Heavy Metal aus Spanien / Portugal

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Heavy Metal aus Spanien / Portugal

Beitragvon Dörk » 8. November 2010, 22:47

Wow das ist ja ne Menge! Kennst du die alle und kannst mir was empfehlen? Oder pickst du dir die wahllos ausm Netz?
Benutzeravatar
Dörk
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 852
Registriert: 21. April 2010, 17:22
Wohnort: A Mansion In Darkness


Re: Heavy Metal aus Spanien / Portugal

Beitragvon Boris the Enforcer » 8. November 2010, 23:11

Nein, die sind alle selber gehört und für gut befunden.

Sonst fang mit den Klassikern an El Dragon, Rata Blanca, V8, Hermetica und Dhak.
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3466
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: Heavy Metal aus Spanien / Portugal

Beitragvon Dörk » 9. November 2010, 18:22

Ok, danke. Ist wohl das Beste mit diesen 5 anzufangen, sonst wirds zu viel Input.
Benutzeravatar
Dörk
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 852
Registriert: 21. April 2010, 17:22
Wohnort: A Mansion In Darkness


Re: Heavy Metal aus Spanien / Portugal

Beitragvon Metalucifer » 9. November 2010, 21:35

Zu erwähnen wären auch noch:
Die ersten beiden ALVACAST Lp´s aus Uruguay,KRAKEN aus Kolumbien und die grossartigen RESISTENCIA aus Venezuela!
Benutzeravatar
Metalucifer
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 104
Registriert: 2. September 2007, 21:15


Re: Heavy Metal aus Spanien / Portugal

Beitragvon Boris the Enforcer » 9. November 2010, 22:45

Die Empfehlungen kann ich bestätigen.

Um die Liste zu erweitern hier noch ein paar Vorschläge

Alvacast - Inocente (Uruguay) 1989
Arkanos - Tierra De Heroes (Bolivien) 2006
Arkangel - Rock Nacional (Venezuela) 1982
Battlerage - The Slaught Returns (Chile) 2008
Gillman - Levantate Y pelea (Venezuela) 1984
Inquisicion - Black Leather From Hell (Chile) 1998
Kraken - I (Kolumbien) 1987
Legend Maker - The Path to Glory (Kolumbien) 1999
Masacre - Sin Piedad (Peru) 1988
Resistencia - Hecho en Venezuela 1981 (Venezuela)
Witchtrap - Sorceress Bitch (Kolumbien) 2002
Wizard - Eterno Metal (Equador) 2002
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3466
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: Heavy Metal aus Spanien / Portugal

Beitragvon J.uwe » 9. November 2010, 22:49

Oha, mit dĂĽnkt, dat Boris'sche ist ein SĂĽdamerika Experte. :smile2:

Die Resistencia ist super, könnte man sogar als Ur-Speed Metal bezeichnen. :yeah:
J.uwe
 
 


Re: Heavy Metal aus Spanien / Portugal

Beitragvon Pavlos » 9. November 2010, 22:59

J.uwe hat geschrieben:Oha, mit dĂĽnkt, dat Boris'sche ist ein SĂĽdamerika Experte.


...und könnte, wenn er denn Bock hat, einen solchen Thread starten*.

Bis auf die hiesigen (raren) Bandvorstellungen und einem coolen Special in´nem alten THAT´s METAL hab´ich da noch grossen Nachholbedarf.

* falls nicht schon einer existiert
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 24058
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Heavy Metal aus Spanien / Portugal

Beitragvon J.uwe » 9. November 2010, 23:03

Pavlos hat geschrieben:
J.uwe hat geschrieben:Oha, mit dĂĽnkt, dat Boris'sche ist ein SĂĽdamerika Experte.


...und könnte, wenn er denn Bock hat, einen solchen Thread starten*.

Bis auf die hiesigen (raren) Bandvorstellungen und einem coolen Special in´nem alten THAT´s METAL hab´ich da noch grossen Nachholbedarf.

* falls nicht schon einer existiert


Oh ja, da hat der Rainer aber ganz schön was vom Stapel gelassen in dem Special; eine erdrückende Fülle an scheinbar grandiosen Bands. :smile2:
J.uwe
 
 


Re: Heavy Metal aus Spanien / Portugal

Beitragvon Quanah » 9. November 2010, 23:28

CD1 - Spanish
1.Aplanadora-Aplanadora (Uruguay)
2.3.16-Despues Del Futuro (Peru)
3.Ian-Latinamerica (Argentinien)
4.Metralla-Masacre Democratia (Argentinien)
5.O'Connor-Jardin De La Eternidad (Argentinien)
6.Horcas-Solucion Suicida (Argentinien)
7.Resistencia-Guerrero DE Piel Y Metal (Ecuador)
8.Jeriko-Vuelo 11 (Argentinien)
9.Feanor-Invencible (Argentinien)
10.Grand Bite-Profetas Del Fin (Venezuela)
11.Icaro-Muerte Al False Metal (Argentinien)
12.Excalibur-Acero Ardiente (Argentinien)
13.Arkangel-Motin En Occidente (Venezuela)
14.Patan-Cansado De Esperar (Argentinien)
15.Profecia-El Grito De La Bruja (Honduras)

CD2 - English
1.Inquisicion-Metal Genocide (Chile)
2.Revenge-Bang Ur Head (Kolumbien)
3.Stormental-The Conquer (Brasilien)
4.The Force-Storm Of Steel (Paraguay)
5.Hibria-Steel Lord On Wheels (Brasilien)
6.Alegory-Fight For Your Rights (Argentinien)
7.Still Life-Discovery Of Metal (Brasilien)
8.Voltax-Invaders Of Steel(Mexiko)
9.Steel Lord-Protectors Of Law (Brasilien)
10.Dangel-Dangel (Brasilien)
11.Darkside-Mindstorm (Brasilien)
12.Disharmonic Fields-Dimenson Of Pain (Brasilien)
13.Dominus Praelii-Khan's Warriors (Brasilien)
14.Vastator-Psychedelic Spiders (Chile)
15.Nightmare-High Speed Venom (Kolumbien)
16.Mr Powerfull-Party Time (Argentinien)
17.Skiltron-Fast and Wild (Argentinien)


Mein Soldados de Metal Wichtel Sampler.Zu finden auf der Wichtel DVD Vol.3. Viel Spass damit.
Quanah
WatchTower-Aushalter
 
 
Beiträge: 228
Registriert: 31. Juli 2008, 09:01
Wohnort: nahe Bremen


Re: Heavy Metal aus Spanien / Portugal

Beitragvon Dörk » 10. November 2010, 16:16

Mir gefällt auch Bestial Holocaust aus Bolivien. Ist eher Black/Thrash, voll in die Fresse und mit übler Sängerin (die Highscreams klingen, als ob sies mitm Gitarrenhals direkt ins goldene Dreieck kriegt). :lol:
Benutzeravatar
Dörk
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 852
Registriert: 21. April 2010, 17:22
Wohnort: A Mansion In Darkness


Re: Heavy Metal aus Spanien / Portugal

Beitragvon Metalucifer » 10. November 2010, 18:54

J.uwe hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:
J.uwe hat geschrieben:Oha, mit dĂĽnkt, dat Boris'sche ist ein SĂĽdamerika Experte.


...und könnte, wenn er denn Bock hat, einen solchen Thread starten*.

Bis auf die hiesigen (raren) Bandvorstellungen und einem coolen Special in´nem alten THAT´s METAL hab´ich da noch grossen Nachholbedarf.

* falls nicht schon einer existiert


Oh ja, da hat der Rainer aber ganz schön was vom Stapel gelassen in dem Special; eine erdrückende Fülle an scheinbar grandiosen Bands. :smile2:


Auf Rainer´s Homepage kannst du dir jede Menge Infos über Bands aus Argentinien,Brasilien und Mexico holen!
http://metaleros.de/
Benutzeravatar
Metalucifer
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 104
Registriert: 2. September 2007, 21:15


Re: Heavy Metal aus Spanien / Portugal

Beitragvon Boris the Enforcer » 10. November 2010, 20:12

J.uwe hat geschrieben:Oha, mit dĂĽnkt, dat Boris'sche ist ein SĂĽdamerika Experte. :smile2:

Die Resistencia ist super, könnte man sogar als Ur-Speed Metal bezeichnen. :yeah:


Naja, Experte bin ich auch wieder nicht dafĂĽr gibt es doch den Metalero.
Aber ich hatte vor ein paar Jahren längeren Kontakt mit jemanden aus Puerto Rico,
aus dem Umfeld von Eric "La Bestia" (Dantesco) und einem deutschkundigen Venezuelaner.
(Dem habe ich die Formel 1Texte auf Englisch ĂĽbersetzt :lol: )
Dabei habe ich einiges aufgeschnappt.
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3466
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: Heavy Metal aus Spanien / Portugal

Beitragvon J.uwe » 24. November 2010, 16:16

BELLA BESTIA wurden noch gar nicht genannt.
Haben einen etwas gewöhnungsbedürftigen Gesang, aber sonst ist das schon coole Musik.

http://www.youtube.com/watch?v=vVkzPcmx ... re=related

Bella Bestia LP, 1984
Subete a mi Piel Single, 1986
Lista Para Matar LP, 1986
¡No, Cariño, No! LP, 1988
J.uwe
 
 


Re: Heavy Metal aus Spanien / Portugal

Beitragvon Sgt. Kuntz » 6. Mai 2011, 09:42

Bild

Mal wieder nen alten Thread hochholen. STEEL HORSE legen nach zwei etwas mauen Eröffnungstracks richtig gut los. Leicht speediger Powermetal der mit schönen Hooklines einen recht schnell packt. Stärkste Waffe im Arsenal der Spanier ist klar die Gitarrenpower, da passt so ziemlioch alles, vor allem bei den schnellsten Stücken wie "Line Of Fire", aber auch das getragene "Winds Of Time" kriegen sie gut hin. Das einzige was stört, ist der etwas zu glatte Sound, ähnlich wie bei den Franzosen SHINING STEEL oder IRON JAWS. Da fehlt es halt an guten Produzenten scheint es mir, die ein bisschen was von der alten RAVEN/JAGUAR/RIOT/EXCITER-Schule mitbringen würden. Trotzdem ein feines Album, vor allem die B-Seite ist ein Schnell-Zünder!
Muss rispettieren die andere Kollega!
Benutzeravatar
Sgt. Kuntz
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8386
Registriert: 7. Dezember 2008, 12:46
Wohnort: Bayern


Re: Heavy Metal aus Spanien / Portugal

Beitragvon Dr. Best » 6. Mai 2011, 13:22

Sgt. Kuntz hat geschrieben:Bild

Mal wieder nen alten Thread hochholen. STEEL HORSE legen nach zwei etwas mauen Eröffnungstracks richtig gut los. Leicht speediger Powermetal der mit schönen Hooklines einen recht schnell packt. Stärkste Waffe im Arsenal der Spanier ist klar die Gitarrenpower, da passt so ziemlioch alles, vor allem bei den schnellsten Stücken wie "Line Of Fire", aber auch das getragene "Winds Of Time" kriegen sie gut hin. Das einzige was stört, ist der etwas zu glatte Sound, ähnlich wie bei den Franzosen SHINING STEEL oder IRON JAWS. Da fehlt es halt an guten Produzenten scheint es mir, die ein bisschen was von der alten RAVEN/JAGUAR/RIOT/EXCITER-Schule mitbringen würden. Trotzdem ein feines Album, vor allem die B-Seite ist ein Schnell-Zünder!

Gut zu hören, wenn mich nicht alles täuscht ist das nämlich bei meinem Stormspell-Päckchen mit dabei. Ein Grund mehr sich mächtig auf die Ankunft zu freuen! :yeah:
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4496
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Brig


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste