. September 2008, 21:41

Ich hab hier von der alten Garde nur noch TexasInstruments in der letzten Zeit aktiv im Board gesehen. Wo sind denn Irish Coffee und der Prof? Wenn die Leute nicht da sind, die das wenigstens halbwegs interessiert, brauch ich ja keine Tips mehr zu posten oder hätten andere noch Interesse an 70s Stuff?
Rantanplan
 
 


Beitragvon TexasInstruments » 4. September 2008, 22:29

Rantanplan hat geschrieben: Ich hab hier von der alten Garde nur noch TexasInstruments in der letzten Zeit aktiv im Board gesehen. Wo sind denn Irish Coffee und der Prof? Wenn die Leute nicht da sind, die das wenigstens halbwegs interessiert, brauch ich ja keine Tips mehr zu posten oder hätten andere noch Interesse an 70s Stuff?

Alte Garde ? Auch nicht wirklich ältere Garde, im Vergleich zu Dir.
Nimmt man mal das Anmeldedatum.
Der Prof ist quasi entschuldigt, Sir Lord Doom scheinbar verschollen...jetzt wo Du es sagst.
Ich fĂĽrchte viel mehr interessiert das hier auch leider nicht.
Aber trotzdem immer her mit guten Tipps.
Sollte selbst mal wieder in der Asservatenkammer des Seventies- Rock wildern, ist bei mir meist im Herbst der Fall, also bald... :)
Der Thread hat ja auch den Untertitel : "Heiße Scheiben für KÜHLE Nächte..." B)
Bild

"Gut ist der Schlaf, der Tod ist besser - freilich
Das beste wäre, nie geboren sein."
Benutzeravatar
TexasInstruments
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4467
Registriert: 22. Juli 2007, 20:58


Beitragvon Rantanplan » 4. September 2008, 22:56

Na gut, bis zum offiziellen Herbstanfang warten wir noch mit Plattentips und dann schmeißen wir einen Kracher nach dem Nächsten in die Menge :)
Rantanplan
 
 


Beitragvon Prof » 5. September 2008, 10:07

Prof is still rollin', though, regrettably, a lot slower than usual...

Ich komme seit einiger Zeit kaum noch zum Musik hören, sieht so aus alsob das noch eine Weile so sein wird, leider. Habe mir aber - dank dem Board - zwei Beggars Opera-Reissues auf Repertoire zugelegt und festgestellt dass das edelste Ware ist. Prog, Rock, was auch immer, Hauptsache Qualität.
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Beitragvon Siebi » 5. September 2008, 10:13

Rantanplan hat geschrieben: Ich hab hier von der alten Garde nur noch TexasInstruments in der letzten Zeit aktiv im Board gesehen. Wo sind denn Irish Coffee und der Prof? Wenn die Leute nicht da sind, die das wenigstens halbwegs interessiert, brauch ich ja keine Tips mehr zu posten oder hätten andere noch Interesse an 70s Stuff?

Interesse immer, nur leider nicht die ganze Kohle. Viele Tipps stehen schon auf meiner Checkliste. Also, Feuer frei für neue Tipps, denn so warm sind die Nächte auch wieder nicht. ;)
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 18169
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Beitragvon Rantanplan » 5. September 2008, 23:33

Na gut, dann bring ich den 70er Stein mal wieder ins rollen:

Eulenspygel - Eulenspygel 2 (Krautrock von 1971)

Schön rockig bis hardrockige Songs mit gesellschaftskritischen Themen und natürlich einer Orgel. Genauso wie es sein muss!

<a href='http://img3.imagebanana.com/view/4m3cr7tr/front.jpg' target='_blank'>Bild</a>

Virus - Revelation (Krautrock von 1970)

Supergeile Rhythmen mit toller Orgel und schöner Gitarre! Auf jeden Fall mal anhören, gerade wegen des ungewöhnlichen tollen Stones Covers "Paint It Black", dass im Opener "Revelation" enthalten ist.

<a href='http://img3.imagebanana.com/view/sbwzzi6a/VirusRevelationFront.jpg' target='_blank'>Bild</a>
Rantanplan
 
 


Beitragvon rapanzel » 6. September 2008, 11:39

THE SWEET - Big Power Hits

Hat mich 1980 zur härteren Musik gebracht und ist auch heute noch ein absoluter Klassiker. Man höre nur die Originalversion von "Set Me Free" g.ö.t.t.l.i.c.h.
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20867
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Beitragvon Prof » 12. September 2008, 12:35

Könnte sein, dass dieses Juwel schon ins Rampenlicht gerückt wurde, aber egal:

Bild

Zweites Album dieser britischen Rocktruppe die fälschlicherweise ab und an mal unter Prog archiviert wird. Charge! aus dem Jahre 1972 enthält genau das was der Titel und das Roger Dean-Cover versprechen: treibender Rock, rauh aber mit grossem Finesse und passender Energie gespielt. Enthält super Slidegitarrenparts, hat diese gewisse 70s-Rockclubatmosphäre, und die Produktion knallt. Essentiell.
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Beitragvon Rantanplan » 12. September 2008, 13:41

Oho, Paladin! Davon sind aber beide Alben sehr empfehlenswert.
Rantanplan
 
 


Beitragvon TexasInstruments » 12. September 2008, 14:02

Bild

ISOPODA - Acrosichon

Ă„therischer Prog Rock aus Belgien der mit seiner Mischung aus symphonischen und akustischen Parts nicht selten an GENESIS zu "Wind And Wuthering" / "A Trick Of The Tail"- Zeiten erinnert.


Bild

SPECTRUM - Geracao Bendito

Aus Brasilien, Prog, Psych, Hippie und Beatles- EinflĂĽsse, alles vorhanden.


Bild

THE GRAEME EDGE BAND - Kick Off Your Muddy Boots

Americana gemixt mit britischem Hardrock und rauchigen und kehligen Adrian Gurvitz- Vocals.


Bild

GARYBALDI - Nuda

Heavy Psych aus Italy, im Endeffekt eine reine Hendrix- Hommage. Fuzz und Wah- Wah ohne Ende.


Und passend zum Russland- Trend im Film- Thread :

Bild

ВИСОКОСНОЕ ЛЕТО (Visokosnoe Leto) - The Store Of Wonders 1972-1979

Man hört deutliche Spuren von PURPLE, HEEP, KANSAS und auch ELP heraus.
Empfehlenswert !
Bild

"Gut ist der Schlaf, der Tod ist besser - freilich
Das beste wäre, nie geboren sein."
Benutzeravatar
TexasInstruments
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4467
Registriert: 22. Juli 2007, 20:58


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste