RUNNING WILD-Thread --> Juhu!

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: RUNNING WILD-Thread --> Juhu!

Beitragvon rapanzel » 17. November 2016, 10:54

Ulle hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:Bin irgendwie bissl enttäuscht und entsetzt zugleich.
RAPID FORAY ist das sich am schnellsten abgenutze Album der letzten Jahre bei mir. :ehm:


Jeder Song nach etwa einer Minute. Kannst du drunter?

Kann echt überhaupt nicht nachvollziehen, wieso die dann plötzlich so viel besser abgeschnitten hat als die Vorgänger. Okay, ich kenne die Vorgänger nicht, aber so viel belangloser können die ja gar nicht sein.

Im direkten Vergleich zu den beiden Vorgängern, fand ich das gehörte wirklich gut. aber je mehr ich das höre, desto mehr erkenne ich, wie Rolf bei sich selbst klaut; sogar noch dreister als jemals zuvor. Grad der Longtrack ist 1:1 so aufgebaut, wie 2 Andere alte Longtracks.
NatĂĽrlich ist die RAPID Besser als Alles was nach der RIVALRY kam, aber das muss nicht heiĂźen, dass die auch den Langzeittest besteht.
Ich will noch nicht mal sagen, dass die belanglos ist, aber def. kurz davor.
Ich erfreu mich also weiterhin der alten Alben und werd das Neue Zeugs wohl demnächst wieder verkaufen.

Auch wenn Siebi gleich wieder im bayrischen Dreieck springt, da freu ich mich mehr auf die kommende BLAZON STONE Scheibe plus EP
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20489
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: RUNNING WILD-Thread --> Juhu!

Beitragvon Acrylator » 17. November 2016, 11:06

rapanzel hat geschrieben:
Ulle hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:Bin irgendwie bissl enttäuscht und entsetzt zugleich.
RAPID FORAY ist das sich am schnellsten abgenutze Album der letzten Jahre bei mir. :ehm:


Jeder Song nach etwa einer Minute. Kannst du drunter?

Kann echt überhaupt nicht nachvollziehen, wieso die dann plötzlich so viel besser abgeschnitten hat als die Vorgänger. Okay, ich kenne die Vorgänger nicht, aber so viel belangloser können die ja gar nicht sein.

Im direkten Vergleich zu den beiden Vorgängern, fand ich das gehörte wirklich gut. aber je mehr ich das höre, desto mehr erkenne ich, wie Rolf bei sich selbst klaut; sogar noch dreister als jemals zuvor. Grad der Longtrack ist 1:1 so aufgebaut, wie 2 Andere alte Longtracks.
NatĂĽrlich ist die RAPID Besser als Alles was nach der RIVALRY kam, aber das muss nicht heiĂźen, dass die auch den Langzeittest besteht.
Ich will noch nicht mal sagen, dass die belanglos ist, aber def. kurz davor.
Ich erfreu mich also weiterhin der alten Alben und werd das Neue Zeugs wohl demnächst wieder verkaufen.

Auch wenn Siebi gleich wieder im bayrischen Dreieck springt, da freu ich mich mehr auf die kommende BLAZON STONE Scheibe plus EP

Sehe ich fast alles genauso, außer, dass ich BLAZON STONE (die Band) ebenso überflüssig finde wie neue Alben RUNNING WILD. Das gab's halt alles schon mal in deutlich besser. Zum Glück hab ich mich von der Euphorie nicht anstecken lassen, und "Rapid Foray" erstmal komplett angehört, bevor ich einen Kauf erwägt habe. Wieder Geld gespart...
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12515
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: RUNNING WILD-Thread --> Juhu!

Beitragvon Acrylator » 17. November 2016, 11:21

Ulle hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:Bin irgendwie bissl enttäuscht und entsetzt zugleich.
RAPID FORAY ist das sich am schnellsten abgenutze Album der letzten Jahre bei mir. :ehm:


Jeder Song nach etwa einer Minute. Kannst du drunter?

Kann echt überhaupt nicht nachvollziehen, wieso die dann plötzlich so viel besser abgeschnitten hat als die Vorgänger. Okay, ich kenne die Vorgänger nicht, aber so viel belangloser können die ja gar nicht sein.

Die sind zwar auch nicht mehr Selbstkopie, aber tatsächlich vom Songwriting her noch schlechter! :-D
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12515
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: RUNNING WILD-Thread --> Juhu!

Beitragvon Franko » 17. November 2016, 11:36

"Shadowmaker" ist eines der schlechtesten Alben aller Zeiter von einer etablierten Metal-Band.
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 7832
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Re: RUNNING WILD-Thread --> Juhu!

Beitragvon Ulle » 17. November 2016, 12:02

Da lass ich mir jetzt aber "Redeemer of Souls" nicht vom Thron stoĂźen :lol:
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12624
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: RUNNING WILD-Thread --> Juhu!

Beitragvon Franko » 17. November 2016, 12:20

Ulle hat geschrieben:Da lass ich mir jetzt aber "Redeemer of Souls" nicht vom Thron stoĂźen :lol:

"Redeemer Of Souls" ist Gold dagegen.
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 7832
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Re: RUNNING WILD-Thread --> Juhu!

Beitragvon rapanzel » 17. November 2016, 12:26

Franko hat geschrieben:"Shadowmaker" ist eines der schlechtesten Alben aller Zeiter von einer etablierten Metal-Band.

Die beiden Nebenprojekte von Rolf sind sogar noch schlechter...
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20489
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: RUNNING WILD-Thread --> Juhu!

Beitragvon hellstar » 17. November 2016, 12:39

rapanzel hat geschrieben:
Franko hat geschrieben:"Shadowmaker" ist eines der schlechtesten Alben aller Zeiter von einer etablierten Metal-Band.

Die beiden Nebenprojekte von Rolf sind sogar noch schlechter...

Ich war auf der Giant X Release Party und hab sogar geschafft mir Autogramm zu holen. Die CD hab Ich liegen lassen , wie die meisten anderen auch. Und als Rolfi so gegen 22Uhr gegangen ist , wurde die Kneipe auch schlagartig leer. :lol:
old school hinterland metaller
Benutzeravatar
hellstar
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4759
Registriert: 2. Mai 2011, 06:51
Wohnort: Mornshausen/S


Re: RUNNING WILD-Thread --> Juhu!

Beitragvon Acrylator » 17. November 2016, 12:58

Franko hat geschrieben:
Ulle hat geschrieben:Da lass ich mir jetzt aber "Redeemer of Souls" nicht vom Thron stoĂźen :lol:

"Redeemer Of Souls" ist Gold dagegen.

Gegen "Shadowmaker" auf jeden Fall!
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12515
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: RUNNING WILD-Thread --> Juhu!

Beitragvon rapanzel » 17. November 2016, 13:11

hellstar hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Franko hat geschrieben:"Shadowmaker" ist eines der schlechtesten Alben aller Zeiter von einer etablierten Metal-Band.

Die beiden Nebenprojekte von Rolf sind sogar noch schlechter...

Ich war auf der Giant X Release Party und hab sogar geschafft mir Autogramm zu holen. Die CD hab Ich liegen lassen , wie die meisten anderen auch. Und als Rolfi so gegen 22Uhr gegangen ist , wurde die Kneipe auch schlagartig leer. :lol:

Immerhin war er da anwesend. Bei der aktuellen Promotour wurde wohl nur das Album gespielt, aber ohne Rolf.
Sinn dieser Aktion erschlieĂźt sich mir Null!
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20489
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: RUNNING WILD-Thread --> Juhu!

Beitragvon hellstar » 17. November 2016, 13:15

rapanzel hat geschrieben:
hellstar hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Franko hat geschrieben:"Shadowmaker" ist eines der schlechtesten Alben aller Zeiter von einer etablierten Metal-Band.

Die beiden Nebenprojekte von Rolf sind sogar noch schlechter...

Ich war auf der Giant X Release Party und hab sogar geschafft mir Autogramm zu holen. Die CD hab Ich liegen lassen , wie die meisten anderen auch. Und als Rolfi so gegen 22Uhr gegangen ist , wurde die Kneipe auch schlagartig leer. :lol:

Immerhin war er da anwesend. Bei der aktuellen Promotour wurde wohl nur das Album gespielt, aber ohne Rolf.
Sinn dieser Aktion erschlieĂźt sich mir Null!

Dafür bis nach Hamburg wäre auch recht weit.
old school hinterland metaller
Benutzeravatar
hellstar
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4759
Registriert: 2. Mai 2011, 06:51
Wohnort: Mornshausen/S


Re: RUNNING WILD-Thread --> Juhu!

Beitragvon Killmister » 17. November 2016, 13:54

SMB=Schlä(e)chter Metal Board
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5202
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: RUNNING WILD-Thread --> Juhu!

Beitragvon Pavlos » 4. Januar 2017, 00:11

Langes, lesenswertes Interview mit Rolfi ĂĽber die ganz, ganz frĂĽhen Tage der Band:

http://www.twilight-magazin.de/interviews/item/blast-from-the-past-%E2%80%93-teil-2-mit-rock-n-rolf-von-running-wild.html


:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 20337
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: RUNNING WILD-Thread --> Juhu!

Beitragvon TheSchubert666 » 4. Januar 2017, 18:04

Pavlos hat geschrieben:Langes, lesenswertes Interview mit Rolfi ĂĽber die ganz, ganz frĂĽhen Tage der Band:

http://www.twilight-magazin.de/interviews/item/blast-from-the-past-%E2%80%93-teil-2-mit-rock-n-rolf-von-running-wild.html


:yeah:

Stimmt. Interessantes Interview des lustigen Rolfs.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6386
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: RUNNING WILD-Thread --> Juhu!

Beitragvon Pavlos » 10. Juni 2017, 18:51

Tracklist vom Sweden Rock Gig gestern:

Fistful of Dynamite
Bad to the Bone
Rapid Foray
Soulless
Riding the Storm
Lead or Gold
Drum Solo
By the Blood in Your Heart
Locomotive
Warmongers
Running Blood
Under Jolly Roger
------------------------------
Stick To Your Guns
------------------------------
Conquistadores


Hhhmm, ziemlich viel neue Songs, if you ask me.

Ok, kann man natürlich machen. Aber nur sechs Klassiker bei einem Festival und nach der Kritik der letzten Jahre, das ist schon erstaunlich. Und zeigt mal wieder, dass Rolfi tatsächlich einen Scheiss auf alles gibt.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 20337
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast