OPETH

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: OPETH

Beitragvon Ulle » 28. September 2019, 11:28

Ich war tatsächlich zunächst gar nicht so scharf drauf, zumal ich schon der letzten nicht mehr so viel Zeit gewidmet hatte, als wohl nötig gewesen wäre - war des Stils fast schon etwas überdrüssig. Dennoch zugeschlagen und mich dann ab den ersten Tönen zuhause gefühlt, daher also wohl ne gute Entscheidung getroffen. Hab sie zwar erst einmal durch, aber dafür jede Sekunde genossen.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13168
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: OPETH

Beitragvon Flossensauger » 30. September 2019, 17:03

Pavlos hat geschrieben:Puh, die neue Scheibe strengt an, belohnt aber auch.Hab sie seit Gestern ein halbes Dutzend Mal gehört und so langsam macht es Klick. Der letzte Track ist ein vertontes Gourmet-Büffet!!!


Ja, die muss man öfter hören und auch konzentriert. Nebenbei geht bei der Platte nicht. Hübsche kleine Ideen sind da mehr oder weniger versteckt, die Streicher zB. oder das Kindergebrabbel.

Bei mir ist es dann doch die Doppel-CD geworden, das Angebot vom Drogeriefachmarkt Müller war zu verlockend (12€).
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2686
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Vorherige

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste