SIEGES EVEN/SUBSIGNAL

Schreibt euch die Finger wund ĂŒber das große Thema "Metal" - ĂŒber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Ohrgasm » 31. Oktober 2013, 20:42

Besser als Touchstones? Interessant, die war ist sehr stark, aber natĂŒrlich viel zu lang...
Paraiso wird hiermit fĂŒr die Bestellung freigegeben.

Schöne Kommentare, thx. :smile2:
Benutzeravatar
Ohrgasm
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3968
Registriert: 28. April 2011, 21:36


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Pavlos » 1. November 2013, 22:41

ÂŽA Heartbeat AwayÂŽ ist mein Song des Jahres.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
BeitrÀge: 22791
Registriert: 20. MĂ€rz 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Prof » 27. Oktober 2014, 17:43

Neues Subsignal-Album in der Mache: The beacons of somewhere sometime kommt 2015.
Prof
Traveller
 
 
BeitrÀge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Kubi » 27. Oktober 2014, 18:17

Schön, darauf freue ich mich. "Paraiso" hat zwar bei mir nicht ganz so eingeschlagen wie die beiden Werke zuvor, aber dennoch war das echte QualitÀtsarbeit. Mal sehen, ob sie weiter in Richtung AOR gehen oder wieder eine Spur proggiger werden.
http://www.musik-sammler.de/sammlung/kubi

Krawehl, krawehl!
TaubtrĂŒber Ginst am Musenhain
trĂŒbtauber Hain am Musenginst
Krawehl, krawehl!
Benutzeravatar
Kubi
Himbeermann
 
 
BeitrÀge: 5140
Registriert: 7. Mai 2009, 10:50
Wohnort: Berlin


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Pavlos » 28. Oktober 2014, 21:33

Tolle News!!

Da die Letzte mein Favorit ist (allein schon wegen dem himmlischen ÂŽA Heartbeat AwayÂŽ), freue ich mich da jetzt nochÂŽnen Tick mehr als frĂŒher drauf.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
BeitrÀge: 22791
Registriert: 20. MĂ€rz 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Pavlos » 29. Mai 2015, 23:29

Prof hat geschrieben:Neues Subsignal-Album in der Mache: The beacons of somewhere sometime kommt 2015.


NEEEEWS:

SUBSIGNAL have finished song writing and pre-production for their fourth studio album. The output will be entitled ‘The Beacons of Somewhere Sometime’, containing eight new songs with a full playing time of about 70 minutes. The title track has a length of over 20 minutes. Other song titles are ‘And the Rain will wash it all away’, ‘Ashes of Summer’, ‘Tempest’ to name but a few.


:yeah:

Bild

Release Date ist der 30. Oktober und ein paar Live Dates gibt es auch schon:

28.10. Munich, Backstage
29.10. Mannheim, 7er Club
20.10. Dortmund, Blue NoteZ
31.10. Hamburg, Rock Café
01.11. Frankfurt, Nachtleben
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
BeitrÀge: 22791
Registriert: 20. MĂ€rz 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Ohrgasm » 30. Mai 2015, 16:44

Mal sehen... Live - sehr gerne, Nachtleben lÀuft.
Paraiso finde ich immer noch so lala, irgendwie dann doch zu schnulzig... Wenn sie wieder ernster machen, so wie auf den ersten 2 Alben, bin ich dabei. :yeah:
Benutzeravatar
Ohrgasm
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3968
Registriert: 28. April 2011, 21:36


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Pavlos » 30. Mai 2015, 21:46

Ich fand die ersten zwei Scheiben sensationell (!!!), aber mir fehlten die ganz großen Emotionskino-Momente. Die hatte dann die "Paraiso" am Start (--> ÂŽA Heartbeat AwayÂŽ!!!), und deshalb fĂ€nde ich eine Fortsetzung des dort gespielten Stils (inklusive der vermehrt eingesetzten AOR Elemente) ganz wunderbar. Wobei sie gerne auch die Reunion-Karte im gaaanz alten Line Up spielen dĂŒrfen...
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
BeitrÀge: 22791
Registriert: 20. MĂ€rz 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Prof » 1. September 2015, 18:19

Bild

Schön melancholisch geworden, das Coverbild.
Prof
Traveller
 
 
BeitrÀge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Acurus-Heiko » 1. September 2015, 21:03

Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
BeitrÀge: 6104
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Michael@SacredMetal » 6. September 2015, 20:41

Ohgottohgott, wie ich die Band liebe.....

<3 <3 <3
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
BeitrÀge: 12475
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Pavlos » 9. Oktober 2015, 23:39



<3
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
BeitrÀge: 22791
Registriert: 20. MĂ€rz 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Michael@SacredMetal » 9. Oktober 2015, 23:54

<3 <3 <3
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
BeitrÀge: 12475
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Subsignal - mit Arno Menses/Markus Steffen (Sieges Even)

Beitragvon Prof » 10. Oktober 2015, 16:07

*sing* 'Herzilein, du musst nicht traurig sein...'
Nein, im Ernst, das tönt erwartungsgemÀss nach Sieges Even 2.0, sprich Subsignal 0.4.
Als ich die sieben Preview-Minuten hinter mir hatte, fragte ich mich dennoch ob ich das (noch) brauche. Ja, das ganze wird bestimmt wieder bis ins Detail durchdacht und -komponiert sein, und von den technischen FĂ€higkeiten der Herren wollen wir gar nicht erst reden. Aber...
Irgendwie klingt das, so gut gemacht es auch ist, wie die zweite oder dritte Variation eines seit Jahren bewĂ€hrten Albummodells. Die Powerballaden, die etwas-aber-nicht-zu-modernen Uptempo-Nummern, die AOR-Schlagseite, die untypisch-typischen Chöre, die stimmungsvollen Intros, Zwischentros und Outros, die philosophisch-melancholischen Texte - alles quasi wie 'bestellt'. Ich frage mich nur ob das fĂŒr mich letztendlich spannend genug ist, einen Erwerb in ErwĂ€gung zu ziehen. Auch hĂ€ngt es gerade bei Subsignal von meiner Tageslaune ab ob ich die ganze Chose als 'bewegend' oder 'kitschig' empfinde.
Ach, was soll's. Ich geh' jetzt mal Artizan hören. :smile2:
Prof
Traveller
 
 
BeitrÀge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: SIEGES EVEN/SUBSIGNAL

Beitragvon Pavlos » 1. November 2019, 00:33

In den letzten Tagen lief hier verdammt viel Sieges Even. Also so richtig viel ound oft. Und wieder einmal kann danach die einzig richtige Erkenntnis nur lauten: Verdammt, war die Band geil!! Ein Wandel von Scheibe zu Scheibe, und doch war stets rauszuhören, wer hier musiziert.

Life Cycle 10/10 (göttlich!!!)
Steps 9,5/10
A Sense Of Change 9/10
Sophisticated 7/10
Uneven 7,5/10
The Art Of Navigating By The Stars 10/10 (was fĂŒr ein Sound!!!)
Paramount 8/10

<3
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
BeitrÀge: 22791
Registriert: 20. MĂ€rz 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 GĂ€ste