Best Of 2020

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Best Of 2020

Beitragvon Storming the Gates » 29. September 2020, 18:40

imperator hat geschrieben:
Storming the Gates hat geschrieben:Ich finde dieses Jahr sind auffallend viele gute bis sehr gute Alben von Bands erschienen, die ich schon in den 80ern verehrt habe, hier mal eine etwas andere Best Of 2020 Liste von mir! :yeah:

1. Hittman - Destroy All Humans
2. Cirith Ungol - Forever Black
3. Hexx - Entangled In Sin
4. Raven - Metal City
5. Siren - Back From The Dead
6. Iron Angel - Emerald Eyes
7. Shok Paris - Full Metal Jacket
8. Torch - Reignited
9. Tyrant - Hereafter
10. Vicious Rumors - Celebration Decay
11. Heathen - Empire Of The Blind

...und dann kommen noch Alben von Glacier, Thrust, Armored Saint, Sodom und Evil Dead!


Ich dachte die Shok Paris wäre AA.

Das wichtigste ist das noch ein Album von Stälker kommt.


Die Plätze 6 - 11 finde ich alle nur ganz gut, so im 7,5er Bereich, wären die alle Mitte der 90er rausgekommen hätte ich bestimmt einen Freudentanz gemacht. Ich finde es halt nur erstaunlich das dieses Jahr so viele alte Helden "gute" Alben herausbringen.

@Siebi - Psychotic Waltz ist nichts fĂĽr mich, kann schon mit den alten Alben nichts anfangen obwohl ich es oft genug versucht habe... -.-

...und auf die Stälker freue ich mich natürlich auch, die zwei Vorabsongs rulen schon mal gewaltig! :yeah:
TOP 5 2020
1. Hittman – Destroy All Humans
2. Glacier – The Passing Of Time
3. Stälker – Black Majik Terror
4. Cirith Ungol – Forever Black
5. Megaton Sword – Blood Hails Steel
Benutzeravatar
Storming the Gates
Django
 
 
Beiträge: 4989
Registriert: 17. Februar 2004, 17:42
Wohnort: Leverkusen


Re: Best Of 2020

Beitragvon TheSchubert666 » 17. November 2020, 11:10

Das Seuchenjahr ist nun fast vorbei. Kommt nicht mehr viel an neuem Material, das mich begeistern könnte. somit hier mal meine aktuelle Liste der musikalischen Freude:

1. Hexecutor – Beyond any....
2. Schizophrenia – S/T
3. Coltre – Under The Influence
4. Toronto – Under Siege
5. Sweven – The Eternal Resonance
6. Dead Lord – Surrender
7. Stallion – Slaves of Time
8. The Spirit – Cosmic Terror
9. Midas - Demo Tapes
10. Night – High Tides Distant Skies
11. Vampire- REX
12. Mountain Witch – Extinct Cults
13. Midnight – Rebirth by Blasphemy
14. Natur – Afternoon Nightmare
15. Freeways – True Bearings
16. Zatyrs – Ornament of Propositions
17. Magnum – The Serpent Rings

Hightlights im Re-Release-Breich:

Blaspheme – Debüt
Blaspheme – Désir de Vampire
Trouble – Psalm 9
Trouble – The Skull
Trouble – Manic Frustration
Trouble – Trouble (kommt im Dezember zu Weihnachten. Juhu!!!)
Sanctuary – Into The Mirror Black

Zwiespältig:
Heathen - Empire of the Blind

Bisher ungehört:
Armored Saint - Punching the Sky..
Zuletzt geändert von TheSchubert666 am 17. November 2020, 13:46, insgesamt 1-mal geändert.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 7241
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: Best Of 2020

Beitragvon tik » 17. November 2020, 12:10

TheSchubert666 hat geschrieben:Das Seuchenjahr ist nun fast vorbei. Kommt nicht mehr viel an neuem Material, das mich begeistern könnte. somit hier mal meine aktuelle Liste der musikalischen Freude:

1. Hexecutor – Beyond any....
2. Schizophrenia – S/T
3. Coltre – Under The Influence
4. Toronto – Under Siege
5. Sweven – The Eternal Resonance
6. Dead Lord – Surrender
7. Stallion – Slaves of Time
8. The Spirit – Cosmic Terror
9. Stallion – Slaves of Time
10. Night – High Tides Distant Skies
11. Vampire- REX
12. Mountain Witch – Extinct Cults
13. Midnight – Rebirth by Blasphemy
14. Natur – Afternoon Nightmare
15. Freeways – True Bearings
16. Zatyrs – Ornament of Propositions
17. Magnum – The Serpent Rings

Hightlights im Re-Release-Breich:

Blaspheme – Debüt
Blaspheme – Désir de Vampire
Trouble – Psalm 9
Trouble – The Skull
Trouble – Manic Frustration
Trouble – Trouble (kommt im Dezember zu Weihnachten. Juhu!!!)
Sanctuary – Into The Mirror Black

Zwiespältig:
Heathen - Empire of the Blind

Bisher ungehört:
Armored Saint - Punching the Sky..

Warum findeste denn Nr. 7 besser als Nr. 9?
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3155
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Best Of 2020

Beitragvon Acrylator » 17. November 2020, 13:29

tik hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:Das Seuchenjahr ist nun fast vorbei. Kommt nicht mehr viel an neuem Material, das mich begeistern könnte. somit hier mal meine aktuelle Liste der musikalischen Freude:

1. Hexecutor – Beyond any....
2. Schizophrenia – S/T
3. Coltre – Under The Influence
4. Toronto – Under Siege
5. Sweven – The Eternal Resonance
6. Dead Lord – Surrender
7. Stallion – Slaves of Time
8. The Spirit – Cosmic Terror
9. Stallion – Slaves of Time
10. Night – High Tides Distant Skies
11. Vampire- REX
12. Mountain Witch – Extinct Cults
13. Midnight – Rebirth by Blasphemy
14. Natur – Afternoon Nightmare
15. Freeways – True Bearings
16. Zatyrs – Ornament of Propositions
17. Magnum – The Serpent Rings

Hightlights im Re-Release-Breich:

Blaspheme – Debüt
Blaspheme – Désir de Vampire
Trouble – Psalm 9
Trouble – The Skull
Trouble – Manic Frustration
Trouble – Trouble (kommt im Dezember zu Weihnachten. Juhu!!!)
Sanctuary – Into The Mirror Black

Zwiespältig:
Heathen - Empire of the Blind

Bisher ungehört:
Armored Saint - Punching the Sky..

Warum findeste denn Nr. 7 besser als Nr. 9?

:lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13171
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Best Of 2020

Beitragvon Pavlos » 17. November 2020, 13:38

Acrylator hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:Das Seuchenjahr ist nun fast vorbei. Kommt nicht mehr viel an neuem Material, das mich begeistern könnte. somit hier mal meine aktuelle Liste der musikalischen Freude:

1. Hexecutor – Beyond any....
2. Schizophrenia – S/T
3. Coltre – Under The Influence
4. Toronto – Under Siege
5. Sweven – The Eternal Resonance
6. Dead Lord – Surrender
7. Stallion – Slaves of Time
8. The Spirit – Cosmic Terror
9. Stallion – Slaves of Time
10. Night – High Tides Distant Skies
11. Vampire- REX
12. Mountain Witch – Extinct Cults
13. Midnight – Rebirth by Blasphemy
14. Natur – Afternoon Nightmare
15. Freeways – True Bearings
16. Zatyrs – Ornament of Propositions
17. Magnum – The Serpent Rings

Hightlights im Re-Release-Breich:

Blaspheme – Debüt
Blaspheme – Désir de Vampire
Trouble – Psalm 9
Trouble – The Skull
Trouble – Manic Frustration
Trouble – Trouble (kommt im Dezember zu Weihnachten. Juhu!!!)
Sanctuary – Into The Mirror Black

Zwiespältig:
Heathen - Empire of the Blind

Bisher ungehört:
Armored Saint - Punching the Sky..

Warum findeste denn Nr. 7 besser als Nr. 9?

:lol: :lol: :lol:


Alternative Scheiben!!
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23969
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Best Of 2020

Beitragvon TheSchubert666 » 17. November 2020, 13:46

Pavlos hat geschrieben:
Acrylator hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:Das Seuchenjahr ist nun fast vorbei. Kommt nicht mehr viel an neuem Material, das mich begeistern könnte. somit hier mal meine aktuelle Liste der musikalischen Freude:

1. Hexecutor – Beyond any....
2. Schizophrenia – S/T
3. Coltre – Under The Influence
4. Toronto – Under Siege
5. Sweven – The Eternal Resonance
6. Dead Lord – Surrender
7. Stallion – Slaves of Time
8. The Spirit – Cosmic Terror
9. Midas - Demo Tapes
10. Night – High Tides Distant Skies
11. Vampire- REX
12. Mountain Witch – Extinct Cults
13. Midnight – Rebirth by Blasphemy
14. Natur – Afternoon Nightmare
15. Freeways – True Bearings
16. Zatyrs – Ornament of Propositions
17. Magnum – The Serpent Rings

Hightlights im Re-Release-Breich:

Blaspheme – Debüt
Blaspheme – Désir de Vampire
Trouble – Psalm 9
Trouble – The Skull
Trouble – Manic Frustration
Trouble – Trouble (kommt im Dezember zu Weihnachten. Juhu!!!)
Sanctuary – Into The Mirror Black

Zwiespältig:
Heathen - Empire of the Blind

Bisher ungehört:
Armored Saint - Punching the Sky..

Warum findeste denn Nr. 7 besser als Nr. 9?

:lol: :lol: :lol:


Alternative Scheiben!!

:lol: :lol:
Ja. Jetzt aber korrigiert.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 7241
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: Best Of 2020

Beitragvon Pavlos » 17. November 2020, 13:49

TheSchubert666 hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:
Acrylator hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:Das Seuchenjahr ist nun fast vorbei. Kommt nicht mehr viel an neuem Material, das mich begeistern könnte. somit hier mal meine aktuelle Liste der musikalischen Freude:

1. Hexecutor – Beyond any....
2. Schizophrenia – S/T
3. Coltre – Under The Influence
4. Toronto – Under Siege
5. Sweven – The Eternal Resonance
6. Dead Lord – Surrender
7. Stallion – Slaves of Time
8. The Spirit – Cosmic Terror
9. Midas - Demo Tapes
10. Night – High Tides Distant Skies
11. Vampire- REX
12. Mountain Witch – Extinct Cults
13. Midnight – Rebirth by Blasphemy
14. Natur – Afternoon Nightmare
15. Freeways – True Bearings
16. Zatyrs – Ornament of Propositions
17. Magnum – The Serpent Rings

Hightlights im Re-Release-Breich:

Blaspheme – Debüt
Blaspheme – Désir de Vampire
Trouble – Psalm 9
Trouble – The Skull
Trouble – Manic Frustration
Trouble – Trouble (kommt im Dezember zu Weihnachten. Juhu!!!)
Sanctuary – Into The Mirror Black

Zwiespältig:
Heathen - Empire of the Blind

Bisher ungehört:
Armored Saint - Punching the Sky..

Warum findeste denn Nr. 7 besser als Nr. 9?

:lol: :lol: :lol:


Alternative Scheiben!!

:lol: :lol:
Ja. Jetzt aber korrigiert.


:oh2:

Jetzt ist es ja noch schlimmer!!!

Midas sind doch nicht schlechter als die Stallions...... :motz:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23969
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Best Of 2020

Beitragvon Inuluki » 29. November 2020, 18:31

Als recht annehmbar erschienen mir dieses Jahr folgende Einspielungen:

1. Katla - Allt Ăľetta HelvĂ­tis Myrkur (9,5/10)
2. Crippled Black Phoenix - Ellengæst (9,5/10)
3. Forndom - FAĂžIR (9,5/10)
4. Wytch Hazel - III: Pentecost (9/10)
5. NeĂ nder - Eremit (9/10)
6. Kirk Windstein - Dream in Motion (8,5/10)
7. Anna von Hausswolff - All Thoughts Fly (8,5/10)
8. Osi and the Jupiter - Appalachia (8/10)
9. Pallbearer - Forgotten Days (8/10)
10. A. A. Williams - Forever Blue (7,5/10)
Benutzeravatar
Inuluki
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 441
Registriert: 13. Februar 2004, 17:25


Re: Best Of 2020

Beitragvon Acrylator » 30. November 2020, 03:36

Inuluki hat geschrieben:Als recht annehmbar erschienen mir dieses Jahr folgende Einspielungen:

2. Crippled Black Phoenix - Ellengæst (9,5/10)
9. Pallbearer - Forgotten Days (8/10)

Stimmt ja, die beiden vergesse ich immer, wenn ich ĂĽberlege, was ich mir aus diesem Jahr wohl noch kaufen muss (bisher sind es auch erst 15 Alben)...
Jetzt brauch ich aber erstmal wieder Geld...
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13171
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Best Of 2020

Beitragvon Siebi » 30. November 2020, 10:49

Oft eingelegt, sich ohrig reingelegt:
AC/DC - PWR/UP
Afsky - Ofte Jeg Drømmer Mig Død
Alitor - II
Anacrusis - An Evening With Anacrusis: Live At Delmar Hall 2019
Armored Saint - Punching The Sky
Benediction - Scriptures
Biff Byford - School Of Hard Knocks
Black Curse - Endless Wound
Blackevil - Forever Baptised In Eternal Fire
BĂĽtcher - 666 Goats Carry My Chariot
Cardinals Folly - Defying The Righteous Way
Caskets Open - Concrete Realms Of Pain
Caustic Wound - Death Posture
Coogans Bluff - Metronopolis
Dark Forest - Oak, Ash & Thorn
Dead Kosmonaut - Gravitas
Dead Lord - Surrender
Deathstorm - For Dread Shall Reign
Ensnared - Inimicus Generis Humani
Eurynomos - From The Valleys Of Hades
Evoke - Seeds Of Death
Fates Warning - Long Day Good Night
Funeralopolis - .​.​.​Of Deceit And Utter Madness
Hexecutor - Beyond Any Human Conception Of Knowledge...
Hittman - De$troy All Humans
Incantation - Sect Of Vile Divinities
In Malice's Wake - The Blindness Of Faith
Khthoniik Cerviiks - .:Æquiizoiikum:.
Kvaen - The Funeral Pyre
Lantern - Dimensions
Lör - Edge Of Eternity
Messerschmitt - Consumed By Fire
Mindwars - The Fourth Turning
Morta Skuld - Suffer For Nothing
Necrophobic - Dawn Of The Damned
Necrot - Mortal
Nekrovault - Totenzug: Festering Peregrination
Of Feather And Bone - Sulfuric Disintegration
Old Mother Hell - Lord Of Demise
Onslaught - Generation Antichrist
Pale Divine - Consequence Of Time
Pessimist - Holdout
Psychotic Waltz - The God-Shaped Void
Quasarborn - A Pill Hard To Swallow
Sanctifying Ritual - Sanctifying Ritual
Scalpture - Eisenzeit
Schizophrenia - Voices [EP]
Shards Of Humanity - Cold Logic
Shok Paris - Full Metal Jacket
Spell - Opulent Decay
Spirit Adrift - Enlightened In Eternity
Stallion - Slaves Of Time
Stygian Crown - Stygian Crown
Sweven - The Eternal Resonance
Temple Of Dread - World Sacrifice
Time Rift - Eternal Rock
Ulcerate - Stare Into Death And Be Still
Undeath - Lesions Of A Different Kind
Vassafor - To The Death
Warp Chamber - Implements Of Excruciation
Witchskull - A Driftwood Cross
Wytch Hazel - III: Pentecost

Neu aufgelegt:
Cenotaph - The Gloomy Reflection Of Our Hidden Sorrows
Forgotten Legacy - The Oracle
Heathen - The Evolution Of Chaos (10th Anniversary Edition)
Griffin - Flight Of The Griffin / Protectors Of The Lair
Macabre Omen - Anamneses
MF/KD- Rereleases
Sanctuary - Into The Mirror Black
Spectral Voice - Necrotic Demos
Sudden Death - All Or Nothing
Trouble - Psalm 9, The Skull, Trouble, Manic Frustration

Arkeyn Steel-Legehennen Deluxe:
Sanctum - Believers
Silent Shadows - Transitions
Wyred - Image
Z-LOT-Z - Anthology - Power Of One

Ungelegt, mit Interesse belegt:
Accu§er, ADX, Anubis Gate, Anvil, Dark Quarterer, Deus Vult, Exarsis, Harlott, Ilsa, Leviathan, LIK, Lord Fist, Loudblast, Macabre, Mindless Sinner, Macbeth, Napalm Death, Night, Nuclear, Opium Warlords, Oz, Pallbearer, Poltergeist, Raven, Slaugterday, Sodom, Thanatos, Undergang, Vandenberg, Wreck-Defy

Reingelegt:
Heathen - Empire Of The Gähn
Siren - Back From The Schnarch
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 18301
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Best Of 2020

Beitragvon Hades » 30. November 2020, 15:58

Ein ziemlich unspektakuläres und ruhiges Corona-Musikjahr. Die richtigen Knaller waren rar. Viele "gute" Scheiben, bei denen ich mich sehr schwer tue, sie in irgendeine Reihenfolge zu bringen. Die Top 10 steht aber wohl schon ziemlich fest:

1. Spirit Adrift - Enlightened In Eternity
2. Natur - Afternoon Nightmare
3. Pale Divine - Consequence Of Time
4. Havok - V
5. Kvelertak - Splid
6. Evildead - United States Of Anarchy
7. Midnight - Rebirth By Blasphemy
8. Stygian Crown - Stygian Crown
9. Psychosomatic - The Invisible Prison
10. Vengeance By Proxy - Vengeance By Proxy
Benutzeravatar
Hades
Metalizer
 
 
Beiträge: 6840
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: Best Of 2020

Beitragvon TheSchubert666 » 30. November 2020, 16:15

Siebi hat geschrieben:Alitor - II

Wie oft hats du denn dieses gute Scheibchen bereits gehört?
Ich kann bisher nur einen Durchgang auf YouTube verzeichnen.
War gut, allerdings nicht ganz so stark wie das DebĂĽt. Das Lied "The Warmk Wind" (glaube ich zumindest, dass das so heiĂźt), ist leider ein Totalausfall, zumindest was ich nach einem Durchgang sagen kann.

Mal schauen, wo ich das gute StĂĽck serbischen Thrashs abgreifen kann.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 7241
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: Best Of 2020

Beitragvon Siebi » 30. November 2020, 16:32

TheSchubert666 hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Alitor - II

Wie oft hats du denn dieses gute Scheibchen bereits gehört?
Ich kann bisher nur einen Durchgang auf YouTube verzeichnen.
War gut, allerdings nicht ganz so stark wie das DebĂĽt. Das Lied "The Warmk Wind" (glaube ich zumindest, dass das so heiĂźt), ist leider ein Totalausfall, zumindest was ich nach einem Durchgang sagen kann.

Mal schauen, wo ich das gute StĂĽck serbischen Thrashs abgreifen kann.

20x sicherlich. Geiles Teil! Ragnarök oder der Schlumsi sollten bei der CD-Version helfen. Vinyl gibt es bei Doc Gator aus der Schweiz.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 18301
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Best Of 2020

Beitragvon Acrylator » 30. November 2020, 18:14

Siebi hat geschrieben:Oft eingelegt, sich ohrig reingelegt:
AC/DC - PWR/UP
Afsky - Ofte Jeg Drømmer Mig Død
Alitor - II
Anacrusis - An Evening With Anacrusis: Live At Delmar Hall 2019
Armored Saint - Punching The Sky
Benediction - Scriptures
Biff Byford - School Of Hard Knocks
Black Curse - Endless Wound
Blackevil - Forever Baptised In Eternal Fire
BĂĽtcher - 666 Goats Carry My Chariot
Cardinals Folly - Defying The Righteous Way
Caskets Open - Concrete Realms Of Pain
Caustic Wound - Death Posture
Coogans Bluff - Metronopolis
Dark Forest - Oak, Ash & Thorn
Dead Kosmonaut - Gravitas
Dead Lord - Surrender
Deathstorm - For Dread Shall Reign
Ensnared - Inimicus Generis Humani
Eurynomos - From The Valleys Of Hades
Evoke - Seeds Of Death
Fates Warning - Long Day Good Night
Funeralopolis - .​.​.​Of Deceit And Utter Madness
Hexecutor - Beyond Any Human Conception Of Knowledge...
Hittman - De$troy All Humans
Incantation - Sect Of Vile Divinities
In Malice's Wake - The Blindness Of Faith
Khthoniik Cerviiks - .:Æquiizoiikum:.
Kvaen - The Funeral Pyre
Lantern - Dimensions
Lör - Edge Of Eternity
Messerschmitt - Consumed By Fire
Mindwars - The Fourth Turning
Morta Skuld - Suffer For Nothing
Necrophobic - Dawn Of The Damned
Necrot - Mortal
Nekrovault - Totenzug: Festering Peregrination
Of Feather And Bone - Sulfuric Disintegration
Old Mother Hell - Lord Of Demise
Onslaught - Generation Antichrist
Pale Divine - Consequence Of Time
Pessimist - Holdout
Psychotic Waltz - The God-Shaped Void
Quasarborn - A Pill Hard To Swallow
Sanctifying Ritual - Sanctifying Ritual
Scalpture - Eisenzeit
Schizophrenia - Voices [EP]
Shards Of Humanity - Cold Logic
Shok Paris - Full Metal Jacket
Spell - Opulent Decay
Spirit Adrift - Enlightened In Eternity
Stallion - Slaves Of Time
Stygian Crown - Stygian Crown
Sweven - The Eternal Resonance
Temple Of Dread - World Sacrifice
Time Rift - Eternal Rock
Ulcerate - Stare Into Death And Be Still
Undeath - Lesions Of A Different Kind
Vassafor - To The Death
Warp Chamber - Implements Of Excruciation
Witchskull - A Driftwood Cross
Wytch Hazel - III: Pentecost

Neu aufgelegt:
Cenotaph - The Gloomy Reflection Of Our Hidden Sorrows
Forgotten Legacy - The Oracle
Heathen - The Evolution Of Chaos (10th Anniversary Edition)
Griffin - Flight Of The Griffin / Protectors Of The Lair
Macabre Omen - Anamneses
MF/KD- Rereleases
Sanctuary - Into The Mirror Black
Spectral Voice - Necrotic Demos
Sudden Death - All Or Nothing
Trouble - Psalm 9, The Skull, Trouble, Manic Frustration

Arkeyn Steel-Legehennen Deluxe:
Sanctum - Believers
Silent Shadows - Transitions
Wyred - Image
Z-LOT-Z - Anthology - Power Of One

Ungelegt, mit Interesse belegt:
Accu§er, ADX, Anubis Gate, Anvil, Dark Quarterer, Deus Vult, Exarsis, Harlott, Ilsa, Leviathan, LIK, Lord Fist, Loudblast, Macabre, Mindless Sinner, Macbeth, Napalm Death, Night, Nuclear, Opium Warlords, Oz, Pallbearer, Poltergeist, Raven, Slaugterday, Sodom, Thanatos, Undergang, Vandenberg, Wreck-Defy

Reingelegt:
Heathen - Empire Of The Gähn
Siren - Back From The Schnarch

Wow, über 60 aktuelle Alben regelmäßig gehört? Respekt!
Bei mir sind bisher nur folgende Scheiben hier:

SWEVEN - The Eternal Resonance
MOTORPSYCHO - The All Is One
IGORRR - Spirituality And Distortion (die hat meine Freundin, gefällt mir aber besser als vieles, was ich gekauft habe)
SEPULTURA - Quadra
PSYCHOTIC WALTZ - The God-Shaped Void
MEKONG DELTA - Tales Of A Future Past
NAPALM DEATH - Throes Of Joy In The Jaws Of Defeatism
FATES WARNING - Long Day Good Night
MONOLITHE - Okta Khora
TRIPTYKON - Requiem (zwar live, aber fĂĽr mich dennoch irgendwie ein neues Album)
CONCEPTION - State Of Deception
CIRITH UNGOL - Forever Black
VILLAGERS OF IOANNINA CITY - Age Of Aquarius (ich weiß, gab's schon 2019, aber halt nicht als Tonträger)
DARK FOREST - Oak, Ash & Thorn
TOUNDRA - Cabinet des Dr. Caligari

und von denen hab ich die beiden unteren wohl nur je zweimal gehört und hab schon keine Lust mehr drauf. Na ja, vielleicht ändert sich das noch...
Neue ENSLAVED ist auĂźerdem unterwegs zu mir.
Auf dem Einkaufszettel stehen dann vorläufig noch:

ARMORED SAINT - Punching The Sky
BENEDICTION - Scriptures
CRIPPLED BLACK PHOENIX - Ellengæst
PALLBEARER - Forgotten Days
THEM - Return To Hemmersmoor

Sehr ruhiges Jahr fĂĽr mich bisher, ohne die ganz groĂźen Knaller (meine Top-5 letztes Jahr finde ich alle besser als mein Lieblingsalbum dieses Jahres, bei dem ich mich bisher noch nicht einmal festgelegt habe).
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13171
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Best Of 2020

Beitragvon Siebi » 30. November 2020, 18:55

Musik ist Droge, Musik läuft fast immer. Seit mehr als zweieinhalb Jahren Home Office dank Desksharing (wie ich diese Begriffe liebe... NOT!) nahezu von 7 Uhr morgens bis zum Zeitpunkt, an dem ich mit Kopfhörer abends glückselig ins Bett fall. Mal mehr, mal weniger intensiv, da zwischendrin etwas Schulbetreuung, Familien-Unterhaltung und Essensaufnahme unterbrechen, haha. Dafür gibt es nahezu kein Fernsehen, kein Filme, keinen Sex, keinen Sport, kein nix. In diesen Zeiten davon reichlich.

Edith fĂĽgt an, heute lief 7x die neue Fates Warning. 3x via Anlage, 4x per Anker Soundbox ĂĽber PC. :smile2:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 18301
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hippie-Ben und 3 Gäste