Der KISS Thread

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Beitragvon Franko » 30. Januar 2008, 13:06

!!! KISS TOUR 2008 !!!

Die Gerüchte verdichten sich daß KISS nach ihrem Abstecher durch Australien (im März) tatsächlich noch einige Konzerte in Europa dranhängen wollen (im Mai + Juni)!!

Dies hat PAUL STANLEY am vergangenen Wochenende bekannt gegeben.

Definitiv bestätigt sind bislang nur die Shows in Downunder:
16.03.3008 MELBOURNE (ING F1 Grand Prix)
18.03.2008 BRISBANE (Entertainment Center)
20.03.2008 SYDNEY (Acer Arena)
22.03.2008 WELLINGSTON / New Zealand (Festival)

Des weiteren geistern schon seit Tagen verschiedene weitere Termine durch das Internet:
(diese Termine sind aber NICHT definitiv und bislang auch noch NICHT bestätigt):
24.05.2008 MOSKAU (Russland)
26.05.2008 TALLINN (Estland)
28.05.2008 HELSINKI (Finnland)
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8594
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Beitragvon Acrylator » 30. Januar 2008, 16:17

Gehört dieses Thema nicht eher in den "Hard Rock Heaven" ?

Ehrlich gesagt fand ich die Band schon immer langweilig. Nicht wirklich schlecht, aber halt alles andere als begeisternd (ich kann mich noch an ein ICED EARTH konzert 1996 oder 97 erinnern, als sie als Zugabe "Detroit Rock City" gecovert haben - vorher konnte mir das Konzert nicht lange genug weitergehen, aber dann habe ich mir gewünscht, dass sie endlich aufhören, da ich Angst hatte vor dem Heimweg sonst noch einzuschlafen...)
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13114
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 30. Januar 2008, 16:20

Acrylator hat geschrieben: Gehört dieses Thema nicht eher in den "Hard Rock Heaven" ?

Ehrlich gesagt fand ich die Band schon immer langweilig. Nicht wirklich schlecht, aber halt alles andere als begeisternd (ich kann mich noch an ein ICED EARTH konzert 1996 oder 97 erinnern, als sie als Zugabe "Detroit Rock City" gecovert haben - vorher konnte mir das Konzert nicht lange genug weitergehen, aber dann habe ich mir gewünscht, dass sie endlich aufhören, da ich Angst hatte vor dem Heimweg sonst noch einzuschlafen...)

Komm geh ein paar Cover malen, aber lass die Erwachsenen sich ĂĽber gute Musik weiterunterhalten... :P

KISS waren schon Metal, da haben andere noch in die Hosen geschissen...
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17554
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Beitragvon Cthulhu » 30. Januar 2008, 17:33

HA! Nix gegen KISS sonst staubt's! :angry: Zur Zeit steh ich aber fast mehr auf die unmaskierten Sachen. Liegt aber wohl daran, dass es da fĂĽr mich immer noch das ein oder andere neue Lied zu entdecken gibt. Die letzte Paul Stanley-Scheibe find ich ĂĽbrigens auch cool.

Ich freu mich auf jeden Fall wie ein Schnitzel mit Tomaten und Mozarella oben drauf.
Benutzeravatar
Cthulhu
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10347
Registriert: 7. Mai 2004, 14:18
Wohnort: NĂĽrnberg


Beitragvon Acrylator » 30. Januar 2008, 18:26

Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:
Acrylator hat geschrieben: Gehört dieses Thema nicht eher in den "Hard Rock Heaven" ?

Ehrlich gesagt fand ich die Band schon immer langweilig. Nicht wirklich schlecht, aber halt alles andere als begeisternd (ich kann mich noch an ein ICED EARTH konzert 1996 oder 97 erinnern, als sie als Zugabe "Detroit Rock City" gecovert haben - vorher konnte mir das Konzert nicht lange genug weitergehen, aber dann habe ich mir gewünscht, dass sie endlich aufhören, da ich Angst hatte vor dem Heimweg sonst noch einzuschlafen...)

Komm geh ein paar Cover malen, aber lass die Erwachsenen sich ĂĽber gute Musik weiterunterhalten... :P

KISS waren schon Metal, da haben andere noch in die Hosen geschissen...

Ob Kiss gut oder schlecht sind, ist Ansichtssache, aber Metal sind sie definitiv nicht, dann schon wesentlich eher Bands wie Deep Purple, die alten Uriah Heep etc., aber auch die bezeichnet heute ja kaum noch jemand als Metal. ;)
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13114
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 30. Januar 2008, 18:50

Acrylator hat geschrieben:
Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:
Acrylator hat geschrieben: Gehört dieses Thema nicht eher in den "Hard Rock Heaven" ?

Ehrlich gesagt fand ich die Band schon immer langweilig. Nicht wirklich schlecht, aber halt alles andere als begeisternd (ich kann mich noch an ein ICED EARTH konzert 1996 oder 97 erinnern, als sie als Zugabe "Detroit Rock City" gecovert haben - vorher konnte mir das Konzert nicht lange genug weitergehen, aber dann habe ich mir gewünscht, dass sie endlich aufhören, da ich Angst hatte vor dem Heimweg sonst noch einzuschlafen...)

Komm geh ein paar Cover malen, aber lass die Erwachsenen sich ĂĽber gute Musik weiterunterhalten... :P

KISS waren schon Metal, da haben andere noch in die Hosen geschissen...

Ob Kiss gut oder schlecht sind, ist Ansichtssache, aber Metal sind sie definitiv nicht, dann schon wesentlich eher Bands wie Deep Purple, die alten Uriah Heep etc., aber auch die bezeichnet heute ja kaum noch jemand als Metal. ;)

Schonmal Platten wie "Creatures Of The Night", "Lick It Up", "The Elder" oder " Animalize" gehört?
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17554
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Beitragvon Siebi » 30. Januar 2008, 18:56

Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:
Acrylator hat geschrieben:
Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:
Acrylator hat geschrieben: Gehört dieses Thema nicht eher in den "Hard Rock Heaven" ?

Ehrlich gesagt fand ich die Band schon immer langweilig. Nicht wirklich schlecht, aber halt alles andere als begeisternd (ich kann mich noch an ein ICED EARTH konzert 1996 oder 97 erinnern, als sie als Zugabe "Detroit Rock City" gecovert haben - vorher konnte mir das Konzert nicht lange genug weitergehen, aber dann habe ich mir gewünscht, dass sie endlich aufhören, da ich Angst hatte vor dem Heimweg sonst noch einzuschlafen...)

Komm geh ein paar Cover malen, aber lass die Erwachsenen sich ĂĽber gute Musik weiterunterhalten... :P

KISS waren schon Metal, da haben andere noch in die Hosen geschissen...

Ob Kiss gut oder schlecht sind, ist Ansichtssache, aber Metal sind sie definitiv nicht, dann schon wesentlich eher Bands wie Deep Purple, die alten Uriah Heep etc., aber auch die bezeichnet heute ja kaum noch jemand als Metal. ;)

Schonmal Platten wie "Creatures Of The Night", "Lick It Up", "The Elder" oder " Animalize" gehört?

:lol: Recht so, Oli, gib's ihm, dem Ignoranten!!!
Nach dem Motto Ta(a)ke that! :D :D :D :D :D :D

Btw. Ich wollte ja noch meinen Teil3 schreiben... man kommt zu nix, die Kinder sind auch schon wieder krank: "Zeid weads, dass Somma wead!"
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 18187
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Beitragvon Acrylator » 30. Januar 2008, 22:13

Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:
Acrylator hat geschrieben:
Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:
Acrylator hat geschrieben: Gehört dieses Thema nicht eher in den "Hard Rock Heaven" ?

Ehrlich gesagt fand ich die Band schon immer langweilig. Nicht wirklich schlecht, aber halt alles andere als begeisternd (ich kann mich noch an ein ICED EARTH konzert 1996 oder 97 erinnern, als sie als Zugabe "Detroit Rock City" gecovert haben - vorher konnte mir das Konzert nicht lange genug weitergehen, aber dann habe ich mir gewünscht, dass sie endlich aufhören, da ich Angst hatte vor dem Heimweg sonst noch einzuschlafen...)

Komm geh ein paar Cover malen, aber lass die Erwachsenen sich ĂĽber gute Musik weiterunterhalten... :P

KISS waren schon Metal, da haben andere noch in die Hosen geschissen...

Ob Kiss gut oder schlecht sind, ist Ansichtssache, aber Metal sind sie definitiv nicht, dann schon wesentlich eher Bands wie Deep Purple, die alten Uriah Heep etc., aber auch die bezeichnet heute ja kaum noch jemand als Metal. ;)

Schonmal Platten wie "Creatures Of The Night", "Lick It Up", "The Elder" oder " Animalize" gehört?

Ja ;)

Okay, einzelne Songs von "Creatures..." und "Lick It Up" wie z.B. Exciter und Creatures Of The Night kann man durchaus als Metal bezeichnen, aber der weitaus größte Teil ist doch wohl eher als Hard Rock/Glam Rock zu kategorisieren. Und wo du bei "The Elder" Metal raushörst, ist mir schleierhaft (auch wenn das sicher eine der interessantesten Kiss Platten ist), na ja, vielleicht bei Escape From The Island, aber der Rest?

Wenn das tatsächlich Metal für dich ist, müsste man doch eigentlich so konsequent sein, Bands wie Uriah Heep, UFO und auch Alice Cooper aus dem "Hard Rock Heaven" auch hier ins "Heavy Metal Universe" verfrachten, oder?
Und dann wĂĽsste ich gerne was ĂĽberhaupt Hard Rock ist - Brian Adams vielleicht? ;)
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13114
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 30. Januar 2008, 22:52

"The Elder" ist für mich das erste Epic Metal Album, hör dir nur mal Songs wie "The Oath" oder "Under The Rose" an...
Metalsongs?
I love it Loud
Detroit Rock City
God Of Thunder
Exciter
War Machine
All Hells Breaking Loose
King Of The Mountain
A Million to One
Killer
Danger
Creatures Of The Night
Unholy
Black Diamond
I stole Your Love
King Of The Nighttime World
usw....
KISS waren vor allem bis Anfang der Achtziger eine sehr rifforientierte Band. Auch so ein Riff wie im Mittelteil von "Hotter Than Hell" ist einfach Metal pur.
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17554
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Beitragvon Acrylator » 30. Januar 2008, 23:29

Oliver/Keep-It-True hat geschrieben: "The Elder" ist für mich das erste Epic Metal Album, hör dir nur mal Songs wie "The Oath" oder "Under The Rose" an...
habe ich schon ;)
Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:Metalsongs?
I love it Loud
Detroit Rock City
God Of Thunder
Exciter
War Machine
All Hells Breaking Loose
King Of The Mountain
A Million to One
Killer
Danger
Creatures Of The Night
Unholy
Black Diamond
I stole Your Love
King Of The Nighttime World
usw....
KISS waren vor allem bis Anfang der Achtziger eine sehr rifforientierte Band. Auch so ein Riff wie im Mittelteil von "Hotter Than Hell" ist einfach Metal pur.

Na ja, ich würde nicht mal die Hälfte davon (bzw. von dem was ich davon kenne) als Metal bezeichnen, sowas wie Detroit Rock City nun wirklich nicht, ansonsten muss man AC/DC auch Metal nennen.

Außerdem werden einige der wenigen Metal-artigen Kiss Songs meiner Meinung nach auch noch durch die eingängigen, mehrstimmigen Refrains weichgespült.

Ich kenne auch viele Kiss-Fans, die mit Metal eigentlich kaum was anfangen können, bzw. denen Iron Maiden schon zu hart ist (bei denen ist Kiss halt das härteste was sie hören).


Und irgendwie bist du überhaupt nicht auf die zweite Hälfte meines vorherigen Beitrags eingegangen ;)
Kann ja sein, dass für dich auch AC/DC, Uriah Heep etc. Metal sind, dann haben wir halt ein unterschiedliches Verständnis von Metal.

Der Grundstein für Metal wurde in meinen Augen (bzw. Ohren) zwar von Bands wie Deep Purple, Black Sabbath, Uriah Heep und auch Led Zeppelin gelegt, aber etabliert hat er sich ja erst später wirklich und diese Bands hatten auch eigentlich jeweils nur einige Songs (manche mehr, manche weniger), die man heute noch wirklich als frühen Heavy Metal bezeichnen kann (wenn man als klassischen Metal aus heutiger Sicht mal Saxon, Accept, Iron Maiden und Judas Priest nimmt - wobei ich von den ganz frühen Priest-Scheiben auch lange nicht alles durchgehend als Metal bezeichnen würde, ähnlich wie bei den ersten beiden Manilla Road und der ersten Cirith Ungol)
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13114
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Beitragvon holydio1 » 31. Januar 2008, 09:42

wenn's schon (entbehrliche) Schubladen braucht:
Kiss waren ĂĽber die Jahre ua Seventies-Rock, Hard Rock, Glam Rock, Heavy Metal, Schmuse-Rock, Pop, Epic-Metal, AOR,.... und - definitiv - METAL-Pioniere.
Benutzeravatar
holydio1
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1150
Registriert: 7. April 2007, 17:43


Beitragvon Acrylator » 31. Januar 2008, 13:28

holydio1 hat geschrieben: wenn's schon (entbehrliche) Schubladen braucht:
Kiss waren ĂĽber die Jahre ua Seventies-Rock, Hard Rock, Glam Rock, Heavy Metal, Schmuse-Rock, Pop, Epic-Metal, AOR,.... und - definitiv - METAL-Pioniere.

Für Metal-Pioniere waren sie ja wohl etwas spät dran... ;)
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13114
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 31. Januar 2008, 13:47

Acrylator hat geschrieben:
holydio1 hat geschrieben: wenn's schon (entbehrliche) Schubladen braucht:
Kiss waren ĂĽber die Jahre ua Seventies-Rock, Hard Rock, Glam Rock, Heavy Metal, Schmuse-Rock, Pop, Epic-Metal, AOR,.... und - definitiv - METAL-Pioniere.

Für Metal-Pioniere waren sie ja wohl etwas spät dran... ;)

Wieso denn das?
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17554
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Beitragvon Tokaro » 31. Januar 2008, 18:06

Ohne KISS wäre ich nicht der Metal-Fan, der ich heute bin...
Benutzeravatar
Tokaro
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2916
Registriert: 4. Dezember 2007, 00:29


Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 31. Januar 2008, 18:32

Tokaro hat geschrieben: Ohne KISS wäre ich nicht der Metal-Fan, der ich heute bin...

DITO
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17554
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste