098: Through The Darkest Hour vs. Paradise Lost

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Welches Album gefällt Dir besser?

Umfrage endete am 26. Januar 2021, 14:33

Solitude Aeturnus - Through The Darkest Hour
19
48%
Cirith Ungol - Paradise Lost
21
53%
 
Abstimmungen insgesamt : 40

098: Through The Darkest Hour vs. Paradise Lost

Beitragvon Pavlos » 19. Januar 2021, 14:33

Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23976
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 098: Through The Darkest Hour vs. Paradise Lost

Beitragvon Hofi » 19. Januar 2021, 15:05

Das ist absolut und völlig einfach. Solitude Aeturnus natürlich. Die andere ist auch ganz nett (auch wenn Hugin hier etwas anderes behauptet).
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5904
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: 098: Through The Darkest Hour vs. Paradise Lost

Beitragvon Loomis » 19. Januar 2021, 15:23

Das ist absolut und völlig einfach. Cirith Ungol natürlich. Die andere ist auch ganz nett (auch wenn hofi hier etwas anderes behauptet).
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 14092
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: 098: Through The Darkest Hour vs. Paradise Lost

Beitragvon Pavlos » 19. Januar 2021, 15:29

Aber mal sowas von locker Solitude Aeturnus.

Die Pardise Lost ist natürlich auch super (gerade hinten raus), aber come on, seien wir doch ehrlich: die Through The Darkest Hour ist von der ersten bis zur letzten Sekunde ein intensives Meisterwerk mit Gänsehautgarantie!!!

<3
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23976
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 098: Through The Darkest Hour vs. Paradise Lost

Beitragvon Angelus_Mortiis » 19. Januar 2021, 17:36

Pavlos hat geschrieben:Aber mal sowas von locker Solitude Aeturnus.

Die Pardise Lost ist natürlich auch super (gerade hinten raus), aber come on, seien wir doch ehrlich: die Through The Darkest Hour ist von der ersten bis zur letzten Sekunde ein intensives Meisterwerk mit Gänsehautgarantie!!!

<3


Hier sind wir uns einig, wobei bei mir das Debut noch deutlich höher einzuordnen ist.
Benutzeravatar
Angelus_Mortiis
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1760
Registriert: 4. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Hofheim


Re: 098: Through The Darkest Hour vs. Paradise Lost

Beitragvon Acrylator » 19. Januar 2021, 18:59

Puh, finde ich nicht so einfach.
"Paradise Lost" belgeitet mich seit meiner Jugend, war mein erste Album von CU und hat mich damals völlig umgehauen, auch wenn es auch das eine oder andere schwächere Stück darauf gibt ("Going It Alone", "Before The Lash").
"Through The Darkest Hour" hab ich erst einige Jahre später kennengelernt, daher ist hier die emotionale Bindung nicht ganz so ausgeprägt, aber dafür gibt es hier keinen schwächeren Song, die Scheibe ist schon ziemlich perfekt.
Muss ich nochmal vergleichshören, wahrscheinlich ist es inzwischen doch recht eindeutig die SA.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13172
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: 098: Through The Darkest Hour vs. Paradise Lost

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 19. Januar 2021, 21:01

SA off course !
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1330
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: 098: Through The Darkest Hour vs. Paradise Lost

Beitragvon Hades » 19. Januar 2021, 21:16

Pavlos hat geschrieben:Aber mal sowas von locker Solitude Aeturnus.

Die Pardise Lost ist natürlich auch super (gerade hinten raus), aber come on, seien wir doch ehrlich: die Through The Darkest Hour ist von der ersten bis zur letzten Sekunde ein intensives Meisterwerk mit Gänsehautgarantie!!!

<3


Ja!
Benutzeravatar
Hades
Metalizer
 
 
Beiträge: 6844
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: 098: Through The Darkest Hour vs. Paradise Lost

Beitragvon cotlod » 19. Januar 2021, 23:09

Da ich nicht an Shelop verfĂĽttert werden will, CU - und Ausgleich
cotlod
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 880
Registriert: 3. April 2010, 22:26


Re: 098: Through The Darkest Hour vs. Paradise Lost

Beitragvon Kubi » 20. Januar 2021, 23:45

Hofi hat geschrieben:Das ist absolut und völlig einfach. Solitude Aeturnus natürlich. Die andere ist auch ganz nett (auch wenn Hugin hier etwas anderes behauptet).


Exakt meine Worte.
http://www.musik-sammler.de/sammlung/kubi

Krawehl, krawehl!
TaubtrĂĽber Ginst am Musenhain
trĂĽbtauber Hain am Musenginst
Krawehl, krawehl!
Benutzeravatar
Kubi
Himbeermann
 
 
Beiträge: 5231
Registriert: 7. Mai 2009, 10:50
Wohnort: Berlin


Re: 098: Through The Darkest Hour vs. Paradise Lost

Beitragvon Franko » 21. Januar 2021, 07:40

Solitude Aeturnus !! <3
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8643
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Re: 098: Through The Darkest Hour vs. Paradise Lost

Beitragvon Evilmastant » 23. Januar 2021, 12:39

Ausgleich fĂĽr meine liebste CU. :yeah:
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1801
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


Re: 098: Through The Darkest Hour vs. Paradise Lost

Beitragvon StormOfSteel1 » 23. Januar 2021, 17:52

NatĂĽrlich Solitude Aeturnus
Schließt den GeileWeiber Thread. Das ist die Schönste im ganzen Land

Bild
Benutzeravatar
StormOfSteel1
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2475
Registriert: 30. Oktober 2007, 22:56
Wohnort: Saardist


Re: 098: Through The Darkest Hour vs. Paradise Lost

Beitragvon Nolli » 23. Januar 2021, 19:07

Schwierige Paarung. Beide Bands fĂĽr mich nicht mit dem besten Album (auch wenn in beiden Falle viele es anders sehen), die Stimme geht knapp an Paradise Lost.
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3280
Registriert: 21. September 2007, 17:05


Re: 098: Through The Darkest Hour vs. Paradise Lost

Beitragvon Hugin » 25. Januar 2021, 02:01

Oh, ein Freilos fĂĽr Cirith Ungol... cool...
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8241
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Nächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chris75, Majestic-12 [Bot] und 6 Gäste