143: Defenders Of The Faith vs. The Number Of The Beast

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Welches Album gefällt Dir besser?

Umfrage endete am 10. Oktober 2017, 11:35

Judas Priest - Defenders Of The Faith
26
44%
Iron Maiden - The Number Of The Beast
33
56%
 
Abstimmungen insgesamt : 59

Re: 143: Defenders Of The Faith vs. The Number Of The Beast

Beitragvon Acrylator » 3. Oktober 2017, 13:57

holg hat geschrieben:Beste 80er-Priest gegen eine Maiden mit hohen Höhen und kraterartigen Tiefen. Hm ...

Kraterartige Tiefen höre ich da wirklich nicht, auch wenn "Gangland" und "Invaders" nicht das Niveau der restlichen Stücke halten - aber die sind doch viel, viel besser als "Heavy Duty"/"Defenders Of The Faith", bei denen ich immer an neuere Manowar minus Epik denken muss (ähnlich stumpf und spannungsarm ist dieses Abschlussdoppel auf jeden Fall)!
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12515
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: 143: Defenders Of The Faith vs. The Number Of The Beast

Beitragvon Evilmastant » 3. Oktober 2017, 14:02

Ich hab noch keine Ahnung. Hier habe ich keine wirkliche Tendenz. Die Argumente fĂĽr oder wider das Eine oder Andere Album sind auf der ersten Seite schon alle gelistet.... :ehm:
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 782
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48


Re: 143: Defenders Of The Faith vs. The Number Of The Beast

Beitragvon Angelus_Mortiis » 3. Oktober 2017, 14:18

Schwierig... Aber letztendlich doch klar fĂĽr Maiden.
Benutzeravatar
Angelus_Mortiis
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1186
Registriert: 4. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Hofheim


Re: 143: Defenders Of The Faith vs. The Number Of The Beast

Beitragvon holg » 3. Oktober 2017, 15:08

Acrylator hat geschrieben:
holg hat geschrieben:Beste 80er-Priest gegen eine Maiden mit hohen Höhen und kraterartigen Tiefen. Hm ...

Kraterartige Tiefen höre ich da wirklich nicht, auch wenn "Gangland" und "Invaders" nicht das Niveau der restlichen Stücke halten - aber die sind doch viel, viel besser als "Heavy Duty"/"Defenders Of The Faith", bei denen ich immer an neuere Manowar minus Epik denken muss (ähnlich stumpf und spannungsarm ist dieses Abschlussdoppel auf jeden Fall)!

Also 'Gangland' finde ich wirklich schlimm.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10751
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: 143: Defenders Of The Faith vs. The Number Of The Beast

Beitragvon F. Kommandöh » 3. Oktober 2017, 16:43

MAIDEN!!!

Die Priestplatte ist aber schon auch ein Oberklassiker, das bestreitet man ja nicht.
Benutzeravatar
F. Kommandöh
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 928
Registriert: 1. November 2013, 14:08


Re: 143: Defenders Of The Faith vs. The Number Of The Beast

Beitragvon Fire Down Under » 3. Oktober 2017, 16:59

Nolli hat geschrieben: Ăśberklassikerduell!

Nö.

Klare Sache fĂĽr "Defenders..."
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 15777
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: 143: Defenders Of The Faith vs. The Number Of The Beast

Beitragvon Siebi » 3. Oktober 2017, 17:13

Fire Down Under hat geschrieben:
Nolli hat geschrieben: Ăśberklassikerduell!

Nö.

Klare Sache fĂĽr "Defenders..."

Gut, lösch Dich ned.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15387
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 143: Defenders Of The Faith vs. The Number Of The Beast

Beitragvon cotlod » 3. Oktober 2017, 17:26

Siebi hat geschrieben:
hellstar hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
imperator hat geschrieben:Stimme geht wieder ganz klar an Priest. Die Scheibe steht der SFV in nix nach. Steckt die Number Of The Beast locker in den Sack!!! :yeah: :yeah:

Samma scho zwoa. :yeah:

Drei :yeah:

Six! :yeah:


Jo
cotlod
Kuttenträger
 
 
Beiträge: 507
Registriert: 3. April 2010, 22:26


Re: 143: Defenders Of The Faith vs. The Number Of The Beast

Beitragvon Southern Man » 3. Oktober 2017, 17:48

Wo bleibt da Hofi fĂĽr den Anschlusstreffer?
Benutzeravatar
Southern Man
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 697
Registriert: 1. Januar 2013, 17:07
Wohnort: MĂĽnchen


Re: 143: Defenders Of The Faith vs. The Number Of The Beast

Beitragvon Siebi » 3. Oktober 2017, 17:52

Southern Man hat geschrieben:Wo bleibt da Hofi fĂĽr den Anschlusstreffer?

Viel schlimmer, 12 liebe Menschen, eigentlich mit Musikverstand gesegnet, stimmen fĂĽr KĂĽrbisse... weil bald Halloween?!?

Biff, wos sogsd Du do dazua? "Where were you in '83, when Metal began to burstl?!?!"
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15387
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 143: Defenders Of The Faith vs. The Number Of The Beast

Beitragvon Acrylator » 3. Oktober 2017, 17:55

Siebi hat geschrieben:
Southern Man hat geschrieben:Wo bleibt da Hofi fĂĽr den Anschlusstreffer?

Viel schlimmer, 12 liebe Menschen, eigentlich mit Musikverstand gesegnet, stimmen fĂĽr KĂĽrbisse... weil bald Halloween?!?

Biff, wos sogsd Du do dazua? "Where were you in '83, when Metal began to burstl?!?!"

Also ich kann natĂĽrlich nicht fĂĽr die anderen sprechen, aber ich war in der ersten Klasse... :-D
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12515
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: 143: Defenders Of The Faith vs. The Number Of The Beast

Beitragvon Hades » 3. Oktober 2017, 18:35

In jeder Hundertstelsekunde meines metallischen Daseins habe ich Maiden den Priestern vorgezogen. Daran ändert sich selbstverständlich auch jetzt nichts. Zudem war TNOTB meine erste richtige Metalplatte. Erdrutschsieg.
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5478
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: 143: Defenders Of The Faith vs. The Number Of The Beast

Beitragvon Boris the Enforcer » 3. Oktober 2017, 20:30

The Seniltinel :smile2:
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3081
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: 143: Defenders Of The Faith vs. The Number Of The Beast

Beitragvon Hofi » 3. Oktober 2017, 20:57

Southern Man hat geschrieben:Wo bleibt da Hofi fĂĽr den Anschlusstreffer?

Leider hat meine Stimme nicht fĂĽr den Anschlusstreffer gereicht.

Unglaublich wie viel Inkompetenz hier herrscht. Ich wandere glaub ins Pulveraffenforum vom Mr. Hurley ab.
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4501
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: 143: Defenders Of The Faith vs. The Number Of The Beast

Beitragvon Siebi » 3. Oktober 2017, 21:06

Hofi hat geschrieben:
Southern Man hat geschrieben:Wo bleibt da Hofi fĂĽr den Anschlusstreffer?

Leider hat meine Stimme nicht fĂĽr den Anschlusstreffer gereicht.

Unglaublich wie viel Inkompetenz hier herrscht. Ich wandere glaub ins Pulveraffenforum vom Mr. Hurley ab.

Das fragt man sich bei vielen Duellen, Du Kürbisflötengesicht.

Hab immer noch Schmerzen vom heutigen Ufologen-Bann in die PfarrstadeltĂĽr wuchten. Menno.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15387
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 4 Gäste