70s Heavies...

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Beitragvon TexasInstruments » 18. April 2008, 12:23

Der Rest ist aber auch fein, besonders Josefus haben es mir angetan....
Schön dass der Thread weiteren Zuwachs bekommen hat... :)
Bild

"Gut ist der Schlaf, der Tod ist besser - freilich
Das beste wäre, nie geboren sein."
Benutzeravatar
TexasInstruments
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4467
Registriert: 22. Juli 2007, 20:58


Beitragvon Rantanplan » 18. April 2008, 12:28

Hier noch ein Tip von mir:

Joseph - Stoned Age Man Heavy Blues Rock (1969)

Bild

Abgefahren,eigenwillig und einfach super!
Rantanplan
 
 


Beitragvon Prof » 18. April 2008, 12:52

Die Josefus erschien auch zusammen mit Get off my case auf einer CD und ist sehr zu empfehlen. Dschinn und Gift sind notiert, danke! :)

Höre gerade die leider einzige, selbstbetitelte Scheibe der Amis von Valhalla (1972). Erstklassiger Heavy Rock mit einer ordentlichen Prise Power-Orgel-Insanity. Mit 'Deacon' gibt's sogar eine ertsaunlich gut arrangierte Popnummer mit fast Grand Prix d'Eurovision-ähnlichen Orchesterparts!

Dann müssen hier nochmal diese zwei Klassiker erwähnt werden:

Aus 1971:
Bild

Aus 1972:
Bild

@Rantanplan: ich dachte auch immer, ich wäre der einzige hier der dieses Zeug hört. Well, we have a new inner circle I guess, heheheh.
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Beitragvon Rantanplan » 18. April 2008, 13:08

DUST :wub:
Rantanplan
 
 


Beitragvon Irish Coffee » 18. April 2008, 18:04

Black Widow hat geschrieben: Warlord, Armageddon, Iron Claw, Truth and Janey, Winterhawk, Ultra, Icecross, Headstone, Pinnacle, Night Sun, Ursa Major... um ein paar geniale Alben wieder aufzugreifen...

Sehr schöner Thread! :)

Und etliche Scheiben wurden genannt (Ulle), die ich nicht kenne... mal schauen... :)


Hier ein paar Alben, welche ich persönlich auch ganz gut finde:

Bang (1972): Heavy Rock
<a href='http://imageshack.us' target='_blank'>Bild</a>


Dschinn (1972): German Heavy Rock/Krautrock
<a href='http://imageshack.us' target='_blank'>Bild</a>

Gift (1972) German Heavy Rock
<a href='http://imageshack.us' target='_blank'>Bild</a>

Josefus (1970): Heavy Psychedelic, Blues-Driven
<a href='http://imageshack.us' target='_blank'>Bild</a>

Dragonfly (1968): Heavy Psychedelic
<a href='http://imageshack.us' target='_blank'>Bild</a>

Stone Garden (1969): Heavy Psychedelic
<a href='http://imageshack.us' target='_blank'>Bild</a>

Ich mag Dich echt gerne...hab ich Dir das schon gesagt? :)
Odins wilde Krieger aus dem Norden kehren wieder. Abgerissen und zerschlissen, dennoch ungebrochen. Holstein, Deine Helden wollen sich zu Worte melden. Voller Stolz und voller Wut, hier wird gestanden, nicht gekrochen.
Benutzeravatar
Irish Coffee
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1232
Registriert: 22. Februar 2005, 18:16
Wohnort: Rungholt, near Tittenhurst Park


Beitragvon Irish Coffee » 18. April 2008, 18:06

Prof hat geschrieben: Die Josefus erschien auch zusammen mit Get off my case auf einer CD und ist sehr zu empfehlen. Dschinn und Gift sind notiert, danke! :)

Höre gerade die leider einzige, selbstbetitelte Scheibe der Amis von Valhalla (1972). Erstklassiger Heavy Rock mit einer ordentlichen Prise Power-Orgel-Insanity. Mit 'Deacon' gibt's sogar eine ertsaunlich gut arrangierte Popnummer mit fast Grand Prix d'Eurovision-ähnlichen Orchesterparts!

Dann müssen hier nochmal diese zwei Klassiker erwähnt werden:

Aus 1971:
Bild

Aus 1972:
Bild

@Rantanplan: ich dachte auch immer, ich wäre der einzige hier der dieses Zeug hört. Well, we have a new inner circle I guess, heheheh.

US Valhalla, feine Band, aus denen sind später TOUCH und danach Drive She Said geworden...Mark Mangold...auch wenn es hier nicht hingehört, Touch sind begnadeter AOR... ;)
Odins wilde Krieger aus dem Norden kehren wieder. Abgerissen und zerschlissen, dennoch ungebrochen. Holstein, Deine Helden wollen sich zu Worte melden. Voller Stolz und voller Wut, hier wird gestanden, nicht gekrochen.
Benutzeravatar
Irish Coffee
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1232
Registriert: 22. Februar 2005, 18:16
Wohnort: Rungholt, near Tittenhurst Park


Beitragvon Prof » 18. April 2008, 20:27

Irish Coffee hat geschrieben:
Prof hat geschrieben: Die Josefus erschien auch zusammen mit Get off my case auf einer CD und ist sehr zu empfehlen. Dschinn und Gift sind notiert, danke! :)

Höre gerade die leider einzige, selbstbetitelte Scheibe der Amis von Valhalla (1972). Erstklassiger Heavy Rock mit einer ordentlichen Prise Power-Orgel-Insanity. Mit 'Deacon' gibt's sogar eine ertsaunlich gut arrangierte Popnummer mit fast Grand Prix d'Eurovision-ähnlichen Orchesterparts!

Dann müssen hier nochmal diese zwei Klassiker erwähnt werden:

Aus 1971:
Bild

Aus 1972:
Bild

@Rantanplan: ich dachte auch immer, ich wäre der einzige hier der dieses Zeug hört. Well, we have a new inner circle I guess, heheheh.

US Valhalla, feine Band, aus denen sind später TOUCH und danach Drive She Said geworden...Mark Mangold...auch wenn es hier nicht hingehört, Touch sind begnadeter AOR... ;)

Wollte MM mal erst aussen vor lassen, man soll ja von dieser edlen Scheibe bloss nicht den falschen Eindruck bekommen. ;)
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Beitragvon Irish Coffee » 19. April 2008, 11:42

Mark Mangold war ja mal kein Schlechter...genauso wie Tico Torres bei seiner ersten Heavy Psyche Band oder JĂĽrgen Drews bei Apocalypse 1969 (auch Heavypsyche) oder Trio Drummer Peter Behrens bei Silberbart...

:lol:
Odins wilde Krieger aus dem Norden kehren wieder. Abgerissen und zerschlissen, dennoch ungebrochen. Holstein, Deine Helden wollen sich zu Worte melden. Voller Stolz und voller Wut, hier wird gestanden, nicht gekrochen.
Benutzeravatar
Irish Coffee
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1232
Registriert: 22. Februar 2005, 18:16
Wohnort: Rungholt, near Tittenhurst Park


Beitragvon Irish Coffee » 19. April 2008, 11:55

Six Feet Under "In retrospect 1969 - 70" mit Tico Torres...Heavy Psychedelic
Bild
Odins wilde Krieger aus dem Norden kehren wieder. Abgerissen und zerschlissen, dennoch ungebrochen. Holstein, Deine Helden wollen sich zu Worte melden. Voller Stolz und voller Wut, hier wird gestanden, nicht gekrochen.
Benutzeravatar
Irish Coffee
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1232
Registriert: 22. Februar 2005, 18:16
Wohnort: Rungholt, near Tittenhurst Park


Beitragvon Irish Coffee » 19. April 2008, 11:56

Apocalypse von 1969 mit JĂĽrgen Drews
Bild
Odins wilde Krieger aus dem Norden kehren wieder. Abgerissen und zerschlissen, dennoch ungebrochen. Holstein, Deine Helden wollen sich zu Worte melden. Voller Stolz und voller Wut, hier wird gestanden, nicht gekrochen.
Benutzeravatar
Irish Coffee
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1232
Registriert: 22. Februar 2005, 18:16
Wohnort: Rungholt, near Tittenhurst Park


Beitragvon Irish Coffee » 19. April 2008, 11:58

Kralle Krawinkel von Trio, DebĂĽtalbum 1970, guter Hardrock
Bild

Und das 71er Zweitwerk
Bild
Odins wilde Krieger aus dem Norden kehren wieder. Abgerissen und zerschlissen, dennoch ungebrochen. Holstein, Deine Helden wollen sich zu Worte melden. Voller Stolz und voller Wut, hier wird gestanden, nicht gekrochen.
Benutzeravatar
Irish Coffee
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1232
Registriert: 22. Februar 2005, 18:16
Wohnort: Rungholt, near Tittenhurst Park


Beitragvon Rauberer » 21. April 2008, 10:49

<a href='http://www.youtube.com/watch?v=lMYfeyKX5S8' target='_blank'>http://www.youtube.com/watch?v=lMYfeyKX5S8</a>

Hat teilweise ziemlich heftige Alben abgeliefert. Empfehlung von mir ist die "The incredible Simon Stokes and the Black Whip Thrill Band"-Scheibe.
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, ist das sein Problem, nicht meins.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/Rauberer
Benutzeravatar
Rauberer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3219
Registriert: 20. Februar 2006, 18:39
Wohnort: Friedeburg


Beitragvon Rantanplan » 21. April 2008, 12:17

Irish Coffee hat geschrieben: Apocalypse von 1969 mit JĂĽrgen Drews
Bild

"Life Is Your Profession" ist superb!
Rantanplan
 
 


Beitragvon Irish Coffee » 21. April 2008, 16:52

Rauberer hat geschrieben: <a href='http://www.youtube.com/watch?v=lMYfeyKX5S8' target='_blank'>http://www.youtube.com/watch?v=lMYfeyKX5S8</a>

Hat teilweise ziemlich heftige Alben abgeliefert. Empfehlung von mir ist die "The incredible Simon Stokes and the Black Whip Thrill Band"-Scheibe.

Who the fuck...was ist das denn? Ist ja ĂĽberaus kultig.... :lol:
Odins wilde Krieger aus dem Norden kehren wieder. Abgerissen und zerschlissen, dennoch ungebrochen. Holstein, Deine Helden wollen sich zu Worte melden. Voller Stolz und voller Wut, hier wird gestanden, nicht gekrochen.
Benutzeravatar
Irish Coffee
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1232
Registriert: 22. Februar 2005, 18:16
Wohnort: Rungholt, near Tittenhurst Park


Beitragvon Rauberer » 21. April 2008, 17:51

Irish Coffee hat geschrieben:
Rauberer hat geschrieben: <a href='http://www.youtube.com/watch?v=lMYfeyKX5S8' target='_blank'>http://www.youtube.com/watch?v=lMYfeyKX5S8</a>

Hat teilweise ziemlich heftige Alben abgeliefert. Empfehlung von mir ist die "The incredible Simon Stokes and the Black Whip Thrill Band"-Scheibe.

Who the fuck...was ist das denn? Ist ja ĂĽberaus kultig.... :lol:

Joa, der Typ war auch im Umfeld der Hells Angels in den 70´ern. Von dem gibts auch irgendwo einen OST-Beitrag zu einem Bikerfilm.
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, ist das sein Problem, nicht meins.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/Rauberer
Benutzeravatar
Rauberer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3219
Registriert: 20. Februar 2006, 18:39
Wohnort: Friedeburg


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste