Der KISS Thread

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Beitragvon Storming the Gates » 23. August 2007, 19:58

Meine erste Begegnung mit Kiss war "I was made for loving you" und kurz darauf die LP Dynasty...die finde ich auch heute noch cool, ich habe mir dann auch noch ALIVE II, Love Gun und Double Platinum gekauft, ich fand aber eigentlich immer nur einzelne Songs gut...Als dann The Elder und Unmasked rauskamen sind beide bei mir durchgefallen.
In meiner damaligen Stammkneipe lief oft das Video zu I love it Loud...das fand ich dann so gut das ich mir die Lp auch noch gekauft habe, und die finde ich immer noch klasse, danach hat mich dann aber nichts mehr von Kiss begeistert..

Also ich brauche von Kiss nur Dynasty, Creatures of the Night und eine selbst zusammengestellte Best of der Alben vor Dynasty!
Highlights '18: Evil Invaders - The Unholy (Savatage Cover), Black Viper - Hellions Of Fire, LeathĂĽrbitch, Fortress - Demo '18, Omen - Alive EP, Rival - Prophecy, Black Cyclone - Death Is King, Sign Of The Jackal - Breaking The Spell...
Benutzeravatar
Storming the Gates
Django
 
 
Beiträge: 4934
Registriert: 17. Februar 2004, 17:42
Wohnort: Leverkusen


Beitragvon Gorgar » 23. August 2007, 21:18

Kiss waren auch für mich die Einstiegsdroge in Sachen Gitarrengetrümmer. Nachdem ich in der "Rocky" mit Begeisterung den dort abgedruckten Kiss-Comic verschlungen hatte, musste natürlich auch 'ne Platte her. Die "I was made..." 7" musste als Testballon herhalten und wurde auch für gut befunden. Richtig spannend wurde es allerdings nachdem mir mein Onkel berichtet hatte, dass die "Alive II" das grausigste wäre was er je gehört hat und eigentlich nur aus infernalischem Krach bestehen würde. Musste ich natürlich sofort haben, das Teil... und schon war ich infiziert ! Hat dann zwar nicht lange gedauert, bis mich Maiden dann endgültig zum "echten" Metal bekehrt haben, aber Kiss habe ich über die Jahre immer weiter verfolgt. "The Elder" ist auch in meinen Augen ein absolut verkannter Klassiker den ich immer mal gerne auflege; grossartige Platte. Das beste Kiss-Album seit Mitte der 80er ist für mich aber ganz klar Paules "Live to win" ! Und noch etwas Klugscheisserei: Bei "War Machine" hat tatsächlich der gute Bryan Adams ordentlich mitkomponiert !
Gorgar
Haarsprayrocker
 
 
Beiträge: 89
Registriert: 21. Juli 2007, 13:56


Beitragvon BEOWULF » 24. August 2007, 07:12

Mein erstes KONZERT war 1980 KISS in der Kölner Sporthalle.
Da war ich satte 12 Jahre alt und bin mit meiner Mutti hingestiefelt.

Das Geile daran war ,das Iron Maiden damals im Vorprogramm war !!

Seitdem gehört KISS einfach immer bei mir dabei,ob gutes oder schlechtes Album.
Spruch des Abends von Thomas Gabriel "Warrior" Fischer:<br><br>'Nur wer das höchste Leiden ertragen hat, kann sich wieder wohler fühlen'
BEOWULF
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 151
Registriert: 28. Mai 2005, 16:06
Wohnort: Hades


Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 24. August 2007, 08:25

Weiter ging es mit "Lick It Up". Damals las ich in der Pop/Rocky die Ankündigung, KISS würden sich ungeschminkt auf dem neuen Plattencover zeigen. ICh bin also zum örtlichen Plattenhändler gegangen und mir die Scheibe zum VÖ Termin reservieren lassen. Bin allerdings dann schon jeden tag vorher hingegangen, ob er sie denn nun endlich bekommen hat. und dann endlich hielt ich das Cover in Händen und gleich heimgeradelt und auf den Plattenspieler geschmissen. War dann musikalisch die perfekte Fortsetzung von der "Creatures.." und ich liebe noch heute solche Songs wie "A Million To One", "Exciter" oder "All Hells Breaking Loose", den Titeltrack kann ich aus Abnudlungsgründen irgendwie nimmer hören.
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17486
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Beitragvon TexasInstruments » 24. August 2007, 09:02

Ja, Deine Faves auf dem Album sind auch meine und was den Titelsong angeht geht es mir ebenso....vor allem muĂź ich dann auch immer an das bescheuerte Video denken.... :lol:
Bild

"Gut ist der Schlaf, der Tod ist besser - freilich
Das beste wäre, nie geboren sein."
Benutzeravatar
TexasInstruments
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4467
Registriert: 22. Juli 2007, 20:58


Beitragvon fabs » 24. August 2007, 09:44

kiss sind doof und fĂĽr popper. ac/dc sind viel cooler !!

(zumindest war das so, auf dem pausenhof :lol: und ICH war ac/dc fan !!)
fabs
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 435
Registriert: 5. Oktober 2004, 21:34


Beitragvon Ice-B » 24. August 2007, 10:51

Oliver/Keep-It-True hat geschrieben: Weiter ging es mit "Lick It Up". Damals las ich in der Pop/Rocky die Ankündigung, KISS würden sich ungeschminkt auf dem neuen Plattencover zeigen. ICh bin also zum örtlichen Plattenhändler gegangen und mir die Scheibe zum VÖ Termin reservieren lassen. Bin allerdings dann schon jeden tag vorher hingegangen, ob er sie denn nun endlich bekommen hat. und dann endlich hielt ich das Cover in Händen und gleich heimgeradelt und auf den Plattenspieler geschmissen. War dann musikalisch die perfekte Fortsetzung von der "Creatures.." und ich liebe noch heute solche Songs wie "A Million To One", "Exciter" oder "All Hells Breaking Loose", den Titeltrack kann ich aus Abnudlungsgründen irgendwie nimmer hören.

Lick it up ist meine Lieblingsscheibe von KISS, genau wegen der von Dir genannten Songs...A million to one...*seufz*
"Out of all genres, Heavy Metal will always survive, because it's the will of the people" (Bruce Dickinson)
Benutzeravatar
Ice-B
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1821
Registriert: 30. März 2005, 20:53
Wohnort: New Jersey


Beitragvon Holy Mighty Stormwitch » 25. August 2007, 13:18

Ich war noch nie ein riesengroĂźer Kiss-Fan, hier mal meine Meinung zu den Sachen, die mir bekannt sind:

HOTTER THAN HELL: Fand ich von Anfang an recht langweilig, hat sich bis heute nicht geändert. Habe nie Zugang zu den Liedern gefunden und frage mich bis heute, warum so eine Scheibe Klassiker genannt wird.

DESTROYER: Gefällt mir schon besser als HTH, gehört aber trotzdem bei weitem nicht zu meinen Faves.

LOVE GUN: Das Titelstück ist natürlich allererste Sahne, kennt so ziemlich jeder Rock-Fan... auch bei gewissen DJ´s recht beliebt. Trotzdem gibts noch bessere Kiss-Scheiben.

DYNASTY: Von den Kiss-Alben die ich kenne, definitiv meine Nr. 1!! Super abwechslungsreich, songtechnisch erhaben und ein geiles Stones-Cover dazu.

CREATURES OF THE NIGHT: Ebenfalls hammergeil, und ich würde ebenfalls behaupten dass diese Scheibe für Kiss-Verhältnisse ziemlich hartes Material zu bieten hat. Dass sich einige von euch wegen der Maskierung nicht sicher sind, ist auch nachvollziehbar: Im Video zu "I Love It Loud" sind sie geschminkt, in "Creatures Of The Night" nicht mehr.

LICK IT UP + CRAZY NIGHTS: Hab´ ich mir beide vor vielen Jahren mal aus der Stadtbücherei geliehen, aber nicht wirklich gut gefunden.

REVENGE: Meine Einstiegsscheibe, das Video von "God Gave Rock N´ Roll To You II" brachte mich dazu, mir was von der Band anzuhören (kannte sie aber schon ewig vom Sehen). Finde das Album nach wie vor sehr gut.

PSYCHO CIRCUS: Finde ich auch weitaus besser als ich erwartet hatte.

@Oli: War ganz gut, dass du den Thread eröffnet hast... ich habe schon so ewig lang kein Kiss mehr gehört (dieses Jahr garantiert noch nie hier gelaufen), würde sogar sagen abgesehen von meinen 2 Faves habe ich die restlichen Sachen sogar jahrelang vernachlässigt. Mal schaun, vielleicht landen Kiss demnächst mal wieder in meinem Player, und ich ändere sogar meine Meinung über gewisse Alben ;) .
Na vrh brda vrba mrda
Benutzeravatar
Holy Mighty Stormwitch
Metalizer
 
 
Beiträge: 7428
Registriert: 21. November 2004, 19:23


Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 25. August 2007, 14:25

@ Hexe: Besorg dir mal "the Elder"...ist mehr Epic Metal als so manch eine aktuelle Euro Metal Band.. ;)

Gestern kam KISSOLOGY 2 aus den USA eingeschippert und ist wie schon Part 1 der heilige Gral für jeden KISS Fan. Da sind Sachen drauf, die lassen sogar mir als langjährigen KISS Maniac die Kinnlade nach unten fallen.
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17486
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Beitragvon Franko » 26. August 2007, 17:33

Hier mal ein KISS Bildchen mit Tommy vom 20.07.2007:
Bild
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8388
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Beitragvon Siebi » 29. August 2007, 18:40

Jau, da ist der Thread aller Threads. :P :D

Zu meiner Kuss-Geschichte: Kiss-Fan seit 1979 mit Dynasty und dem geilen Poster, das bis heute nur leicht beschädigt überlebt hat. Das war irgendwann im Mai/Juni 79 im zarten Alter von fast 10 Jahren. Einstieg war übrigens nicht "I Was Made..." sondern das kongeniale Stones-Cover "2000 Man" mit dieser geilen schnoddrigen Sprechstimme. --> All bow down to Ace the Space! ;)

Zu Weihnachten 79 gab es dann neben dem 2x2 Watt Stereo-Telefunken-Plattenspieler die Alive! und Best Of Solo Albums. Mann war das ein Weihnachten!!! Danke an Josef und Maria und ein herzliches LMAA an die Kreuzumgedrehten. ;)

Das Gute (neben "Radioactive" und den Ace-Songs) an der BOSA war, dass man auf dem Backcover alle Alben bis 1979 chronologisch mit der Bestellnummer als LP und Cassette und dem jeweiligen Cover geboten bekam. Ich wusste sofort, was die kommenden Geburtstage und Weihnachtsfeste hergeben wĂĽrden. :lol:

Tja, an Ostern 80 gab es dann die Alive II und später die Unmasked. Jau, die Ace Frehley-Songs waren der Hammer!!! "Rocket Ride", "Shock Me", "Torpedo Girl" etcpp, yeah!!!
Und im Sommer lief dann mindestens 3x pro Woche "Kiss In Attack Of The Phantoms" im Haus- und Hofkino namens Cinema, natürlich mit mir und meinen geschminkten Freunden. Habe mir das Video dann später auf Beta in einem Videoladen in der Dachauer Str. in München besorgt. Was für ein Hammer und gar oberkutlig! Michael Ande, der Sidekick des Alten beim ZDF sprach übrigens in der deutschen Fassung den Sternen-Paule.

Das Jahr 80 hatte einen weiteren Leckerbissen für mich parat. Zur Aufzeichnung von Rock-Pop im ZDF durfte ich bei den Playbacks zu "Naked City" und "She's So European" beiwohnen und mir natürlich bereits am Nachmittag direkt Autogramme von den Jungs holen. Die Kantine der Fernehstudios in Unterföring war schön gefüllt. Und es war so, wie man es als kleiner Junge nicht wahrhaben wollte, Rockstargehabe von Paul und Gene, ein völlig wirrer und abgespacter Ace und ein wahnisnnig schüchterner aber sehr lieber Eric Carr.
1980 endete dann mit dem 18.September in der Olyhalle in München und den superräudigen Iron Maiden. H-A-M-M-E-R!!! Und zum Jesukindlein gab es dann die Love Gun und Double Platinum und bis dahin auch noch alles im Original-Logo... (das Konzert schon nicht mehr, fällt mir gerade ein!)

...to be continued...
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17406
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Beitragvon Franko » 29. August 2007, 19:00

@Siebi: schöner Beitrag!

Zu Deiner Frage wegen Bootlegs: ein richtig toller Bootleg ist die DoCD "Welcome To The Show". Hierbei handelt es sich um einen Radio-Mitschnitt mit klasse Sound, hätte locker das Zeux für'ne reguläre Veröffentlichung.

Übrigens: welche große Band erlaubt es auf jeder Tour, bei einem Gig, dass die Fans offiziell Aufnahmen machen dürfen? Kein Scheiß! Da kann jeder zu besagter Show ein Aufnahmegerät mitbringen und diese werden auf einem extra Podest platziert. Glaube nur Metallica hatten mal was ähnliches gemacht.

Einen weiteren sehr guten Bootleg gibt es zur "Psycho Circus": dieser enthät die komplette Scheibe plus Outakes, Japan-Bonus & B-Seiten.Heißt übrigens auch "Psycho Circus"
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8388
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Beitragvon Cthulhu » 29. August 2007, 19:05

Haben uns für die Wohnung einen halb- bis gar nicht offiziellen KISS-Wandkalender gekauft. Das Foto vorne drauf is der Hammer! :lol: Paul Stanley sieht aus, als würde er gerade in die Hose kacken, Ace Frehley hängt stockbesoffen zwischen Gene und Peter, der selber nicht ganz nüchtern aussieht und Gene Simmons macht die dämlichste Pose, die ich je gesehen hab. Ich mach mal ein Foto! :lol:
Benutzeravatar
Cthulhu
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10347
Registriert: 7. Mai 2004, 14:18
Wohnort: NĂĽrnberg


Beitragvon Franko » 29. August 2007, 19:20

Hast Du schon Kiss-Quietscheentchen?
Bild
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8388
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Beitragvon Enemy_of_Reality » 29. August 2007, 19:24

Also ich besitze von KISS die "Killers" Best Of. Irgendwie habe ich auch das gefühl, dass das genügt. Oder vertue ich mich da und unterschätze die Band? :huh:
Enemy_of_Reality
WatchTower-Aushalter
 
 
Beiträge: 235
Registriert: 25. Juli 2004, 20:11
Wohnort: Wuppertal


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste