Abgänge 1.0

Schreibt euch die Finger wund über das große Thema "Metal" - über neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Abgänge 1.0

Beitragvon Odium » 25. Juli 2010, 15:28

Vielleicht eine doofe Idee oder jemand anderes ist mir damit hier schon zuvorgekommen. Alles möglich, ich will es dennoch wagen.

Ich weiß nicht, wie es Euch da geht, aber ich sortiere immer mal wieder Alben aus. Trotz der Tatsache, dass ich noch sehr jung bin und meine Sammlung alles andere als quantitativ beeindruckend ist. Warum? Teilweise stehen hier noch "Jugendsünden " rum, die sich dann verabschieden dürfen. Nicht, weil mir irgendwas davon peinlich wäre, aber weil das Kram ist, den ich mir definitiv nie wieder anhören werde. Weg damit. Andere Sachen sind dann vielleicht eigentlich im Geiste gutartige Musik, die aber keine Langzeitwirkung entfaltet haben. Es macht doch irgendwie wenig Sinn, sowas dann zu behalten, oder? Ich habe wenig Lust, eines Tages hier vor 6000 CDs zu sitzen, von denen die Hälfte vielleicht ganz ok ist, aber mir eigentlich exakt nichts bedeutet. Lange Rede, kurzer Sinn. Heute sind bisher folgende Sachen rausgeflogen (und noch einige weitere Wackelkandidaten ausgemacht worden, die vielleicht nochmal eines Testdurchgangs unterzogen werden müssen):


Apocalyptica (Alben 1-4)

Ich war jung, ich war heiß, ich wollte Rock. Tatsächlich landete ich dann beim ersten Konzert meines Lebens in einem ziemlich versifften Dortmunder Hinterhofschuppen vor diesen vier wilden Finnen. Soll heißen, diese CDs überlebten bisher aufgrund irgendeines sentimentalen Wertes. Sind ja auch ganz nett und so. Aber wenn ich Klassik hören will, dann hör ich Klassik und kein Cello-Geschrammel und luftige Popnümmerchen, selbst wenn Dave Lombardo da rumtrummelt. Und tschüss.

Marduk (World Funeral, Plague Angel, DVD)

Ich war jung, ich war heiß, ich war böse. Und ich wusste es nicht besser. Ah ne ey. Will ich auch definitiv nie wieder hören und nimmt nur Platz weg. Nur die "Panzerdivision" hat überlebt. Mal gucken, wie lange noch.

Menhir (Ziuwari)

In pubertären Tagen habe ich neben Black Metal auch viel Pagan-Gedöns gehört. Ich glaube sogar, es gibt wesentlich schlechtere und fürchterlichere Bands in diesem Genre als Menhir, aber trotzdem werde ich mir das ganz sicher nicht mehr anhören und somit Platz für eine weitere neue CD beim Buchstaben "M".

Manowar (Gods of War Live)

Nein, nein, nein. Wobei man die zweite CD mit dem "GoW"-Teil ja eigentlich für die Trash-Sammlung hätte behalten können. Egal, weg damit, die eine noch fehlende "Into Glory Ride"-LP her und danach kaufe ich mir hoffentlich nie wieder irgendwas, auf dem der Name "Manowar" steht.
Was der Fuck.
Benutzeravatar
Odium
Metalizer
 
 
Beiträge: 6541
Registriert: 18. März 2008, 17:57


Re: Abgänge 1.0

Beitragvon AnacrUte » 25. Juli 2010, 15:42

Uiui. Prinzipiell versteh ich den Ansatz schon, aber ich hatte mal ne (kurze aber entscheidende) Phase Mitte der 90er, wo ich mir eingebildet habe, mir nur noch die allernotwendigsten CDs behalten zu müssen. Ich hatte vieles verkauft (vor allem auch Bootlegs mit nicht-perfektem Sound) was ich heute bereue. Auch deswegen, weil ich es bei manchen Bands ganz nett finde, die vollständige Diskographie zu haben, auch wenn nicht alle Alben gut sind. Insofern habe ich für mich die Lehre gezogen, mir erstmal alles zu behalten, außer ich habs doppelt :-D

Edit: Eine Erkenntnis über mich war übrigens auch, dass es eigentlich nichts gibt, was mir mal super gefallen hat und mir jetzt nicht mehr zusagt. Es gibt lediglich Musik, die mir einst wie heute nicht gefällt, oder die mir einst nicht gefallen hat und mich jetzt sehr wohl interessiert. Was für die Finanzen nicht immer unbedingt hilfreich ist :wink:
Benutzeravatar
AnacrUte
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1218
Registriert: 26. April 2010, 13:07
Wohnort: Wien


Re: Abgänge 1.0

Beitragvon Sgt. Kuntz » 25. Juli 2010, 15:50

Es gab schon mal einen Thread, über das Thema "warum gibt es keinen Abgänge-Thread". :lol:

viewtopic.php?f=2&t=7747&p=211059&hilit=Abg%C3%A4nge#p211059
Muss rispettieren die andere Kollega!
Benutzeravatar
Sgt. Kuntz
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8386
Registriert: 7. Dezember 2008, 12:46
Wohnort: Bayern


Re: Abgänge 1.0

Beitragvon Fire Down Under » 25. Juli 2010, 15:51

Riesenidee! :lol:

Nee... find die Idee eigentlich ziemlich witzig und auch interessant was der ein oder andere hier noch zu erzählen hat.

Kriterium bei mir für Scheiben die rausfliegen sind wenn ich mit keinem einzigen Song was anfangen kann. Gibts auch nur ein Fitzelchen auf einer Scheibe das mir gefällt bleibt das Teil in der Sammlung.

Bisher hab ich erst eine Handvoll LPs weggegeben:
Extreme - s/t
Dokken - Breaking the Chains
Quartz - Agains all Odds (picture disc)
Marseille - s/t
Overlord - Broken Toys EP

Bei der Quartz bereu ich's mittlerweile dass ich sie hergegeben hab, weil mir da ein Song doch ganz gut gefällt, aber dem Rest trauer ich nicht wirklich hinterher.
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 15812
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: München


Re: Abgänge 1.0

Beitragvon Hades » 25. Juli 2010, 16:08

Bei mir wird nix aussortiert. Irgendwann hat man garantiert wieder Lust, ausgerechnet Album X aus dem Regal zu ziehen. Nicht mit mir. :-D
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5527
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: Württemberg


Re: Abgänge 1.0

Beitragvon Metal Dundee » 25. Juli 2010, 16:20

Ich hatte mal Ende der Achtziger eine schlimme Phase als ich die CD entdeckt hatte und alles nur noch auf CDs wollte. Damals hab ich viele Vinylscheiben - auch einige Raritäten - für ein Trinkgeld verschleudert. Dafür könnte ich mich heute noch vierteilen. Mittlerweile hab ich zwar mehr oder weniger alles wieder in der Sammlung, aber ich hab mir auch geschworen, dass ich nie mehr etwas weggebe, auch wenn's mir im Moment vielleicht nicht so gefällt (was hin und wieder vorkommt da ich viele Blindkäufe mache). Aber wer weiss, wie das in ein paar Jahren aussieht, wenn ich so eine Scheibe mal wieder auflege. Und falls mal etwas eine Rarität wird, dann würd ich sie wenigstens zu einem angemessenen Preis auf ebay verhöckern, aber soweit ist es noch lange nicht.
Benutzeravatar
Metal Dundee
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1039
Registriert: 11. September 2007, 14:52
Wohnort: Ittigen-Switzerland


Re: Abgänge 1.0

Beitragvon Iron Angel » 25. Juli 2010, 16:22

In der ersten Hälfte der 90er und jeweils ca. 2 Wochen nach Erscheinen:
ALICE IN CHAINS - Dirt
IMPALED NAZARENE - Suomi Finland Perkele
Alles :-X/2

Das war's bisher.
Iron Angel
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1553
Registriert: 21. Juli 2008, 11:43
Wohnort: OWL


Re: Abgänge 1.0

Beitragvon KuttenBjuf » 25. Juli 2010, 17:52

Mein letzter Abgang (hihihi) war:

Wardog - Scroched Earth
Hab ich uns Cthulhu am KIT geschenkt, weil die CD imo komplett langweiliger Schmonz ist. :smile2:
Benutzeravatar
KuttenBjuf
KIT Rückkehrer
 
 
Beiträge: 3679
Registriert: 6. Juni 2005, 03:04


Re: Abgänge 1.0

Beitragvon Loomis » 25. Juli 2010, 17:59

Ich trenne mich nur selten von Alben, aber ein paar habe ich auch schon abgegeben und es bisher nicht bereut:

Lamb Of God - Ashes Of The Wake
Blindkauf wegen den Soli von Chris Poland und Alex Skolnick. Bis auf diese je 20 Sekunden ist das Album aber leider langweiliger Rotz.

Metallica - St. Anus
Kennt jeder, will keiner.

Kalmah - Swamplord

Klingt nach Children Of Bodom. Da ich die aber auch schon nicht mag, brauche ich erst recht keine Kopie davon.

Helltrain - Route 666
Konnte ich nichts damit anfangen.

Dann noch ein paar weitere, an die ich mich aber nicht erinnere.
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13564
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: Abgänge 1.0

Beitragvon rapanzel » 25. Juli 2010, 18:04

Boah, da muss ich mal überlegen, was ich abgegeben hab weil ichs nicht mehr hören konnte:

THEATRE OF TRAGEDY - das Debut.
Ja, ich hatte anfang der 90er oder so mal kurz meine Gothic Phase, aber nicht das was man heute drunter versteht.

BLASPHEMY - Fallen Angel Of Doom
Hier hab ich erkannt, dass War Black Metal def. NICHT meine Baustelle ist. Da kann ich mich auch vor Opas Traktor legen, sorry :-D

CHILDREN OF BODOM - Tokyo Warheads
Jaja, ich weiss :lol:

BLIND GUARDIAN - A Night At The Opera
:-X/2

Ach ja und ich hatte 1991, nachdem das Schwarze-Album von METALLICA rauskam, Alle Anderen alben aus Protest verkauft :-D
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20548
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Abgänge 1.0

Beitragvon Loomis » 25. Juli 2010, 18:05

rapanzel hat geschrieben:Ach ja und ich hatte 1991, nachdem das Schwarze-Album von METLALLICA rauskam, Alle Anderen alben aus Protest verkauft :-D

Lars Ulrich leidet sicher heute noch, wenn er an Deine Aktion zurückdenkt! :lol:
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13564
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: Abgänge 1.0

Beitragvon rapanzel » 25. Juli 2010, 18:07

Loomis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:Ach ja und ich hatte 1991, nachdem das Schwarze-Album von METLALLICA rauskam, Alle Anderen alben aus Protest verkauft :-D

Lar Ulrich leidet sicher heute noch, wenn er an Deine Aktion zurückdenkt! :lol:

:lol: Bestimmt!!!!
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20548
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Abgänge 1.0

Beitragvon Ghoul » 25. Juli 2010, 18:30

Ich sortier in letzter Zeit relativ viel aus. Zuletzt mussten gehen:

Cirith Ungol - Frost & Fire Pic-LP (Nutzloses, hässliches Teil.)
Menhir - Buchonia MCD (Die Metalsachen find ich teilweise ganz ok, aber dieser Folk-Versuch ist einfach nur Mist.)
Sabbat - History of a Time to Come CD (Ne ältere CD-Version, hab inzwischen die Neuauflage mit Bonustracks und die Vinyl-Erstauflage...)
Sacred Reich - Heal LP (Weils mich langweilt.)
Spearhead - Decrowning the Irenarch CD (Durch LP ersetzt.)
The Crown - Deathrace King CD (Hab ich noch auf LP.)
Thunderstorm - Witchunter Tales CD (Durch LP ersetzt.)
Vasaeleth - Adorned & Iridescent Demotape (Gibts inzwischen auch als 7" mit Bonustrack.)
Wotan - Epos CD (Weils mich langweilt.)
Bild
Benutzeravatar
Ghoul
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5222
Registriert: 7. November 2006, 20:26
Wohnort: Augsburg


Re: Abgänge 1.0

Beitragvon Odium » 25. Juli 2010, 19:28

rapanzel hat geschrieben:BLASPHEMY - Fallen Angel Of Doom
Hier hab ich erkannt, dass War Black Metal def. NICHT meine Baustelle ist. Da kann ich mich auch vor Opas Traktor legen, sorry :-D


Haha, da sind wir schon mal zwei. Ich war auf irgendeinem Underground-Konzert und hatte völlig die Lampen an. Da muss es wohl einen Plattenstand gegeben haben. Auf jeden Fall stand am nächsten Morgen eine "Fallen Angel of Doom"-LP bei mir im Zimmer und ich weiß bis heute nicht warum. :ehm: Zum Glück bin ich die schon lange wieder los! :lol:
Was der Fuck.
Benutzeravatar
Odium
Metalizer
 
 
Beiträge: 6541
Registriert: 18. März 2008, 17:57


Re: Abgänge 1.0

Beitragvon Fire Down Under » 25. Juli 2010, 19:40

Odium hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:BLASPHEMY - Fallen Angel Of Doom
Hier hab ich erkannt, dass War Black Metal def. NICHT meine Baustelle ist. Da kann ich mich auch vor Opas Traktor legen, sorry :-D


Haha, da sind wir schon mal zwei. Ich war auf irgendeinem Underground-Konzert und hatte völlig die Lampen an. Da muss es wohl einen Plattenstand gegeben haben. Auf jeden Fall stand am nächsten Morgen eine "Fallen Angel of Doom"-LP bei mir im Zimmer und ich weiß bis heute nicht warum. :ehm: Zum Glück bin ich die schon lange wieder los! :lol:

Tolle Geschichte!! :lol:

Falls noch jemand so ein Teil loswerden will, kann er es mir gerne zuschicken! :smile2:
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 15812
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: München


Nächste

Zurück zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Clontarf, Google [Bot], Metalfranze, The Butcher und 4 Gäste