082: Tyranny vs. Jacobs Dream (Demo'96)

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Welches Album gefällt Dir besser?

Umfrage endete am 17. November 2020, 14:28

Shadow Gallery - Tyranny
15
48%
Jacobs Dream - Demo'96
16
52%
 
Abstimmungen insgesamt : 31

082: Tyranny vs. Jacobs Dream (Demo'96)

Beitragvon Pavlos » 10. November 2020, 14:28

Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23969
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 082: Tyranny vs. Jacobs Dream (Demo'96)

Beitragvon Ulle » 10. November 2020, 17:40

Tyranny mit knappem Vorsprung. Von Jacobs Dream fand ich das richtige Debüt viel besser, bin da aber evtl. in der Minderheit. Die beiden SG-Vorgänger sind für meinen Geschmack aber auch deutlich besser als Tyranny.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13474
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: 082: Tyranny vs. Jacobs Dream (Demo'96)

Beitragvon mike » 10. November 2020, 18:02

Das kann ich zu 100% unterschreiben.
Benutzeravatar
mike
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 998
Registriert: 16. August 2005, 18:32
Wohnort: Rosenheim


Re: 082: Tyranny vs. Jacobs Dream (Demo'96)

Beitragvon Darth Bane » 10. November 2020, 18:13

Zweimal janz dolle Wurscht, egal, wie auch immer.
"Wenn Herr der Ringe Klassik ist,dann ist Conan Heavy Metal!!!"
Benutzeravatar
Darth Bane
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2244
Registriert: 1. Februar 2014, 18:43
Wohnort: MĂĽnchen


Re: 082: Tyranny vs. Jacobs Dream (Demo'96)

Beitragvon Hades » 10. November 2020, 20:47

Puh, das ist mal schwer, diese beiden Kandidaten liegen fĂĽr mich eigentlich gleichauf. Bauchentscheidung fĂĽr Jacobs Dream.
Benutzeravatar
Hades
Metalizer
 
 
Beiträge: 6840
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: 082: Tyranny vs. Jacobs Dream (Demo'96)

Beitragvon cotlod » 10. November 2020, 20:52

Meine liebste SG
cotlod
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 878
Registriert: 3. April 2010, 22:26


Re: 082: Tyranny vs. Jacobs Dream (Demo'96)

Beitragvon Acrylator » 10. November 2020, 21:55

Oha, wieder ein Kopf-an-Kopf-Rennen...
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13171
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: 082: Tyranny vs. Jacobs Dream (Demo'96)

Beitragvon Dr. Best » 10. November 2020, 22:15

Da bin ich leider Voreingenommen gegenĂĽber Jacobs Dream. Ich gebe Tyranny mal eine Chance, aber glaube kaum, dass es reicht.
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4493
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Brig


Re: 082: Tyranny vs. Jacobs Dream (Demo'96)

Beitragvon Dr. Best » 10. November 2020, 22:53

Ulle hat geschrieben:Von Jacobs Dream fand ich das richtige DebĂĽt viel besser, bin da aber evtl. in der Minderheit.

Nachdem beide Scheiben je etwa zur Hälfte durchliefen muss ich sagen: eigentlich egal, welche nun besser ist. Beide absolute Sternstunden des melodischen US-Metals, wie es sie so seither glaube ich fast keine mehr gab. Bei der Musik treffen sich der Heiko und der Pavlos vermutlich Nachts irgendwo und machen sich sabbernd naggich... also vor Glück.
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4493
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Brig


Re: 082: Tyranny vs. Jacobs Dream (Demo'96)

Beitragvon Jhonny D. » 11. November 2020, 09:57

Jakobs Traum :yeah:
Benutzeravatar
Jhonny D.
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1358
Registriert: 16. August 2005, 14:19
Wohnort: Landshut


Re: 082: Tyranny vs. Jacobs Dream (Demo'96)

Beitragvon Hofi » 11. November 2020, 10:18

Dr. Best hat geschrieben:
Ulle hat geschrieben:Von Jacobs Dream fand ich das richtige DebĂĽt viel besser, bin da aber evtl. in der Minderheit.

Nachdem beide Scheiben je etwa zur Hälfte durchliefen muss ich sagen: eigentlich egal, welche nun besser ist. Beide absolute Sternstunden des melodischen US-Metals, wie es sie so seither glaube ich fast keine mehr gab. Bei der Musik treffen sich der Heiko und der Pavlos vermutlich Nachts irgendwo und machen sich sabbernd naggich... also vor Glück.


Ist Pavlos nicht dauerhaft naggich?
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5903
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: 082: Tyranny vs. Jacobs Dream (Demo'96)

Beitragvon Dr. Best » 11. November 2020, 11:21

Hofi hat geschrieben:
Dr. Best hat geschrieben:
Ulle hat geschrieben:Von Jacobs Dream fand ich das richtige DebĂĽt viel besser, bin da aber evtl. in der Minderheit.

Nachdem beide Scheiben je etwa zur Hälfte durchliefen muss ich sagen: eigentlich egal, welche nun besser ist. Beide absolute Sternstunden des melodischen US-Metals, wie es sie so seither glaube ich fast keine mehr gab. Bei der Musik treffen sich der Heiko und der Pavlos vermutlich Nachts irgendwo und machen sich sabbernd naggich... also vor Glück.


Ist Pavlos nicht dauerhaft naggich?

Zumindest am KIT hat er immer einen Rucksack an, wurde mir berichtet :harrr:
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4493
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Brig


Re: 082: Tyranny vs. Jacobs Dream (Demo'96)

Beitragvon Hofi » 11. November 2020, 11:52

Dr. Best hat geschrieben:
Hofi hat geschrieben:
Dr. Best hat geschrieben:
Ulle hat geschrieben:Von Jacobs Dream fand ich das richtige DebĂĽt viel besser, bin da aber evtl. in der Minderheit.

Nachdem beide Scheiben je etwa zur Hälfte durchliefen muss ich sagen: eigentlich egal, welche nun besser ist. Beide absolute Sternstunden des melodischen US-Metals, wie es sie so seither glaube ich fast keine mehr gab. Bei der Musik treffen sich der Heiko und der Pavlos vermutlich Nachts irgendwo und machen sich sabbernd naggich... also vor Glück.


Ist Pavlos nicht dauerhaft naggich?

Zumindest am KIT hat er immer einen Rucksack an, wurde mir berichtet :harrr:

wobei der groĂźe Rucksack nur von seinem kleinen Penis ablenken soll..... wurde mir berichtet... :harrr:
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5903
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: 082: Tyranny vs. Jacobs Dream (Demo'96)

Beitragvon Evilmastant » 11. November 2020, 13:08

Bei mir gewinnt hier die "Tyranny" doch ziemlich deutlich gegen eine dennoch sehr starke Veröffentlichung von JD.
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1800
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


Re: 082: Tyranny vs. Jacobs Dream (Demo'96)

Beitragvon Pavlos » 11. November 2020, 13:45

Hofi hat geschrieben:
Dr. Best hat geschrieben:
Hofi hat geschrieben:
Dr. Best hat geschrieben:
Ulle hat geschrieben:Von Jacobs Dream fand ich das richtige DebĂĽt viel besser, bin da aber evtl. in der Minderheit.

Nachdem beide Scheiben je etwa zur Hälfte durchliefen muss ich sagen: eigentlich egal, welche nun besser ist. Beide absolute Sternstunden des melodischen US-Metals, wie es sie so seither glaube ich fast keine mehr gab. Bei der Musik treffen sich der Heiko und der Pavlos vermutlich Nachts irgendwo und machen sich sabbernd naggich... also vor Glück.


Ist Pavlos nicht dauerhaft naggich?

Zumindest am KIT hat er immer einen Rucksack an, wurde mir berichtet :harrr:

wobei der groĂźe Rucksack nur von seinem kleinen Penis ablenken soll.....


Eigentlich ist es ja umgekehrt, der kleine Rucksack soll vom......aber lassen wir das.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23969
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Nächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste