FATES WARNING

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

FATES WARNING

Beitragvon Michael@SacredMetal » 15. September 2013, 19:40

For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12485
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Fates Warning - Darkness In A Different Light

Beitragvon Prof » 15. September 2013, 21:53

Michael@SacredMetal hat geschrieben:Review des neuen Fates Warning-Albums...


Letzte Woche schickte ich einen zweiseitigen Fates Warning-Artikel an meinen Arbeitsgeber, jetzt lese ich deine Besprechung - und es ist, als hätten wir uns vorher darüber abgesprochen. Denn, werter Michael, unsere Ansichten bezüglich Darkness in a different light stimmen zu 95 Prozent miteinander überein.
Du zeigst dich etwas milder bezĂĽglich Produktion (ich bedauere den frostigen Gitarrensound), aber sonst: :drunk:
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: Fates Warning - Darkness In A Different Light

Beitragvon winterpumpkin » 15. September 2013, 22:34

Sehr richtig alles. Oder das meiste: "Desire" ist mir nicht als Ausfall aufgefallen. Nicht das Highlight (das sind Into the Black, Yet it moves, Firefly, Falling (Gänsehaut!)), aber so schlecht, wie Ihr beiden das seht, finde ich das nicht. Schön, dass die letzten beiden Alben damit wieder vergessen gemacht werden.
Benutzeravatar
winterpumpkin
Haarsprayrocker
 
 
Beiträge: 75
Registriert: 14. August 2008, 21:04


Re: Fates Warning - Darkness In A Different Light

Beitragvon Odium » 16. September 2013, 01:34

Den ersten Satz gelesen und erstmal fast 'nen Herzinfarkt gekriegt.

Du Arsch.

:smile2:
Was der Fuck.
Benutzeravatar
Odium
Metalizer
 
 
Beiträge: 6541
Registriert: 18. März 2008, 17:57


Re: Fates Warning - Darkness In A Different Light

Beitragvon HeavyMetalManiac666 » 17. September 2013, 13:46

Da freu ich mich gleich noch mehr aufs Album :smile2:
VIOLENCE AND FORCE!!!

Bild
Benutzeravatar
HeavyMetalManiac666
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6129
Registriert: 18. Februar 2011, 21:27
Wohnort: GIEĂźEN


Re: Fates Warning - Darkness In A Different Light

Beitragvon Acurus-Heiko » 17. September 2013, 18:49

Ich habe jetzt bestellt. Bei Fates Warning gibt es ja doch kein Entkommen.
Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6343
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Fates Warning - Darkness In A Different Light

Beitragvon MetalChris87 » 17. September 2013, 19:01

Ich hab mich schon lange nicht mehr auf das Erscheinen eines Albums so gefreut, wie aktuell auf die neuen Scheiben von Atlantean Kodex und eben Fates Warning.
Meine Vorfreude ist steigt echt von Tag zu Tag. Vorbestellt ist die FW auch schon lange :smile2:
MetalChris87
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1644
Registriert: 1. Juli 2012, 15:08


Re: Fates Warning - Darkness In A Different Light

Beitragvon Prof » 17. September 2013, 21:03

Falls es jemanden interessiert: diesmal wurden die Texte ausnahmsweise nicht von Jim Matheos, sondern von Ray Alder verfasst. Und da Alders jahrelange Beziehung zu Ende gegangen ist, dĂĽrfte klar sein woher die Inspirationen stammen.
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: Fates Warning - Darkness In A Different Light

Beitragvon Odium » 18. September 2013, 19:34

Prof hat geschrieben:Falls es jemanden interessiert:

Ja.

diesmal wurden die Texte ausnahmsweise nicht von Jim Matheos, sondern von Ray Alder verfasst. Und da Alders jahrelange Beziehung zu Ende gegangen ist, dĂĽrfte klar sein woher die Inspirationen stammen.


Okay, spätestens jetzt bin ich mir hinsichtlich Album des Jahres sicher, obwohl ich weiterhin natürlich nur drei Songs kenne. :smile2:
Was der Fuck.
Benutzeravatar
Odium
Metalizer
 
 
Beiträge: 6541
Registriert: 18. März 2008, 17:57


Re: Fates Warning - Darkness In A Different Light

Beitragvon Fire Down Under » 18. September 2013, 22:36

Odium hat geschrieben:
Prof hat geschrieben:Falls es jemanden interessiert:

Ja.

diesmal wurden die Texte ausnahmsweise nicht von Jim Matheos, sondern von Ray Alder verfasst. Und da Alders jahrelange Beziehung zu Ende gegangen ist, dĂĽrfte klar sein woher die Inspirationen stammen.


Okay, spätestens jetzt bin ich mir hinsichtlich Album des Jahres sicher, obwohl ich weiterhin natürlich nur drei Songs kenne. :smile2:

Meads of Asphodel.

Sorry. :smile2:
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16713
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Fates Warning - Darkness In A Different Light

Beitragvon Odium » 18. September 2013, 23:05

Notiz an mich selbst:

nach neun Kannen nicht mehr versuchen zu quoten.

:ehm:
Was der Fuck.
Benutzeravatar
Odium
Metalizer
 
 
Beiträge: 6541
Registriert: 18. März 2008, 17:57


Re: Fates Warning - Darkness In A Different Light

Beitragvon birdrich » 19. September 2013, 00:22

Prof hat geschrieben:Falls es jemanden interessiert: diesmal wurden die Texte ausnahmsweise nicht von Jim Matheos, sondern von Ray Alder verfasst. Und da Alders jahrelange Beziehung zu Ende gegangen ist, dĂĽrfte klar sein woher die Inspirationen stammen.


Was mich interessiert: Ich bin arm und muss mich entscheiden. FW oder die neue DT? Geld reicht nur fĂĽr eine, was soll ich machen?
birdrich
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3965
Registriert: 18. Dezember 2007, 20:21
Wohnort: Erkrath/Neandertal


Re: Fates Warning - Darkness In A Different Light

Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 19. September 2013, 06:58

Also die neue DT ist sterbenslangweilig, totale Schlaftablette....FW ist ok, wenn auch von alten Glanztaten weit enfernt. Probiers doch mal mit Memento Waltz..
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17566
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Re: Fates Warning - Darkness In A Different Light

Beitragvon MetalChris87 » 19. September 2013, 09:52

Also die neue Dream Theater find ich schon nach dem ersten Hördurchlauf im Stream wesentlich spannender als die letzte Schlaftablette.
MetalChris87
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1644
Registriert: 1. Juli 2012, 15:08


Re: Fates Warning - Darkness In A Different Light

Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 19. September 2013, 10:10

MetalChris87 hat geschrieben:Also die neue Dream Theater find ich schon nach dem ersten Hördurchlauf im Stream wesentlich spannender als die letzte Schlaftablette.


Für mich ist sie genauso öde...keine neuen Idee, aufgewärmte Melodien und noch schwülstigerer Gesang... :smile2:
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17566
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Nächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hippie-Ben und 3 Gäste