Heute lief bei mir...

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon TheSchubert666 » 23. Februar 2021, 10:35

Gestern eine Runde Franzosen-Metal eingeworfen:
BildBildBildBild

Leider fehlt mir das ADX Debüt immer noch als physischer Tonträger.
Vielleicht gibt’s ja irgendwann mal einen Re-Release aus dem Hause ADX oder No Remorse etc.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 7301
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon thorondor » 23. Februar 2021, 14:49

Pavlos hat geschrieben:Bild

Shackles - Traitors' Gate (Australien, 2009)

Warum ist dieses mehrköpfige Monster eigentlich nicht größer? Ok, Eingeweihte haben es hier im Board schon bei Release abgefeiert und mit ihren schwarzen Seelen gefüttert, sodass es auf die Größe eines wütenden Mammuts wachsen konnte, aber bei dieser musikalischen Genialität, kombiniert mit Raserei, Blut und Härte, hätte Traitos' Gate mindestens die Größe eines Brachiosaurus erreichen müssen. Tja, und dann wäre dieses unglaublich riesige und alles und jeden zerberstende Vieh durch die Welt gestampft und hätte den Planeten regiert. Dass der Brachiosaurus eigentlich Pflanzenfresser war unterschlagen wir aus Gründen des Imageschadens jetzt lieber mal....wobei: da er nicht kauen konnte, schluckte er bewusst Steine runter, damit diese dann in seinem Magen die Nahrung zerkleinern - und das ist schon wieder saucool, oder?! Was icg damit sagen will: bow down to Shackles und ihrem Traitors' Gate - JETZT!! Und esst mehr Steine, goddamnit....



Sieh an, erst Impalers, dann Shackles, beim Pavlos besteht noch Hoffnung :harrr:
Und dann noch diese Beredtheit. Er hat eindeutig auch den Demosthenes Trick drauf.
thorondor
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1771
Registriert: 1. August 2014, 22:18
Wohnort: Salzburg, Ă–sterreich


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Hippie-Ben » 25. Februar 2021, 02:09

Ich arbeite gerade an einem Gemälde mit Wikingerthematik und konnte seltsamerweise die letzten Tage am besten zu Death Metal und Thrash arbeiten (hatte z.B. die erste Kreator, die Obsessed By Cruelty, Deathrows Raging Steel, die ersten beiden Despair und alle Destruction-Alben die ich besitze am Stück auf dem Kopfhörer - Konzentration war optimal!).
Gestern brauchte ich aber dann doch mal ein wenig Ambience:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Leider sind meine Zöpfe trotzdem nicht nachgewachsen. Skål!
Mein Reisekoffer zur Apokalypse: http://www.musik-sammler.de/sammlung/hippie-ben

"Wennde met dr Hääd löufs
häsde immer
E Aaschloch vĂĽrm Jeseech"
Benutzeravatar
Hippie-Ben
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1300
Registriert: 11. Juni 2010, 20:58
Wohnort: bei Lohmar, Rhein-Sieg-Kreis


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Hofi » 26. Februar 2021, 16:38

Black Sites – Exile

Bild

Bereits 2019 erblickte mit „Exile“ die zweite Scheibe der Chicagoer „Black Sites“ völlig unbeachtet vom Sacred Metal Board das Licht der Welt. Und das völlig zu Unrecht, denn hier wird uns erfrischender, moderner Heavy/Hard Rock mit doomigen Anleihen, leichten progressiven Einschüben und durchaus auch melodischen/groovigen Elementen geboten. Das ganze wird untermalt von einer in meinen Ohren guten, relativ erdigen Produktion und einem tollen Cover.


Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5970
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Schnuller » 13. März 2021, 15:56

Heute aus der Post gefischt:

Sehr cooler, leicht proggiger Power/Thrash von `92
Habe ich als Dreingabe zur neuen CD der Nachfolgeband Sirius Curse bekommen.

Bild
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4086
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon warstarter » 29. März 2021, 19:55

Der Franz hat die neue Carcolh als bisheriges Doom Metal Highlight in diesem Jahr bezeichnet. Und ich stimme voll mit ein, diese Franzosen machen hier alles richtig. Und die haben einen Sänger der locker den Grossteil der Konkurenz vor Neid erblassen lässt.

Bild
warstarter
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1055
Registriert: 1. Oktober 2012, 20:36


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Schnuller » 12. April 2021, 19:55

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4086
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Darth Bane » 11. Mai 2021, 22:54

Mir laufen die Russen hier grad sehr gut rein.

"Divide et Impera!!!"
Benutzeravatar
Darth Bane
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2269
Registriert: 1. Februar 2014, 18:43
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon TheSchubert666 » 12. Mai 2021, 09:39

Dauergast im heimischen CD Player und Krawall-Platte des bisherigen Jahres, auf das die Menschheit seit 2012 gewartet hat:
Bild

Acht Lieder. Acht Mal voll in die Fresse. Acht Mal herrlichstes Gekloppe. Acht Mal purer Thrash.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 7301
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Pavlos » 12. Mai 2021, 12:26

Darth Bane hat geschrieben:Mir laufen die Russen hier grad sehr gut rein.



In den letzten zwei Wochen hab ich da jetzt schon merhmals darüber gelesen und auch reingehört, aber irgendwie klingen die für mich jetzt nicht soooooo interessant.....was mache ich falsch?
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 24215
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Darth Bane » 12. Mai 2021, 14:22

Pavlos hat geschrieben:
Darth Bane hat geschrieben:Mir laufen die Russen hier grad sehr gut rein.



In den letzten zwei Wochen hab ich da jetzt schon merhmals darüber gelesen und auch reingehört, aber irgendwie klingen die für mich jetzt nicht soooooo interessant.....was mache ich falsch?


Gar nix Pavlos, meine Ohren sind kein Maßstab. Ich finde auch Bands gut die auf Wikipedia öffentlich wegen des Gesangs kritisiert werden und für mich aber der Gesang mit das Hauptargument für die Band darstellt das ich sie geil finde. :harrr:
Vielleicht muss ich ja mal zu Dr. Pavlos in die Klinik zur Lauscheruntersuchung, vielleicht kann man mich auf Linie bringen. :lol:
"Divide et Impera!!!"
Benutzeravatar
Darth Bane
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2269
Registriert: 1. Februar 2014, 18:43
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Metalfranze » 12. Mai 2021, 21:00

Darth Bane hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:
Darth Bane hat geschrieben:Mir laufen die Russen hier grad sehr gut rein.



In den letzten zwei Wochen hab ich da jetzt schon merhmals darüber gelesen und auch reingehört, aber irgendwie klingen die für mich jetzt nicht soooooo interessant.....was mache ich falsch?


Gar nix Pavlos, meine Ohren sind kein Maßstab. Ich finde auch Bands gut die auf Wikipedia öffentlich wegen des Gesangs kritisiert werden und für mich aber der Gesang mit das Hauptargument für die Band darstellt das ich sie geil finde. :harrr:
Vielleicht muss ich ja mal zu Dr. Pavlos in die Klinik zur Lauscheruntersuchung, vielleicht kann man mich auf Linie bringen. :lol:

:ehm: Das man auf Wiki Sänger kritisieren kann ist mir neu :wink:
Bild
Liaba lebendig ois normal!
Doom
Benutzeravatar
Metalfranze
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3209
Registriert: 22. Juli 2009, 21:23
Wohnort: In Loam z´Minga dahoam


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Hippie-Ben » 12. Mai 2021, 23:42

TheSchubert666 hat geschrieben:Dauergast im heimischen CD Player und Krawall-Platte des bisherigen Jahres, auf das die Menschheit seit 2012 gewartet hat:
Bild

Acht Lieder. Acht Mal voll in die Fresse. Acht Mal herrlichstes Gekloppe. Acht Mal purer Thrash.

Geilo, das Album brauch ich dann wohl. Die hab ich vor ein paar Jahren in London gesehen, wo sie alles in Schutt und Asche gelegt haben. Das war der beste KnĂĽppelgig seit Jahren fĂĽr mich!
Mein Reisekoffer zur Apokalypse: http://www.musik-sammler.de/sammlung/hippie-ben

"Wennde met dr Hääd löufs
häsde immer
E Aaschloch vĂĽrm Jeseech"
Benutzeravatar
Hippie-Ben
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1300
Registriert: 11. Juni 2010, 20:58
Wohnort: bei Lohmar, Rhein-Sieg-Kreis


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Darth Bane » 13. Mai 2021, 14:18

Metalfranze hat geschrieben:
Darth Bane hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:
Darth Bane hat geschrieben:Mir laufen die Russen hier grad sehr gut rein.



In den letzten zwei Wochen hab ich da jetzt schon merhmals darüber gelesen und auch reingehört, aber irgendwie klingen die für mich jetzt nicht soooooo interessant.....was mache ich falsch?


Gar nix Pavlos, meine Ohren sind kein Maßstab. Ich finde auch Bands gut die auf Wikipedia öffentlich wegen des Gesangs kritisiert werden und für mich aber der Gesang mit das Hauptargument für die Band darstellt das ich sie geil finde. :harrr:
Vielleicht muss ich ja mal zu Dr. Pavlos in die Klinik zur Lauscheruntersuchung, vielleicht kann man mich auf Linie bringen. :lol:

:ehm: Das man auf Wiki Sänger kritisieren kann ist mir neu :wink:


Kann man Franze, guckst du hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Cardinals_Folly
"Divide et Impera!!!"
Benutzeravatar
Darth Bane
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2269
Registriert: 1. Februar 2014, 18:43
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Pavlos » 22. Juni 2021, 17:36

Bild
Heavy Load meets Thin Lizzy meets ganz viele obskure NWOBHM Bands, aber dann hauptsächlich doch Heavy Load...und zwar in geil, wie ich finde. Eine überraschend starke Angelegenheit, die da aus Italien kommt....fast schon so gut wie die Squadra Azzurra bei der EM.

Bild
Das Finale mit The Gypsy und Soldier Of Fortune bewegt sich fast schon außerhalb mental greifbarer Sphären. Da höre und empfinde ich keinen einzigen überflüssigen oder gar falschen Ton, das nimmt mit, hält fest und berührt. Einfach nur WOW!!

Bild
Die Crestfallen Queen läuft gerade zum ersten Mal. Der Opener war schonmal geil, die folgenden Tracks packen nicht sofort, lassen jedoch Potential spüren. Ich denke, die wird nach ein paar Durchläufen richtig geil...
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 24215
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste