Sonischer Kot des Jahres 2020.

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Sonischer Kot des Jahres 2020.

Beitragvon Pavlos » 12. November 2020, 23:01

...und fĂĽr diese Faschingsscheisse hab ich jetzt Jethro Tull unterbrochen?!

:-X/2
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23969
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Sonischer Kot des Jahres 2020.

Beitragvon Dr. Best » 21. November 2020, 17:11

Pavlos hat geschrieben:...und fĂĽr diese Faschingsscheisse hab ich jetzt Jethro Tull unterbrochen?!

:-X/2

Ach komm. Kennst du das Gefühl, ultradringend aufs Klo zu müssen, am Ende kommt aber nur ein kleines Häufchen zustande und du fragst dich, was der Scheiss soll? So ist das hier: irgendwie isses sonischer Kot, aber wir hatten schon größere, strahlendere Haufen. Auf Napalm ist auch kein Verlass mehr :tong2:
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4493
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Brig


Vorherige

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste