MAGNUM

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: MAGNUM

Beitragvon Pavlos » 4. September 2019, 12:40

Hofi hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Princess Alice And The Broken Arrow sollte dein nächster Erwerb sein. Meiner Meinung nach, mit Abstand, die beste Scheibe der Band seit dem Comeback.

Werde ich mal reinhören.

Und ein kleine Bemerkung zur „Vigilante“:
ist in Ordnung, aber doch schon sehr weichgespĂĽlt.
Keyboards dominieren, das mindert etwas meine Freude an der Scheibe.
Das Cover passt zwar in ein Mädchenkinderzimmer, aber zum Glück wollte das die Regierung auch nicht.


Das weichgespĂĽle durch die Keyboards verhindert bei mir auch die volle Begeisterung fĂĽr die Scheibe. So ist das schon gut, mehr aber halt auch nicht.

Ihr habt ja recht. Ein rosa Snaggletooth ist fĂĽr die FrĂĽherziehung auch viel passender als ein Einhorn. Pavlos hat da Insider-Quellen zufolge rosa Eddies verwendet.


Das gebe ich schon seit Jahren zu und gehe in der Ă–ffentlichkeit generell offen mit dem Thema um.

:smile2:


Auf R.Matthews Seite sind ĂĽbrigens die beiden anderen EntwĂĽrfe des Vigilante Covers zu sehen:

Bild

Bild
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22774
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: MAGNUM

Beitragvon cotlod » 5. September 2019, 21:03

Pavlos hat geschrieben:Princess Alice And The Broken Arrow sollte dein nächster Erwerb sein. Meiner Meinung nach, mit Abstand, die beste Scheibe der Band seit dem Comeback.


Brand new morning ist es für mich. Aber egal, hört mehr Magnum.

Falls einen die BNM als Japan Import langweilt, ich wĂĽrde die nehmen :harrr:
cotlod
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 721
Registriert: 3. April 2010, 22:26


Re: MAGNUM

Beitragvon Franko » 6. September 2019, 09:27

cotlod hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Princess Alice And The Broken Arrow sollte dein nächster Erwerb sein. Meiner Meinung nach, mit Abstand, die beste Scheibe der Band seit dem Comeback.


Brand new morning ist es für mich. Aber egal, hört mehr Magnum.

Falls einen die BNM als Japan Import langweilt, ich wĂĽrde die nehmen :harrr:
Warum sollte man? Die Bonustracks sind besser als die regulären Songs des Albums :wink:
Davon ab, gibt es noch eine Majestic Pressung (für den Rest der Welt), die auch diese Bonustracks enthält und kostet nur den Normalpreis einer CD.
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8388
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Re: MAGNUM

Beitragvon cotlod » 6. September 2019, 22:13

Franko hat geschrieben:
cotlod hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Princess Alice And The Broken Arrow sollte dein nächster Erwerb sein. Meiner Meinung nach, mit Abstand, die beste Scheibe der Band seit dem Comeback.


Brand new morning ist es für mich. Aber egal, hört mehr Magnum.

Falls einen die BNM als Japan Import langweilt, ich wĂĽrde die nehmen :harrr:
Warum sollte man? Die Bonustracks sind besser als die regulären Songs des Albums :wink:
Davon ab, gibt es noch eine Majestic Pressung (für den Rest der Welt), die auch diese Bonustracks enthält und kostet nur den Normalpreis einer CD.


Wo? Will den Bonustrack haben
cotlod
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 721
Registriert: 3. April 2010, 22:26


Re: MAGNUM

Beitragvon Franko » 7. September 2019, 10:10

cotlod hat geschrieben:
Franko hat geschrieben:
cotlod hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Princess Alice And The Broken Arrow sollte dein nächster Erwerb sein. Meiner Meinung nach, mit Abstand, die beste Scheibe der Band seit dem Comeback.


Brand new morning ist es für mich. Aber egal, hört mehr Magnum.

Falls einen die BNM als Japan Import langweilt, ich wĂĽrde die nehmen :harrr:
Warum sollte man? Die Bonustracks sind besser als die regulären Songs des Albums :wink:
Davon ab, gibt es noch eine Majestic Pressung (für den Rest der Welt), die auch diese Bonustracks enthält und kostet nur den Normalpreis einer CD.


Wo? Will den Bonustrack haben

Hatte ich ganz normal ĂĽber eBay damals gekauft (irgendein britisher Shop war das, ich glaube sogar Escape-Shop, bin mir aber nicht ganz sicher).
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8388
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Re: MAGNUM

Beitragvon cotlod » 10. September 2019, 21:30

Franko hat geschrieben:
cotlod hat geschrieben:
Franko hat geschrieben:
cotlod hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Princess Alice And The Broken Arrow sollte dein nächster Erwerb sein. Meiner Meinung nach, mit Abstand, die beste Scheibe der Band seit dem Comeback.


Brand new morning ist es für mich. Aber egal, hört mehr Magnum.

Falls einen die BNM als Japan Import langweilt, ich wĂĽrde die nehmen :harrr:
Warum sollte man? Die Bonustracks sind besser als die regulären Songs des Albums :wink:
Davon ab, gibt es noch eine Majestic Pressung (für den Rest der Welt), die auch diese Bonustracks enthält und kostet nur den Normalpreis einer CD.


Wo? Will den Bonustrack haben

Hatte ich ganz normal ĂĽber eBay damals gekauft (irgendein britisher Shop war das, ich glaube sogar Escape-Shop, bin mir aber nicht ganz sicher).


Danke. Also aktuell nix möglich
cotlod
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 721
Registriert: 3. April 2010, 22:26


Re: MAGNUM

Beitragvon TheSchubert666 » 17. September 2019, 12:40

Am Wochenende das Album "Sacred Blood Divine Lies" einige Male angehört.
Auch so ein kleines Juwel des AOR/Hardrocks der Neuzeit.
Ach Kinners.... das macht SpapĂź.

Was mir leider doch etwas sehr sauer aufstößen lässt, ist, dass deren letzten drei Veröffentlichungen zwar noch auf Vinyl zu haben sind, aber die Preise doch recht sakirsch sind. 27 Ocken für ne Doppel-LP?
Geht´s noch??

Da bleibt leider nur das gĂĽnstige Silbermedium fĂĽr mich. :angry2:
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 7012
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: MAGNUM

Beitragvon Pavlos » 17. September 2019, 13:19

Kauf die Alice, Schubi.....JETZT!!
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22774
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: MAGNUM

Beitragvon TheSchubert666 » 21. Oktober 2019, 11:21

Im Januar 2020 kommt ein neues MAGNUM Opus auf den Markt.
Name dieser schönen Platte: „The Serpent Rings“.
https://www.facebook.com/groups/MagnumOfficial/
Da freu ich mich jetzt schon drauf.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 7012
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: MAGNUM

Beitragvon Pavlos » 21. Oktober 2019, 12:14

TheSchubert666 hat geschrieben:Im Januar 2020 kommt ein neues MAGNUM Opus auf den Markt.
Name dieser schönen Platte: „The Serpent Rings“.
https://www.facebook.com/groups/MagnumOfficial/
Da freu ich mich jetzt schon drauf.


Bild

...und geil schaut's aus, das neue Cover!!

:yeah:

Ich hoffe, die neuen Kollegen sorgen dafür, dass das Ergebnis etwas variierter ausfällt als zuletzt. Auch wenn der Tony wohl wieder für alle Songs zuständig sein wird. Die letzten zwei, drei Scheiben klangen doch sehr gleichförmig...
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22774
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: MAGNUM

Beitragvon Evilmastant » 21. Oktober 2019, 12:48

Pavlos hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:Im Januar 2020 kommt ein neues MAGNUM Opus auf den Markt.
Name dieser schönen Platte: „The Serpent Rings“.
https://www.facebook.com/groups/MagnumOfficial/
Da freu ich mich jetzt schon drauf.


Bild

...und geil schaut's aus, das neue Cover!!

:yeah:

Ich hoffe, die neuen Kollegen sorgen dafür, dass das Ergebnis etwas variierter ausfällt als zuletzt. Auch wenn der Tony wohl wieder für alle Songs zuständig sein wird. Die letzten zwei, drei Scheiben klangen doch sehr gleichförmig...


...was ich (bei der gebotenen Qualität) nicht wirklich schlimm fand...
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1325
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


Re: MAGNUM

Beitragvon TheSchubert666 » 21. Oktober 2019, 12:50

Gleichförmig würde ich hier nicht wirklich in den Mund nehmen. Ich würde eher sagen, dass diese Scheiben ("Escape...", "Sacred...", "Lost ...") sehr ausgereift klangen. Eine klare Linie war immer zu erkennen.
Nur wünsche ich mir mal wieder eine Scheibe, deren Länge unter 50 Minuten ist.
Also sozusagen alles kompakter und flĂĽssiger, kurz und knackig, direkt auf den Punkt.
Back to the "11th Hour" Stil. Das wär´s doch!
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 7012
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: MAGNUM

Beitragvon Pavlos » 21. Oktober 2019, 21:00

TheSchubert666 hat geschrieben:Back to the "11th Hour" Stil. Das wär´s doch!


:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22774
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: MAGNUM

Beitragvon Angelus_Mortiis » 25. November 2019, 16:00

Benutzeravatar
Angelus_Mortiis
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1550
Registriert: 4. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Hofheim


Re: MAGNUM

Beitragvon Pavlos » 25. November 2019, 21:46

Klingt ganz ok, aber einen groĂźen Wurf a la Princess Alice erwarte ich von den Jungs nicht mehr. Album wird dennoch gekauft, denn: MAGNUM!!
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22774
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Vorherige

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 4 Gäste