SIEGES EVEN/SUBSIGNAL

Schreibt euch die Finger wund √ľber das gro√üe Thema "Metal" - √ľber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Ulle » 15. August 2013, 23:43

Absolut :smile2:

Bild
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13168
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Acrylator » 16. August 2013, 00:37

Ulle hat geschrieben:Absolut :smile2:

Bild

:lol:
Das passiert mir bei der Scheibe ständig, wahrscheinlich, weil ich die im Januar 2000 zum ersten Mal gehört habe... :ehm:
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12978
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Pavlos » 20. September 2013, 21:35

Wie geil ist denn bitte ¬īA New Reliance¬ī vom neuen Album?! Da passiert so viel in so kurzer Zeit, und zwar ohne, dass es √ľberfrachtet klingt. Ganz groooooo√ü.

Ergo: Die neue Scheibe muss her!!!
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22772
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Ohrgasm » 20. September 2013, 21:50

Pavlos hat geschrieben:Wie geil ist denn bitte ¬īA New Reliance¬ī vom neuen Album?! Da passiert so viel in so kurzer Zeit, und zwar ohne, dass es √ľberfrachtet klingt. Ganz groooooo√ü.

Ergo: Die neue Scheibe muss her!!!


Ja, die muss her! Herr Steffen macht mich sowieso zu einem Blindkäufer, eine der wenigen Ausnahmen.
Benutzeravatar
Ohrgasm
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3968
Registriert: 28. April 2011, 21:36


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Pavlos » 20. September 2013, 22:30

Ohrgasm hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Wie geil ist denn bitte ¬īA New Reliance¬ī vom neuen Album?! Da passiert so viel in so kurzer Zeit, und zwar ohne, dass es √ľberfrachtet klingt. Ganz groooooo√ü.

Ergo: Die neue Scheibe muss her!!!


Ja, die muss her! Herr Steffen macht mich sowieso zu einem Blindkäufer, eine der wenigen Ausnahmen.


Uiii, hab grad gesehen, dass die Band am 3.10. bei mir um die Ecke spielt (7er Club, Mannheim).

Dat w√§r echt¬īne Option.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22772
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Ohrgasm » 20. September 2013, 22:32

Pavlos hat geschrieben:
Ohrgasm hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Wie geil ist denn bitte ¬īA New Reliance¬ī vom neuen Album?! Da passiert so viel in so kurzer Zeit, und zwar ohne, dass es √ľberfrachtet klingt. Ganz groooooo√ü.

Ergo: Die neue Scheibe muss her!!!


Ja, die muss her! Herr Steffen macht mich sowieso zu einem Blindkäufer, eine der wenigen Ausnahmen.


Uiii, hab grad gesehen, dass die Band am 3.10. bei mir um die Ecke spielt (7er Club, Mannheim).

Dat w√§r echt¬īne Option.


Lohnt sich!
Hab sie vor paar Jahren in R√ľsselsheim gesehen und ar total begeistert, das Material kommt live super!
Benutzeravatar
Ohrgasm
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3968
Registriert: 28. April 2011, 21:36


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Michael@SacredMetal » 1. Oktober 2013, 15:31

Das Livealbum, welches man bekommt, wenn man sich f√ľr die 2-CD entschieden hat, ist ja ein ziemlicher Knaller.
Was f√ľr eine √ľberragende Liveband...
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12473
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon iceman » 1. Oktober 2013, 16:29

Michael@SacredMetal hat geschrieben:Das Livealbum, welches man bekommt, wenn man sich f√ľr die 2-CD entschieden hat, ist ja ein ziemlicher Knaller.
Was f√ľr eine √ľberragende Liveband...


Was man auch weiss, wenn man sich die DVD zugelegt hat :smile2: :yeah: <3
http://www.amazon.de/Out-There-Must-Be- ... signal+dvd
Benutzeravatar
iceman
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1077
Registriert: 7. April 2008, 10:05
Wohnort: Kitzmannland


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Fire Down Under » 6. Oktober 2013, 13:13

:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16643
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: M√ľnchen


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Raf Blutaxt » 6. Oktober 2013, 14:37

Ohrgasm hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:
Ohrgasm hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Wie geil ist denn bitte ¬īA New Reliance¬ī vom neuen Album?! Da passiert so viel in so kurzer Zeit, und zwar ohne, dass es √ľberfrachtet klingt. Ganz groooooo√ü.

Ergo: Die neue Scheibe muss her!!!


Ja, die muss her! Herr Steffen macht mich sowieso zu einem Blindkäufer, eine der wenigen Ausnahmen.


Uiii, hab grad gesehen, dass die Band am 3.10. bei mir um die Ecke spielt (7er Club, Mannheim).

Dat w√§r echt¬īne Option.


Lohnt sich!
Hab sie vor paar Jahren in R√ľsselsheim gesehen und ar total begeistert, das Material kommt live super!


Das heißt, wir sehen uns vielleicht bei der kommenden Tour in Frankfurt? :smile2:
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8327
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Pavlos » 18. Oktober 2013, 22:22

A Heartbeat Away

A Giant Leap Of Faith

A New Reliance


Kann man diese Art von Musik eigentlich besser spielen/schreiben?

I don¬īt think so.

<3

Ich bin hin und weg, Leute......
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22772
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Ulle » 26. Oktober 2013, 12:39

Läuft gerade zum zweiten Mal und ich denke, dass die knappere Spielzeit dem Album definitiv gut getan haben.
Dadurch, dass weder vom Härtegrad noch was die Stilistik angeht Variationen da sind, wären da 75 min. einfach zu viel.
Die 53 Minuten sind genau richtig, und die Bonus-Livesongs nehme ich sehr gerne mit.

Sonniger, verträumter Okobersamstag = perfekte Subsignal-Zeit.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13168
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Ohrgasm » 31. Oktober 2013, 00:56

Aber so die richtig gro√üe Begeisterung kommt hier nicht ganz r√ľber...
Kinder, wasn los? Ist der Prog zu stark, bist du zu schwach oder was? Wo kann man sie denn in der Diskografie einordnen?

Weitere Kommentare und Meinungen erw√ľnscht, denn ich habe das neue Album noch nicht (zu viel Anderes zum Abarbeiten).
Benutzeravatar
Ohrgasm
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3968
Registriert: 28. April 2011, 21:36


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon HeavyMetalManiac666 » 31. Oktober 2013, 08:29

Also ich mag Paraiso sehr, sehr gerne und mir gef√§llt das Album pers√∂nlich auch besser als die Touchstones (die nat√ľrlich ebenfalls gut ist). Die Songs sind halt gr√∂√ütenteils sehr pl√ľschig ausgefallen, was mich als AOR-Afficionado aber keineswegs st√∂rt und alleine der Titeltrack rechtfertig schon den Kauf des Albums...was f√ľr ein Ohrwurm <3
Seit Erscheinen dreht das Album regelmäßig seine Runden und es werden garantiert noch viele dazukommen.
Gegen die letzten Sieges Even Werke kann aber auch dieses Album nicht anstinken, das muss auch noch einmal deutlich gesagt werden.
VIOLENCE AND FORCE!!!

Bild
Benutzeravatar
HeavyMetalManiac666
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6129
Registriert: 18. Februar 2011, 21:27
Wohnort: GIEßEN


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Ulle » 31. Oktober 2013, 10:02

Ich sehe das ähnlich. Der Langzweitwert dieser "normalen" Progsachen hat bei mir halt deutlich nachgelassen.
Mir gefällt das neue Album auch besser als "Touchstones", man steckt aber halt recht schnell drin.
Was ich meine ist, man entdeckt nach 2-3 mal Hören nix Neues mehr, aber das muss ja auch nicht immer sein.
Subsignal sind f√ľr mich eine "Stimmungsband" welche in gewissen Momenten passt, die ich aber nicht ununterbrochen h√∂re. Es gibt halt keine Experimente, √úberraschungen oder sonstigen Kram und man bleibt eigentlich immer im gleichen Fahrwasser. Theoretisch k√∂nnte man auch problemlos einen Song des ersten Albums auf das neue Werk packen und man w√ľrde weder sound- noch songm√§√üig einen gro√üartigen Unterschied bemerken. Das ist der Gegensatz zu Sieges Even vor der Reunion, die es sich ja dann mit dem letzten Album aber auch schon in einer √§hnlichen Nische bequem gemacht hatten. Die Aufl√∂sung von SE konnte nur eine Frage der Zeit sein und Subsignal haben eben aus deren AOR-Elementen ihren Sound gebastelt, den sie nun konsequent fortf√ľhren.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13168
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


VorherigeNächste

Zur√ľck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste

cron