137: Skeptics Apocalypse vs. Breaking The Silence

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Welches Album gefällt Dir besser?

Umfrage endete am 3. Oktober 2017, 12:36

Agent Steel - Skeptics Apocalypse
34
63%
Heathen - Breaking The Silence
20
37%
 
Abstimmungen insgesamt : 54

Re: 137: Skeptics Apocalypse vs. Breaking The Silence

Beitragvon holg » 26. September 2017, 21:27

Ulle hat geschrieben:Holy Terror > Agent Steel bei mir. Was freu ich mich auf Box und Shirt :smile2:

Was habe ich da verpasst? :oh2:
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10751
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: 137: Skeptics Apocalypse vs. Breaking The Silence

Beitragvon Hades » 26. September 2017, 23:16

Natürlich beides völlig super und schon bei Erscheinen Dauerblockierer des Plattentellers. Die Bay Area bekommt bei mir immer einen Bonus - Stimme geht an Heathen.

Edit: 27%?? Come on, so darf das nicht enden!
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5478
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: 137: Skeptics Apocalypse vs. Breaking The Silence

Beitragvon Siebi » 27. September 2017, 09:10

Der Zwischenstand ist heathenös unfassbar und belegt, dass die Bay Are gar nicht so viele Freunde hat, wie man meint zu glauben. Die aber richtig, so. Gleich mal die Abweichler notieren... *Mächtig beleidigte Opferrolle trotzig einnimmt und mit Fuß fest auf Boden stampft*

Agent Steel also, pffft, gerade gehört. Tolles Album, mieser Sound, dieses Eunuchengejaule geht mir nach ein paar Songs auf den Zeiger. "144.000 Gone" ist mein Song, damals geil gefeiert, heute nur noch gut bzw. ein Relikt der 80er, Savage Grace fand ich immer geiler. Ich erkenne den Klassikerstatus des Albums, gehört wird die Scheibe seit 20 bis 25 Jahren nicht, bis auf gerade eben. Holy Terror wären bei mir weit vor dem Stahlagenten, von denen mir das Zweitwerk besser gefällt als das Debüt. Ups, jetzt ist's raus. Holy Terror-Box? Das hört sich fesch an.
Zuletzt geändert von Siebi am 27. September 2017, 09:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15387
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 137: Skeptics Apocalypse vs. Breaking The Silence

Beitragvon TheSchubert666 » 27. September 2017, 09:14

Muss hier dem Grantler aus der Landesgrausstadt fast in jedem Punkt zusprechen.
AuĂźer bei Holy Terror. Da bevorzuge ich das DebĂĽt und lasse das Zweitwerk links liegen. Dann doch lieber das Syris-Gejaule.
Und dass Heathen hier so schlecht wegkommen, betrĂĽbt mich immens.

Enttäuschender Mittwoch bisher, v.a. wenn man auch sieht wie die "Melissa"-Scheibe hier behandelt wird.
Ich könnte heulen.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6386
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: 137: Skeptics Apocalypse vs. Breaking The Silence

Beitragvon Siebi » 27. September 2017, 09:17

TheSchubert666 hat geschrieben:Muss hier dem Grantler aus der Landesgrausstadt fast in jedem Punkt zusprechen.
AuĂźer bei Holy Terror. Da bevorzuge ich das DebĂĽt und lasse das Zweitwerk links liegen. Dann doch lieber das Syris-Gejaule.
Und dass Heathen hier so schlecht wegkommen, betrĂĽbt mich immens.

Enttäuschender Mittwoch bisher, v.a. wenn man auch sieht wie die "Melissa"-Scheibe hier behandelt wird.
Ich könnte heulen.

Meinte die 2. vom Stahlagenten, bei HT ist das DebĂĽt mein Favorit. Die Box interessiert mich, was kommt denn da auf uns zu?
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15387
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 137: Skeptics Apocalypse vs. Breaking The Silence

Beitragvon TheSchubert666 » 27. September 2017, 09:22

Siebi hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:Muss hier dem Grantler aus der Landesgrausstadt fast in jedem Punkt zusprechen.
AuĂźer bei Holy Terror. Da bevorzuge ich das DebĂĽt und lasse das Zweitwerk links liegen. Dann doch lieber das Syris-Gejaule.
Und dass Heathen hier so schlecht wegkommen, betrĂĽbt mich immens.

Enttäuschender Mittwoch bisher, v.a. wenn man auch sieht wie die "Melissa"-Scheibe hier behandelt wird.
Ich könnte heulen.

Meinte die 2. vom Stahlagenten, bei HT ist das DebĂĽt mein Favorit. Die Box interessiert mich, was kommt denn da auf uns zu?

Ach so war das gemeint.
Die heilige-Terror-Box besteht aus dem ganzen Gedöns:
http://www.nuclearblast.de/de/produkte/ ... d-dvd.html

Ich lass das Teil im Regal stehen.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6386
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: 137: Skeptics Apocalypse vs. Breaking The Silence

Beitragvon Boris the Enforcer » 27. September 2017, 09:26

Siebi hat geschrieben:Holy Terror-Box? Das hört sich fesch an.


Schon wieder eine Holy Terror-Box? Die Terror And Submission / Mind Wars als Doppel wird doch alle paar Jahre neu aufgelegt oder wird diemal trendgerechtes Polyvinylchlorid verwendet?
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3081
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: 137: Skeptics Apocalypse vs. Breaking The Silence

Beitragvon Siebi » 27. September 2017, 09:26

TheSchubert666 hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:Muss hier dem Grantler aus der Landesgrausstadt fast in jedem Punkt zusprechen.
AuĂźer bei Holy Terror. Da bevorzuge ich das DebĂĽt und lasse das Zweitwerk links liegen. Dann doch lieber das Syris-Gejaule.
Und dass Heathen hier so schlecht wegkommen, betrĂĽbt mich immens.

Enttäuschender Mittwoch bisher, v.a. wenn man auch sieht wie die "Melissa"-Scheibe hier behandelt wird.
Ich könnte heulen.

Meinte die 2. vom Stahlagenten, bei HT ist das DebĂĽt mein Favorit. Die Box interessiert mich, was kommt denn da auf uns zu?

Ach so war das gemeint.
Die heilige-Terror-Box besteht aus dem ganzen Gedöns:
http://www.nuclearblast.de/de/produkte/ ... d-dvd.html

Ich lass das Teil im Regal stehen.

Sssänk juu, ist notiert, wird gekauft.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15387
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 137: Skeptics Apocalypse vs. Breaking The Silence

Beitragvon Boris the Enforcer » 27. September 2017, 09:27

TheSchubert666 hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:Muss hier dem Grantler aus der Landesgrausstadt fast in jedem Punkt zusprechen.
AuĂźer bei Holy Terror. Da bevorzuge ich das DebĂĽt und lasse das Zweitwerk links liegen. Dann doch lieber das Syris-Gejaule.
Und dass Heathen hier so schlecht wegkommen, betrĂĽbt mich immens.

Enttäuschender Mittwoch bisher, v.a. wenn man auch sieht wie die "Melissa"-Scheibe hier behandelt wird.
Ich könnte heulen.

Meinte die 2. vom Stahlagenten, bei HT ist das DebĂĽt mein Favorit. Die Box interessiert mich, was kommt denn da auf uns zu?

Ach so war das gemeint.
Die heilige-Terror-Box besteht aus dem ganzen Gedöns:
http://www.nuclearblast.de/de/produkte/ ... d-dvd.html

Ich lass das Teil im Regal stehen.


Na toll, die DVD wĂĽrde (m)ich jetzt aber schon anmachen. .mhmpf:
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3081
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: 137: Skeptics Apocalypse vs. Breaking The Silence

Beitragvon Siebi » 27. September 2017, 09:28

Boris the Enforcer hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:Muss hier dem Grantler aus der Landesgrausstadt fast in jedem Punkt zusprechen.
AuĂźer bei Holy Terror. Da bevorzuge ich das DebĂĽt und lasse das Zweitwerk links liegen. Dann doch lieber das Syris-Gejaule.
Und dass Heathen hier so schlecht wegkommen, betrĂĽbt mich immens.

Enttäuschender Mittwoch bisher, v.a. wenn man auch sieht wie die "Melissa"-Scheibe hier behandelt wird.
Ich könnte heulen.

Meinte die 2. vom Stahlagenten, bei HT ist das DebĂĽt mein Favorit. Die Box interessiert mich, was kommt denn da auf uns zu?

Ach so war das gemeint.
Die heilige-Terror-Box besteht aus dem ganzen Gedöns:
http://www.nuclearblast.de/de/produkte/ ... d-dvd.html

Ich lass das Teil im Regal stehen.


Na toll, die DVD wĂĽrde (m)ich jetzt aber schon anmachen. .mhmpf:

Siehste...
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15387
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 137: Skeptics Apocalypse vs. Breaking The Silence

Beitragvon TheSchubert666 » 27. September 2017, 09:29

Siebi hat geschrieben:
Boris the Enforcer hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:Muss hier dem Grantler aus der Landesgrausstadt fast in jedem Punkt zusprechen.
AuĂźer bei Holy Terror. Da bevorzuge ich das DebĂĽt und lasse das Zweitwerk links liegen. Dann doch lieber das Syris-Gejaule.
Und dass Heathen hier so schlecht wegkommen, betrĂĽbt mich immens.

Enttäuschender Mittwoch bisher, v.a. wenn man auch sieht wie die "Melissa"-Scheibe hier behandelt wird.
Ich könnte heulen.

Meinte die 2. vom Stahlagenten, bei HT ist das DebĂĽt mein Favorit. Die Box interessiert mich, was kommt denn da auf uns zu?

Ach so war das gemeint.
Die heilige-Terror-Box besteht aus dem ganzen Gedöns:
http://www.nuclearblast.de/de/produkte/ ... d-dvd.html

Ich lass das Teil im Regal stehen.


Na toll, die DVD wĂĽrde (m)ich jetzt aber schon anmachen. .mhmpf:

Siehste...

Wegen eine DVD (wahrscheinlich verwackeltes Bildmaterial aus einem dunklen Rattenloch....) knappe 20 Öcken auf den Tisch legen? Nö. Die DVD schaut man sich doch höchstens zwei Mal an. Wenn überhaupt.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6386
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: 137: Skeptics Apocalypse vs. Breaking The Silence

Beitragvon Darth Bane » 27. September 2017, 10:28

Mh,das wird ne ganz schwere Geburt,2 bockstarke Alben.
DarĂĽber meditieren , ich werde.
"Wenn Herr der Ringe Klassik ist,dann ist Conan Heavy Metal!!!"
Benutzeravatar
Darth Bane
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1844
Registriert: 1. Februar 2014, 18:43
Wohnort: MĂĽnchen


Re: 137: Skeptics Apocalypse vs. Breaking The Silence

Beitragvon Angelus_Mortiis » 27. September 2017, 10:38

TheSchubert666 hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Boris the Enforcer hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:Muss hier dem Grantler aus der Landesgrausstadt fast in jedem Punkt zusprechen.
AuĂźer bei Holy Terror. Da bevorzuge ich das DebĂĽt und lasse das Zweitwerk links liegen. Dann doch lieber das Syris-Gejaule.
Und dass Heathen hier so schlecht wegkommen, betrĂĽbt mich immens.

Enttäuschender Mittwoch bisher, v.a. wenn man auch sieht wie die "Melissa"-Scheibe hier behandelt wird.
Ich könnte heulen.

Meinte die 2. vom Stahlagenten, bei HT ist das DebĂĽt mein Favorit. Die Box interessiert mich, was kommt denn da auf uns zu?

Ach so war das gemeint.
Die heilige-Terror-Box besteht aus dem ganzen Gedöns:
http://www.nuclearblast.de/de/produkte/ ... d-dvd.html

Ich lass das Teil im Regal stehen.


Na toll, die DVD wĂĽrde (m)ich jetzt aber schon anmachen. .mhmpf:

Siehste...

Wegen eine DVD (wahrscheinlich verwackeltes Bildmaterial aus einem dunklen Rattenloch....) knappe 20 Öcken auf den Tisch legen? Nö. Die DVD schaut man sich doch höchstens zwei Mal an. Wenn überhaupt.


Also ist das nur die Terror And Submission + Mind Wars + El Revengo, ohne Demos oder sonstige BonĂĽsse. Gut das die schon alle in der Sammlung stehen...
Benutzeravatar
Angelus_Mortiis
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1186
Registriert: 4. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Hofheim


Re: 137: Skeptics Apocalypse vs. Breaking The Silence

Beitragvon Acrylator » 27. September 2017, 12:14

TheSchubert666 hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:Muss hier dem Grantler aus der Landesgrausstadt fast in jedem Punkt zusprechen.
AuĂźer bei Holy Terror. Da bevorzuge ich das DebĂĽt und lasse das Zweitwerk links liegen. Dann doch lieber das Syris-Gejaule.
Und dass Heathen hier so schlecht wegkommen, betrĂĽbt mich immens.

Enttäuschender Mittwoch bisher, v.a. wenn man auch sieht wie die "Melissa"-Scheibe hier behandelt wird.
Ich könnte heulen.

Meinte die 2. vom Stahlagenten, bei HT ist das DebĂĽt mein Favorit. Die Box interessiert mich, was kommt denn da auf uns zu?

Ach so war das gemeint.
Die heilige-Terror-Box besteht aus dem ganzen Gedöns:
http://www.nuclearblast.de/de/produkte/ ... d-dvd.html

Ich lass das Teil im Regal stehen.

Finde die auch extrem uninteressant! Vor allem - warum packt man "El Revengo" mit den ersten beiden Alben zusammen in eine Box, wo die doch eh nur aus Songs der ersten beiden Alben besteht? (Oder täusche ich mich da?) Man hat also zweimal die selben Songs auf 3 CDs verteilt, sehr sinnvoll... :ehm:
Die Live-Scheibe finde ich jetzt auch nicht essenziell und die beiden Alben hab ich schon als Vinyl.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12515
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: 137: Skeptics Apocalypse vs. Breaking The Silence

Beitragvon Siebi » 27. September 2017, 13:06

Mir fehlt die El Revengo und die Live und die DVD, bin Fan und ja, ich schaue so etwas gerne, wenn Familie und Hund und Katz und Silberfischerl außer Haus sind. Dann gibt es Pizza vom Stammitaliener oder selbst gebacken mit viel Frutti Di Mare und Gemüse, dazu reinigendes Bier, saisonal sommerlich obergärig, sonst untergärig, und DVDs mit Sound über die Wohnzimmeranlage. Ein geselliger Männersamstag im Casa del Siebi, wurde zuletzt vor einigen Wochen mit der ersten WODOS-Lords Of Depravity-DVD durchgeführt. So schee, so rülps, so mächtig. Es fehlten nur die Kippen...
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15387
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 5 Gäste