003: Destruction Of The Void vs. Paradise Lost

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Welches Album gefällt Dir besser?

Umfrage endete am 21. Januar 2020, 13:05

Count Raven - Destruction Of The Void
17
38%
Cirith Ungol - Paradise Lost
28
62%
 
Abstimmungen insgesamt : 45

Re: 003: Destruction Of The Void vs. Paradise Lost

Beitragvon tik » 14. Januar 2020, 21:31

Cromwell hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
Cromwell hat geschrieben:FĂĽr Count Raven, wen sonst?

Cirith Ungol, steht doch im ersten Post! Bild

Das wäre mir doch aufgefallen, wer soll das denn sein? :ehm:

Du kennst die nicht?!? Die headlinen dieses Jahr das KEEP IT TRUE Festival! ZWEIMAL!!11!1!
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3101
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: 003: Destruction Of The Void vs. Paradise Lost

Beitragvon Siebi » 14. Januar 2020, 21:42

tik hat geschrieben:
Cromwell hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
Cromwell hat geschrieben:FĂĽr Count Raven, wen sonst?

Cirith Ungol, steht doch im ersten Post! Bild

Das wäre mir doch aufgefallen, wer soll das denn sein? :ehm:

Du kennst die nicht?!? Die headlinen dieses Jahr das KEEP IT TRUE Festival! ZWEIMAL!!11!1!

Die hippen und arschcoolen Rocker gegen zum Warm Up mit Pizza Scalzi und einem Caipi Sermon. :mjam:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 18188
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 003: Destruction Of The Void vs. Paradise Lost

Beitragvon tik » 14. Januar 2020, 21:48

Siebi hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
Cromwell hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
Cromwell hat geschrieben:FĂĽr Count Raven, wen sonst?

Cirith Ungol, steht doch im ersten Post! Bild

Das wäre mir doch aufgefallen, wer soll das denn sein? :ehm:

Du kennst die nicht?!? Die headlinen dieses Jahr das KEEP IT TRUE Festival! ZWEIMAL!!11!1!

Die hippen und arschcoolen Rocker gegen zum Warm Up mit Pizza Scalzi und einem Caipi Sermon. :mjam:

Und nicht vergessen: Beim Warm Up is auch Sahne drin.

(Sorry, habe den "Schlechte Witze" Thread auf die Schnelle nicht gefunden...)
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3101
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: 003: Destruction Of The Void vs. Paradise Lost

Beitragvon Siebi » 14. Januar 2020, 21:53

tik hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
Cromwell hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
Cromwell hat geschrieben:FĂĽr Count Raven, wen sonst?

Cirith Ungol, steht doch im ersten Post! Bild

Das wäre mir doch aufgefallen, wer soll das denn sein? :ehm:

Du kennst die nicht?!? Die headlinen dieses Jahr das KEEP IT TRUE Festival! ZWEIMAL!!11!1!

Die hippen und arschcoolen Rocker gegen zum Warm Up mit Pizza Scalzi und einem Caipi Sermon. :mjam:

Und nicht vergessen: Beim Warm Up is auch Sahne drin.

(Sorry, habe den "Schlechte Witze" Thread auf die Schnelle nicht gefunden...)

Wulkje. Du Gourmet, ich, der Gourmand. Rasierzoigel, Duschgel, Deodorant und Eau de Toilette sind reisefertig verpackt. Vielleicht sind Mädchen anwesend. Weiß Mann nie so genau. :cool2:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 18188
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 003: Destruction Of The Void vs. Paradise Lost

Beitragvon tik » 14. Januar 2020, 22:16

Siebi hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
Cromwell hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
Cromwell hat geschrieben:FĂĽr Count Raven, wen sonst?

Cirith Ungol, steht doch im ersten Post! Bild

Das wäre mir doch aufgefallen, wer soll das denn sein? :ehm:

Du kennst die nicht?!? Die headlinen dieses Jahr das KEEP IT TRUE Festival! ZWEIMAL!!11!1!

Die hippen und arschcoolen Rocker gegen zum Warm Up mit Pizza Scalzi und einem Caipi Sermon. :mjam:

Und nicht vergessen: Beim Warm Up is auch Sahne drin.

(Sorry, habe den "Schlechte Witze" Thread auf die Schnelle nicht gefunden...)

Rasierzoigel

Bild
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3101
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: 003: Destruction Of The Void vs. Paradise Lost

Beitragvon Darth Bane » 14. Januar 2020, 22:36

der Modus ey,drĂĽber meditieren ich werde.
"Wenn Herr der Ringe Klassik ist,dann ist Conan Heavy Metal!!!"
Benutzeravatar
Darth Bane
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2209
Registriert: 1. Februar 2014, 18:43
Wohnort: MĂĽnchen


Re: 003: Destruction Of The Void vs. Paradise Lost

Beitragvon cotlod » 14. Januar 2020, 22:42

CU, was sonst
cotlod
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 839
Registriert: 3. April 2010, 22:26


Re: 003: Destruction Of The Void vs. Paradise Lost

Beitragvon holg » 14. Januar 2020, 22:54

Ziemlich klar, ziemlich uncool.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10994
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: 003: Destruction Of The Void vs. Paradise Lost

Beitragvon The Butcher » 14. Januar 2020, 23:16

Ich mag beide Bands sehr. Zur Auswahl stehen hier aus meiner Sicht im Diskographie-Vergleich eher schwache Platten. Knapp CIRITH UNGOL.
Butcher with stone tools
Carcass of their prey
Savage intention
Carnivorous feast commence
Benutzeravatar
The Butcher
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4850
Registriert: 25. September 2005, 00:24
Wohnort: Island of Domination


Re: 003: Destruction Of The Void vs. Paradise Lost

Beitragvon Angelus_Mortiis » 15. Januar 2020, 15:33

Achim F. hat geschrieben:CHAOS RISING alleine reicht aus um COUNT RAVEN zu pulverisieren.


Plus noch "Join The Legions" und "Fallen Idols". Klare Sache.
Benutzeravatar
Angelus_Mortiis
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1713
Registriert: 4. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Hofheim


Re: 003: Destruction Of The Void vs. Paradise Lost

Beitragvon dawnrider » 15. Januar 2020, 18:07

Das ist hart. Die beste Count Raven. Ich liebe diese Band, seit ich mir 2005 die Remasters bei Cyclone Empire gekauft hatte. Leaving the Warzone, ey...

Und dann aber meine liebste Cirith Ungol... Viele mögen ja King of the Dead und One Foot in Hell lieber, weil die kompakter und düsterer sind. Ich mag aber die stilistischen Ausbrücke, die es auf dem Debut und dem hier zur Debatte stehenden Album gab. Bei Debut eben die Rush- und 70ies-Elemente, bei der Paradiese Lost die ungewohnt eingängigen Nummern.

Lange ĂĽberlegt, fĂĽr C.U. gestimmt. Fotofinish.
Forged out of flame - From chaos to destiny
Bringer of pain - Forever undying
Judas is rising


http://mayersmadhouse.blogspot.de/
https://www.musik-sammler.de/sammlung/mayersmadhouse
Benutzeravatar
dawnrider
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1486
Registriert: 19. Oktober 2010, 08:06
Wohnort: Leutkirch i.A.


Re: 003: Destruction Of The Void vs. Paradise Lost

Beitragvon Killmister » 15. Januar 2020, 22:23

dawnrider hat geschrieben:Das ist hart. Die beste Count Raven. Ich liebe diese Band, seit ich mir 2005 die Remasters bei Cyclone Empire gekauft hatte. Leaving the Warzone, ey...

Und dann aber meine liebste Cirith Ungol... Viele mögen ja King of the Dead und One Foot in Hell lieber, weil die kompakter und düsterer sind. Ich mag aber die stilistischen Ausbrücke, die es auf dem Debut und dem hier zur Debatte stehenden Album gab. Bei Debut eben die Rush- und 70ies-Elemente, bei der Paradiese Lost die ungewohnt eingängigen Nummern.

Lange ĂĽberlegt, fĂĽr C.U. gestimmt. Fotofinish.

Hier hat doch jemand meine Meinung schon ziemlich gut dargelegt. Das Bootleg-Vinyl der PL(auch meine liebste CU) war mein erster Kontakt mit der Band und Beginn einer großen Liebe. Die ziemlich eingängigen und total in die Faust gehenden Songs stehen damit in meiner Gunst noch einiges über den großartigen Count Raven.

Die Versionen der PL-Songs auf der formschönen Servents Of Chaos- Compilation sind für Kauzlinge übrigens auch ein Träumle!!!
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Metalizer
 
 
Beiträge: 6751
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: 003: Destruction Of The Void vs. Paradise Lost

Beitragvon Darth Bane » 16. Januar 2020, 08:54

Ich liebe beide Scheiben, Erinnerungen werden wach,Wacken 2005, Regen,arschkalt und Count Raven spielen mittags um 14.00Uhr ein kaum besuchten ,arschcoolen Gig,herrlich.
Da hier CU haushoch in FĂĽhrung liegen geht der Punkt nach Schweden,so abgeschlagen darf ein Count nicht verlieren.
"Wenn Herr der Ringe Klassik ist,dann ist Conan Heavy Metal!!!"
Benutzeravatar
Darth Bane
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2209
Registriert: 1. Februar 2014, 18:43
Wohnort: MĂĽnchen


Re: 003: Destruction Of The Void vs. Paradise Lost

Beitragvon hellstar » 16. Januar 2020, 13:38

Darth Bane hat geschrieben:Ich liebe beide Scheiben, Erinnerungen werden wach,Wacken 2005, Regen,arschkalt und Count Raven spielen mittags um 14.00Uhr ein kaum besuchten ,arschcoolen Gig,herrlich.
Da hier CU haushoch in FĂĽhrung liegen geht der Punkt nach Schweden,so abgeschlagen darf ein Count nicht verlieren.

Da war ich auch. Das war sowas Mega das Konzert. :yeah:
old school hinterland metaller
Benutzeravatar
hellstar
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5263
Registriert: 2. Mai 2011, 06:51
Wohnort: Holzhausen


Re: 003: Destruction Of The Void vs. Paradise Lost

Beitragvon FnicK » 16. Januar 2020, 16:29

Bin neidisch... Als Wacken vielleicht noch OK war, gabs da Count Raven...
† Doomy Doomie Of Doomy Doom †
Benutzeravatar
FnicK
Haarsprayrocker
 
 
Beiträge: 88
Registriert: 13. Januar 2020, 09:42


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 17 Gäste