Demo-only Bands

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Demo-only Bands

Beitragvon Spitzbua » 22. Oktober 2009, 09:40

Sgt. Kuntz hat geschrieben:So, mal wieder ein Thread, bei dem es so richtig schön nach feuchtem Mauerwerk des Metal-Undergrounds riecht (mit ein bisschen Phantasie), aber what the hell!
Bild

Also, her mit den besten Bands, die nie ĂĽber den Demo-Status heraus gekommen sind, z.B.:

ASSALANT - The Damge is done (und den ganzen Rest der Texas-Connection)
AUGUST - Demo `05
AXE MINISTER - Evil Grows
CRIMSON TYGER - Demo `84
CRUISE MISSILE - The Legend
DAMIEN BLACK - Black Reign
ENCHANTER - The Gates of Insanity
ENFORCER - Demo ´84
EXCALIBUR - Fils Vengeur
GHOST STORY - Seeds of Destruction
ISCARIOT - Arisen
MACEDON HARRIERS - Rise again
METAL CROSS - Crucifying the Virgins
NIGRO MANTIA - Poetry of Subculture
OBLIVION KNIGHT - Demo '87
OMEGA POINT - Infinte Rhyme
ONE OF SIXX - U.D.CIDE
OVERLORDE - Medieval Metal
SINDROME - Into the Halls of Extermination
SINDROME - Vault Of Inner Conscience
VALKYRIE - Deeds of Prowess
VATICAN - Power is Obssession

Die Jungs mit den gefährlichen Spielsachen oben sind übrigens die Holländer VALKYRIE! Deutsche Bands sind mir leider keine eingefallen, Vorschläge?


Warnyng, die zwar auf dem ersten Teutonic Invasion Sampler waren aber es ansonsten zu keiner Veröffentlichung gebracht haben
Spitzbua
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 107
Registriert: 23. Oktober 2007, 20:07
Wohnort: MĂĽhlacker


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Sgt. Kuntz » 22. Oktober 2009, 10:01

Spitzbua hat geschrieben:Warnyng, die zwar auf dem ersten Teutonic Invasion Sampler waren aber es ansonsten zu keiner Veröffentlichung gebracht haben


Bands mit y-Schreibfehler sind einfach megatrue und können doch gar nicht schlecht klingen, haha. Hat auch den Vorteil, dass man sie leichter googeln kann, ob die das damals in den 80ern schon mit bedacht haben :smile2:?

Kannte ich aber noch nicht. Mal schauen, ob sich da ein Download finden lässt...
Muss rispettieren die andere Kollega!
Benutzeravatar
Sgt. Kuntz
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8386
Registriert: 7. Dezember 2008, 12:46
Wohnort: Bayern


Re: Demo-only Bands

Beitragvon holg » 22. Oktober 2009, 21:02

Von diesen Warnyg habe ich irgendwas auf Tape. Live oder Studio oder beides. WeiĂź ich grad nicht. MĂĽsste ich suchen.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10994
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: Demo-only Bands

Beitragvon MetalMueller1807 » 23. Oktober 2009, 10:33

Klosterbomber hat geschrieben:
Sgt. Kuntz hat geschrieben:Deutsche Bands sind mir leider keine eingefallen, Vorschläge?

ich hatte mal ein Demo von ner Deutschen Band namens OVERKILL ... hab mir damals eh alles schicken lassen, was bei 3 nicht auf den Bäumen war ... ne weitere Band an die ich mich erinnere hieß RED ARROW ... aber hab das alles leider schon lange nicht mehr ... das muss so um 1983/84 gewesen sein ...


Welche OVERKILL sind das denn? Die aus Stuttgart oder die aus Mannheim? Kurios: Beide grĂĽndeten sich 1980 und brachten 1984 nur ein selbst betiteltes Demo raus... Allerdings waren die Stuttgarter noch auf einem Sampler namens "Heavy Metal" (wie passend!) vertreten.

Hat jemand von Euch die Demos beider Bands? Suche ich nämlich noch... :yeah:
Bild
Benutzeravatar
MetalMueller1807
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 746
Registriert: 1. März 2009, 19:10
Wohnort: Kamen


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Michael@SacredMetal » 23. Oktober 2009, 10:38

argh.
MetalMüller, kannste du deine Signatur bitte ändern? Das macht mich irre....
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12487
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Prof » 23. Oktober 2009, 11:14

Michael@SacredMetal hat geschrieben:argh.
MetalMüller, kannste du deine Signatur bitte ändern? Das macht mich irre....


:lol: Wollte ich auch gerade für plädieren.
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Loomis » 23. Oktober 2009, 12:06

Mit Adblock Plus ist die Grafik auch ganz schnell blockiert. Kein Problem. :wink:
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 14098
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: Demo-only Bands

Beitragvon rapanzel » 24. Oktober 2009, 16:31

DARK SATAN aus Koblenz
http://rokosoft.de/darksatan/

Sound ist totaler Rotz :lol:
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20872
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Titus » 25. Oktober 2009, 18:29

Also von den bisher genannten, habe ich 3 Re-Releases: Oblivion Knight, Chozzen Phate und Excalibur. Gefallen mir allesamt verdammt gut! Kann sein, dass ich sie übersehen habe, aber verdammt geil find ich auch Hellhound (US). Insbesondere die Songs von der Submit to Die sind einfach klasse Speed Metal-Sachen, aber ich bin eh ein Fan von langen Songs und leicht zu begeistern, wenn derart geile Riffs auf eine eigenständige Stimme treffen.
I live in metallic fury
Benutzeravatar
Titus
Kuttenträger
 
 
Beiträge: 580
Registriert: 22. Oktober 2009, 18:15
Wohnort: Hamburg


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Hades » 25. Oktober 2009, 21:14

Titus hat geschrieben:Also von den bisher genannten, habe ich 3 Re-Releases: Oblivion Knight, Chozzen Phate und Excalibur. Gefallen mir allesamt verdammt gut! Kann sein, dass ich sie übersehen habe, aber verdammt geil find ich auch Hellhound (US). Insbesondere die Songs von der Submit to Die sind einfach klasse Speed Metal-Sachen, aber ich bin eh ein Fan von langen Songs und leicht zu begeistern, wenn derart geile Riffs auf eine eigenständige Stimme treffen.


Guter Mann! Hellhound hab ich schon auf Seite 1 des Threads vehement ins Spiel gebracht. :yeah:
Benutzeravatar
Hades
Metalizer
 
 
Beiträge: 6868
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Witchräper » 25. Oktober 2009, 23:56

SHEER GREED - Far Off Troubles / 1989
Bild

Hab ich mir irgendwann mal bei Ebay gekauft. Die Band kommt laut Metal Archives aus Hessen.
Ist sehr guter melodischer Heavy Metal. An sich relativ typischer German Metal. Besonders die ersten beiden Songs sind ziemliche OhrwĂĽrmer. Der Sound ist auch super.
Witchräper
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 124
Registriert: 5. Juli 2009, 01:19


Re: Demo-only Bands

Beitragvon MetalMueller1807 » 26. Oktober 2009, 15:27

Da fallen mir noch RAMROD ein, die es 1994 leider nur auf ein einziges Promo-Tape brachten...

RAMROD waren Joe Comeau (LIEGE LORD-Sänger auf "Master Control"), Sebastian Marino (OVERKILL) an der Gitarre und Rob Mount (LIEGE LORD) am Schlagzeug.
Auf dem Promo-Tape waren drei Songs vertreten, die in etwa wie ANNIHILATOR zu "Carnival Diablos"-Zeiten im Midtempo klangen, nämlich: "Listen ... as I die", "Make the most Noise" und "The Sky is crying".

Mit dem Einstieg von Joe Comeau und Sebastian Marino als Gitarren-Duo bei OVERKILL, lösten sich RAMROD 1995 schließlich schon wieder auf...

Joe Comeau spielte dann bis 1999 bei OVERKILL. 2000 spielte er mit LIEGE LORD einen Gig in Wacken (ĂĽbrigens - was nicht Viele wissen - mit allen drei RAMROD-Leuten!) und stieg 2001 bei ANNIHILATOR ein, um "Carnival Diablos" einzusingen.

Zu einer RAMROD-Reunion kam es allerdings nie...
Bild
Benutzeravatar
MetalMueller1807
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 746
Registriert: 1. März 2009, 19:10
Wohnort: Kamen


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Dr. Best » 26. Oktober 2009, 17:23

Gab es die Ramrod nicht auch mal als leganlen Download irgendwo? Ich habe eben die Seite nicht mehr gefunden, aber ich kann mich dran erinnern, die schonmal auf ganz legalem Weg auf meine Festplatte geworfen zu haben?!
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4496
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Brig


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Sgt. Kuntz » 26. Oktober 2009, 22:33

Dr. Best hat geschrieben:Gab es die Ramrod nicht auch mal als leganlen Download irgendwo? Ich habe eben die Seite nicht mehr gefunden, aber ich kann mich dran erinnern, die schonmal auf ganz legalem Weg auf meine Festplatte geworfen zu haben?!


Also bei Demos von solchen Underground-Bands aus den 80ern brauchst du dir wegen Copyrights wohl keine groĂźen Gedanken machen, da kannst du saugen bis der Arzt kommt!

Aber guter Tipp, werd ich auch mal suchen, ein Demo mit ehemaligen LIEGE LORD-Leuten sollte man ja schon mal gehört haben finde ich.
Muss rispettieren die andere Kollega!
Benutzeravatar
Sgt. Kuntz
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8386
Registriert: 7. Dezember 2008, 12:46
Wohnort: Bayern


Re: Demo-only Bands

Beitragvon J.uwe » 26. Oktober 2009, 22:50

Sanctuary (ger) - Prisoner of war (1985)
Vatican - Answers to the master (1990).....WAHNSINN!!!!
Gutwrench (us) - Demonstration tape 1987
Samhain (dnk) - The courier (1985)
Vernia Caliper - Same
J.uwe
 
 


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste

cron